Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 23:58

Segler 1,8 m ca 1,5 kg Antrieb

Hallo,

Meint ihr ein Venti 600 direktantrieb mit 3 S Lipo (11,1 V) und 17x11 Prop würde ausreichen für ein rund 1,5 kg Modell???


Oder ist der Prop mit 11,1 V zu viel für den kleinen Venti :angel:

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 08:52

Also ich würde mit dem Venti 600 bei 11,1V (3S) nicht über eine 10x6 gehen,
sofern du ihn im Direktantrieb betreibst.

Mit einem 3,1:1 Getriebe könnte ich mir eine 12,7x7,5 durchaus noch vorstellen,
dann würde er einen 2,2m Segler mit 1,3kg Gewicht angenehem zügig bei ca
16A nach oben ziehen.

BG, Dieter

3

Freitag, 7. Dezember 2007, 22:24

lol,

hab den Segler jetzt mit ner kleinen Luftschraube und 3 S Lipo ausgestattet, jedoch will er nciht nach oben, er fällt wie ein Stein, keinerlei zugkraft


villeicht doch die großere Schraube nehmen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »andreas123« (7. Dezember 2007, 22:25)


4

Montag, 10. Dezember 2007, 00:27

Hi.

Ich hätte da was für dich:

Klick


mfg
andy

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

5

Montag, 10. Dezember 2007, 08:35

Zitat

Original von andreas123
lol,

hab den Segler jetzt mit ner kleinen Luftschraube und 3 S Lipo ausgestattet, jedoch will er nciht nach oben, er fällt wie ein Stein, keinerlei zugkraft


Welche Latte hast du denn jetzt getestet ?

BG, DIeter

6

Montag, 10. Dezember 2007, 18:08

muhahahaha der Flieger geht sekrecht und das nur mit einem minibrushless Motor.

Kaum zu glauben, was in so einen kleinen Motor steckt



weg mit den Bürsten :w

7

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 02:48

Und in WELCHEM motor?


andy

8

Mittwoch, 12. Dezember 2007, 15:27

irgendein hacker außenläufer mit 3 S Lipo

9

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 04:31

Wirklich tolle Information.

mfg

10

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 16:01

hallo,
um zügig zu steigen brauchst du ca. 300W für dein Modell an Eingangsleistung! Mehr schadet nicht, allerdings solltest du es damit nicht übertreiben! das schafft ein 80-120g Außenläufer! (Bei einem 3s Lipo sind das ca. 30A Strom die Akku und Motor aushalten müssen, der Regler natürlich auch!) Jetzt kannst du bei den üblichen verdächtigen (Hacker, China, Ebay,...) nachschauen wieivel die Leisten! ein Motor kostet ca. 79€ inkl. Regler und ist die Investition allemal Wert ;) Es könnte sein, dass du eine Gewichtsklasse höher nehmen musst um mit dem Schwerpunkt hinzukommen! Beim Kauf darauf achten, dass der Motor eine möglichst kleine rpm/V hat, damit du eine möglichst große Luftschraube montieren kannst! Ich schau gleich mal bei Ebay, was so passen würde! Auf jedenfall musst du bei den Chinawatt ein wenig an Leistung abrechnen und den Messwerten nicht allzuviel glauben schenken, da du meistens weniger rausbekommst, dafür ist es wesentlich günstiger als Kontronik! Axi wäre auch eine Überlegung wert! Musst du eben sagen welchen Hersteller du favourisierst, dann kann ich dir mal was raussuchen!
mfg
Lasse

Edit: sowas wäre was für dich:

http://cgi.ebay.de/Brushless-Motor-2908-…bayphotohosting
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lasse« (13. Dezember 2007, 16:04)


11

Donnerstag, 13. Dezember 2007, 18:05

Also jetzt steckt da ein "Hacker A40" außenläufer drinne mit einen 60 A Regler

Und ich muss sagen, dass teil geht schon bei halbgas senkrecht :D

12

Sonntag, 16. Dezember 2007, 17:59

Hallo,
dein Hacker Motor ist wohl etwas sehr oversized, sowohl was die Leistung angeht als auch was das Gewicht des Motors angeht...

So long...
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de