Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:11

RE: Z-Draht

Zitat

Original von Thomas H.
kann die Cularis auch mit sozusagen 2Klappenflügel geflogen werden?

also wenn ich nur ein Ruder pro seite ausschneide?


mfg
Thomas


würd ich nie machen. dann kannst du auch beim ege bleiben.

so kannst du das profil verändern und ich bin immer froh wenn ich die bremse mal reinhauen kann beim absteigen aus der thermik. manchmal sogar mit motor an auf minimal leistung. so das gerade der prop entfaltet. bremst mehr als wenn die ohren angelegt sind.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

102

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:17

RE: Z-Draht

Hi,


Die Cularis ist aber grösser als der EG!!!


ich möchte aber auf keinen fall einen Empfängerakku einbauen!!!!


Geht das dan auch so?
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

103

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:27

auf empfängerakku hab ich auch nicht wirklich lust, aber bei 6 servos und nem vario mach ich mir sorgen das der jeti bec das packt. ich hätte ja noch ein kontronik bec habe aber gesehen das der mit 12 - 24 volt angegeben ist.

ich denke ich flieger erst mal mit bec und 1100er pufferakku.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

104

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:30

aha,

noch ne Frage: Ist bei der Cularis auch Servoabdekungen dabei?




mfg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:36

Ja.
Gruß Frank

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 29. Januar 2008, 11:37

jepp, aber die sind seeehr knapp bemessen in der höhe.

ich habe die ruderhörner über dem 2ten loch abgeschnitten und dann passend gefeilt. die z gestänge hab ich auch hinten entwas gekürzt.

die z gestänge werden spielfrei wenn das servoloch mit etwas uhu por gesichert wird. nur uhu por funzt prima und klebt das gestänge nicht fest !

wenn ich alles eingestellt habe werde ich die ruderhörner auch noch kürzen damit die nicht im gras hängenbleiben.

die übergänge des "holmdeckels" habe ich verschliffen.

ich werde mir gleich 4 zellen eneloop von sanyo holen und die als e akku nutzen.

kleinen blinki spannungswächter hab ich auch noch rumfliegen. ist sogar mit schaltbarem warnton als modellfinder zu nutzen.

bei 3.034 gramm schub darf mann sich auch mal was leisten :evil:

t :w
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_Erning« (29. Januar 2008, 11:38)


frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

107

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:27

Du weißt aber schon, dass das keine Schleppmaschine ist? :D Welchen Antrieb hast Du denn jetzt drin?

BTW Ich habe einen 2s Lipo mit einem entsprechenden BEC als Empängerakku. Vorteil - er ist pflegeleicht. Da ist der Cularis immer komplett einsatzbereit und ich muss mir um einen Nixx-Akku für die Empfangsanlage keine Gedanken machen.
Gruß Frank

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:05

warum eigentlich nicht ? :ok:

kein grund warum ich nicht mit einem segler einen anderen ziehen kann wenn die leine einen kleinen elastischen puffer hat und die piloten den kreisstart beherrschen.

hab ich mit dem ege schon gemacht und einen eg geschleppt. beide piloten stehen nebeneinander, schleppsegler startet und geht sofort in einen kreisflug um die beiden piloten. kreisduchmesser vergrößern bis schleppleine sich strafft und segler in passende richtung freigeben. schleppmaschine geradeausfliegen. fertig.

hört sich schlimmer an als es ist.

einfacher aber weit weniger spektakulär ist einfach leine auslegen und beide gleichzeitig werfen und losfliegen.

motor ist ein klitzekleiner strecker aussenläufer mit 1025 u/volt daran ein reisenauer 5:1 getriebe und eine 18x11 freudenthaler cam carbon latte.

bei 35 A an 3s macht der dann besagte 3034 gramm schub.

sollte einfach zu starten (loszulassen) sein das ding.

na ja abwarten.

hab mir gerade die eneloops mitgebracht. dann hab ich saft satt für 2 std. thermikflüge
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:37

mach aber unbedingt ein paar fotos wenn du erst flug machst aber ein video währe ja nochbesser!!!



:ok: :ok: :ok:
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:45

Zitat

sollte einfach zu starten (loszulassen) sein das ding.


Aber sicher - ca. 1:1,7 Masse:Schub. Sowas haben wir mit einem völlig überpowerten EGE gemacht. Am Rumpf senkrecht halten, Vollstrom, loslassen. Sieht sehr spektakulär aus.
Gruß Frank

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:50

Zitat

sollte einfach zu starten (loszulassen) sein das ding.



