Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

61

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:42

RE: Höhenruder

Hi,

das Höhenruder ist als Pendelruder ausgelegt.

Die Einzelteile sollte schön leicht ineinader passen, aber ohne Spiel.
Die Teile (auf Foto aus dem Bauplan Nr. 50/51) werden ohne Höhenleitwerk am Rumpf zusammmengesteckt und justiert. Mit der kleinen Schraube (roter Kreis) dann die Arretierung fixieren.
Wen richtig eingestellt die Stelle (gelber Kreis) mit etwas Kleber sichern.



Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhe ver.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

62

Samstag, 15. Dezember 2007, 14:46

RE: Höhenruder

Hi,

dann auf beide Höhenruder noch auf der Unter- sowie Oberseite die Holmgurte einkleben.
Sieht man auf dem Foto schlecht wegen dem TAPE.



Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhe Tape fertig.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

63

Samstag, 15. Dezember 2007, 15:25

Kabinenhaube

Hi,

mal ein paar Fotos von der Haube.
Ist normalerweise leicht grau. Hab sie wegen der bessern optik schwarz lackiert.

Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kabinenhaube 1.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 16. Dezember 2007, 16:41

Höhenruder

Hi,

nochmal ein paar Fotos vom Höhenruder.

Hab unter der Lasche (rote Kreise) wie schon erwähnt auch Moosgummi geklebt.

Der blaue Pfeil zeigt ein Ausschnitt den ich rein gemacht hab um die Verriegelung zu sehen.
Ist eigentlich nur zur Sichtkontrolle. Gibt ein gutes Gefühl, weil die Verriegelung sonst nicht zu sehen ist.

Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Höhe un.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:04

Flügel

Hi,

jetzt hab ich noch die Winglets an die Flügel geklebt.

Die Flüge und den Rumpf getapet.


Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • winglets.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:14

RE: Flügel

Hi,

ein paar Fotos.


Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel Tape.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:31

Transport

Hi,

transpotieren werd ich ihn in meiner Snowboardtasche.

Die Taschen gibts schon sehr billig, so um die 20€, in jedem guten Sportgeschäft.


Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Tragetasche.jpg
..
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shifty« (16. Dezember 2007, 17:33)


68

Montag, 17. Dezember 2007, 08:11

Hi,

mit was wurde getapt???
Gruß
Flo (-
Meine Seite

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

69

Montag, 17. Dezember 2007, 17:18

Das Tape

Hi,

getapet hab ich ihn damit ------->Tape

Den Rumpf, vorn an der Nase, hab ich auch noch mit Gfk-Tape beklebt. Wegen der Crashfestigkeit.
Muss man nicht, kann man aber machen.

Das Tape wird gebügelt wie Folie.
Wen richtig gebügelt, klebt das Zeug einwandfrei und geht kaum noch weg.


Tape meinen wegen der Haltbarkeit, sieht dan länger "schön" aus. :dumm:

Mfg
shifty
..
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shifty« (17. Dezember 2007, 17:25)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

70

Montag, 17. Dezember 2007, 18:05

Servos, Motor, Regler, etc.

Hi,

meine Ausstattung:
Motor:
der von Multiplex empfohlene: Aussenläufer E-Motor Himax C 3522-0700



Servos:
Fläche:
hatte erst Graupner C261 drin. Gehen bei mir dauernd kaputt. :nuts:
Hab sie in verschiedenen Modellen immer ohne Probleme. Machen ihre Arbeit tadellos, nur sind meiner Meinung nach etwas "Sensibel" und leiden schnell unter Zahnausfall.
Bin deswegen jetzt ganz auf Metall umgestiegen.

Es können auch normale Servos wie z.b. die von Multiplex:Servo Nano-S (UNI) , Graupner C261 eingebaut werden. Passen auch ohne nacharbeiten rein.
Muss jeder selbst endscheiden. Ist Geschmackssache!
Spart aber nicht am falschen Ende.

Querruder: 2x Hi TEC HS - 81MG MICRO
Wölbklappen: 2x Hi TEC HS - 81MG MICRO

Rumpf:
Höhenruder: 1x Hi TEC HS - 81MG MICRO
Seitenruder: 1x Hi TEC HS - 81MG MICRO


Zum Vergleich :

Hi TEC HS - 81MG MICRO: (bei 4,8V)
Stellzeit: 0,11sec. / 60°
Drehmoment: 2,6kg.cm (36oz.in)
Gewicht: 19g
Abmessungen: 30 x 12 x 30mm

C 261 (bei 6,0V)
Stellzeit: 0,14sec. / 40°
Drehmoment: 14 Ncm
Gewicht: 10g
Abmessungen: 21 x 11 x 21mm




Akku: (wiederhole mich, Bilder sind irgendwo in der Mitte Seite 4)
Lipos
Am Anfang hatte ich ein 3s - 11,1V 3200mAh - 255g (35 x 25 x 150 mm) (billig Ding von Conrad) drin.
Hatte noch ein arbeitslosen 4s- 14,8V 3700mAh - 380g (45 x 30 x 160 mm) (Hacker ) rumliegen. Bin mit dem bis zum Absturtz geflogen. Ist leider auch etwas gestaucht worden beim Absturtz.

Empfängerakku: 1800-AA 2S (MP-RC)114g (Multiplex - 15 6010). Wird benötigt da es 6 Servos sind.


Regler:
Magnum BC 45 A

Empfänger:
Graupner smc 16




Mfg
shifty
..
.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »shifty« (18. Dezember 2007, 17:06)


71

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 20:35

Hallo,

erstmal danke für die Tips shifty!!!