Das hab ich immer mit meiner mini mag gemacht!!

Fotos auf: http://www.mfgkranich.de/ dann rechts auf Bildergalerie und dann etwas runterscolen bis auf 16.09.2007
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:01

ich werde da den graupner 2.4 ghz empfänger einbauen und das mc 24 modul damit testen.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

113

Sonntag, 3. Februar 2008, 20:49

Hi,

wollte unter den Rumpf ein weises Gewebeband kleben.
Kann ich da die Empfänger-Antenne darunter lassen oder muss das Kabel komplett frei sein???
Würde dann das Ende ca 5 cm rausschauen lassen
Gruß
Flo (-
Meine Seite

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 3. Februar 2008, 21:12

hi,


klar geht das das hab ich bei meinem easy star auch gemachacht!


meiner meinung tuts das






mfg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

115

Montag, 4. Februar 2008, 19:31

zzz gäähnn.......

und dann hab ich erst mal den 70 a max 3s bec regler aus dem cularis geschmissen und mir einen neuen jeti bestellt dessen bec jetzt bis zu 8 digi servos bedienen kann und bis 6 s belastbar ist. die 3 s lipos soll mal mein junior im ege fliegen ich steck ab übermorgen 4s 3000er da rein. :)

dann muß ich nur nen neuen video clip drehen. :w

PS

denke über 1x 3 mm cfk holme in den querrudern und wölbklappen nach und überlege an einer zugentlastung des rumpfvorderteils rum. die haube ist so groß das sich der rumpf über der öffnung "aufbiegt" wenn ich voll schubgebe.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Torsten_Erning« (4. Februar 2008, 19:43)


Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

116

Dienstag, 5. Februar 2008, 11:49

ccccccccccccoooooooooooooooooooooooooooooooollllllllllll das ist ja ==[]





das video muss ja der hammer sein :evil: :evil: :evil:
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

117

Dienstag, 5. Februar 2008, 13:41

es ist in jedem fall wichtig die klarsicht seitenteile auch einzubauen und vollflächig zu verkleben da hier doch ein deutliches biegemoment durch den asymetrischen verlauf des offenen rumpfes entsteht.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 6. Februar 2008, 11:44

Was soll ich mit der Vorrichtung machen

Hi,

hätte mal eine Frage an die Leute die sich schon mal ein Ersatzflügelpaar bestellt haben.

In der Bauanleitung steht das die Verpackungsunterseite zum Aufbau der Flügel verwendet werden soll.
So weit klar.
Aber dort steht auch:


Zitat

zitiere Original Bauanleitung:
Bewahren Sie die Klebevorrichtung auf, falls Sie einmal einen Tragflügel "nachbauen" müssen!




Mich würd jetzt mal interessieren ob bei einem Kauf der Ersatzflügel so eine Vorrichtung dabei ist oder nicht.
Mein Modellbauhändler des Vertrauens wußte das jetzt auch nicht genau.
Meinte wen ich Flügel bräuchte würd er ein Baukasten ausschlachten. :tongue:

Hab jetzt zwei von den Dingern zuhause. Stehen nur im Weg.
Müssen weg!!! ;)

Werd sie wahrscheinlich meinem Modellbauhändler zur Einlagerung überlassen!

Danke für die Antworten!!!


Mfg
shifty
..
.


Torsten_Erning

RCLine User

Wohnort: D-48653 Coesfeld

Beruf: Sicherheitstechniker

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:02

RE: Was soll ich mit der Vorrichtung machen

Zitat

Original von shifty

Werd sie wahrscheinlich meinem Modellbauhändler zur Einlagerung überlassen!



besser er verleiht die dann an kunden die bei ihm ersatztragflächen kaufen.
Grüße aus dem Münsterland

Torsten

"nein Schatz, das ist der gleiche Heli"

shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 6. Februar 2008, 12:08

RE: Was soll ich mit der Vorrichtung machen

Hi,

Zitat

besser er verleiht die dann an kunden die bei ihm ersatztragflächen kaufen.


ja. An sowas hab ich auch schon gedacht.

Trotzdem würd ich gerne wissen ob so eine Vorrichtung beim Kauf von Ersatztragflächen dabei ist.


Mfg
shifty
..
.