Fange nach Weihnachten mein Cularis an zu bauen.
Habe irgenwo gelesen das es sinvoll wäre, irgenwie Silikon an die Schaniere von Quer und Wölbklappen zu schmieren. Würde dann besser gehen!?!

Da irgenwie die Servoanschlüsse zw. Rumpf und Fläsche probleme machen,
wie sieht es da mit MPX 6Pol. Stecker aus???
(Hab den Tip aus einem anderen Threat.)

Meinst du nicht das bei den 6 Micro-Servos das BEC des Reglers mit 3A ausreicht, um sich den Empfänger Akku zu sparen???
Gruß
Flo (-
Meine Seite

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Spatz-air« (20. Dezember 2007, 20:36)


72

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:13

Tipp (01.05.2007): Nach einem Looping brachen die Ruderhörner beider Querruder an der selben Stelle durch. Eine Notlandung (Steuerung nur über Höhen- und Seitenruder noch möglich) gelang erfolgreich. Die Ruderhörner wurden nun durch höherwertigere ersetzt und es gab bisher kein weiteres Problem.

Kann das jemand bestätigen
Gruß
Flo (-
Meine Seite

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Spatz-air« (20. Dezember 2007, 21:15)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:13

Hi,

freut mich wen ich dir helfen konnte! :D
Ist übrigens nicht alles von mir, hab hier im Forum viel gelesen.

Zitat

Habe irgenwo gelesen das es sinvoll wäre, irgenwie Silikon an die Schaniere von Quer und Wölbklappen zu schmieren. Würde dann besser gehen!?!


Weiß ehrlich nicht was das bringen soll.
Bei meinem ist sowie so Tape drauf. Setz mal den Link wo das her hast.



Zitat

Da irgenwie die Servoanschlüsse zw. Rumpf und Fläsche probleme machen,wie sieht es da mit MPX 6Pol. Stecker aus
(Hab den Tip aus einem anderen Threat.)

Hatte bei meinem ersten deswegen bis zum Absturtz keine Probleme. War wahrscheinlich das Getrieb vom Servo angeknackst, hab das irgendwie schon was gemerkt aber ignoriert. :dumm:

Finde den 6pol Stecker
1. zu groß
2. mußte Löten

Finde das mit dem "Loch" besser.
Stell morgen mal ein paar Fotos rein.




Zitat

Meinst du nicht das bei den 6 Micro-Servos das BEC des Reglers mit 3A ausreicht, um sich den Empfänger Akku zu sparen


Das Problem mit den Servos ist das die meisten "kleine Regler" das nicht schaffen. Woran das genau liegt kann ich dir leider auch nicht sagen.
Mach halt ein Empfängerakku rein. Platz ist ja genug.
Ein Regler der das schaftt war mir von der Anschaffung her zu Teuer.



Mfg
shifty
..
.


74

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 21:21

http://www.vth.de/archiv/texte/fmt2007_06_014.pdf

2. Seite 3Spalte weiter unten.
Gruß
Flo (-
Meine Seite

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

75

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:09

Hi,

Zitat

Tipp (01.05.2007): Nach einem Looping brachen die Ruderhörner beider Querruder an der selben Stelle durch. Eine Notlandung (Steuerung nur über Höhen- und Seitenruder noch möglich) gelang erfolgreich. Die Ruderhörner wurden nun durch höherwertigere ersetzt und es gab bisher kein weiteres Problem.


Hab die von Multiplex mitgelieferten Ruderhörner verbaut.
Die selben wie im FunJet. Und der wird bei mir viel härter ran genommen als der Cularis. Hab wegen den Dingern keine bedenken.



Und wen du den zusammenbaust:
Die Bauzeit, je nachdem wie schnell du baust ist etwa mindestens 12 Stunden.

Falls du irgendwas an dem Stecksystem (Flügel) ändern willst, überleg dir erst bitte was genau.

Würd da nichts überstürtzen.

Ausserdem Kauf mindesten 4 Flaschen Dickflüssigen Sekundenkleber.
2 - 3 Dosen Activator, je nachdem wie viel du da selber her nimmst.
Und 1 Flasche Dünnflüssigen Sekundenkleber.
Den kannste dann in die Ritzen rein laufen lassen.

Ich kann den Meinungen, in dem Link den du eingefügt hast nur zustimmen.
Sehr schönes Modell. Mit meiner Meinung nach technisch schön gelösten Details.
Hab deswegen schon mein zweiten! :D

Wegen dem Silikon:
Hab mal gesucht:Klick
Klick mich auch


Mfg
shifty
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

76

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:41

Hi,

wegen der Steckverbindung zwischen Rumpf und Flügel.

Hab mich dafür entschieden (siehe Foto)(andere Bilder aus dem Forum Seite 4 Mitte)
Finde ich besser weil am Flügel kannste die Stecker ohne Umbau einkleben. (roter Kreis)
Und im Rumpf mußte nur das Loch rein Fräsen. Wegen dem Platz für die Kabel.

Ausserdem mußte bei so ein 6pol Stecker löten. Wen du das kannst.




Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • loch 1.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

77

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:45

6 pol Stecker

Hi,

mal ein paar Fotos von 6 Pol Stecker.
Alle aus dem Forum nicht von mir.


Mfg
shifty
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6 pol.jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

78

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:46

RE: 6 pol Stecker

.
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6 pol (1).jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

79

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:47

RE: 6 pol Stecker

.
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6 pol (2).jpg
..
.


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

80

Freitag, 21. Dezember 2007, 18:47

RE: 6 pol Stecker

.
»shifty« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6 pol (3).jpg
..
.