Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 29. Januar 2008, 00:51

@alle

Mir fallen die Augen zu. :shy:

Werde die restlichen Bilder morgen reinstellen und wen es geht mit der Kamera bessere Bilder nachliefern. Hoffe das es Euch nicht langweilt,der Beitrag, :O
Muss noch mit dem Hundi raus und dan ab zum Horchdienst.

Gruss Sven :w :w

mindgame

RCLine User

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 29. Januar 2008, 07:39

Der Bericht ist überhaupt nicht langweilig!!
...vorallem, weil ich mir gestern ebenfalls den proxima II geordert habe :)

Benutzt du jetzt das Bec des Reglers oder eine sepperate Stromversorgung für
den Empfänger?
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 29. Januar 2008, 13:31

@ mindgame

Ich werde das BEC benutzen. Gemäss Staufenbiel sollte es gerado so gehen. Im Verein haben sie gemeint das es kein Problem sei. Ein 3A BEC muss es aber schon sein. Da ja nicht immer alle Servos miteinander laufen und auch die Leistung ,welche von den Servos abverlangt wird, nicht so ist das die volle Leistung Abverlangen wird.
Ist halt kein Hotti oder so :D
Warscheindlich ist de Proxima im Vergleich zu andern Fliegern wie ein Hottliner oder Pylon Flieger uä. schon ein etwas gemütlicher Segler bei dem die Servos nicht sooo fest "arbeiten"müssen.
Jedenfalls stelle ich mir das so vor warum man mit BEC fliegen kann.Wen die Vorstellung falsch sein bitte um Berichtigung. Bin sehr daran Intressiert um die Zusamenhänge. :O

Gruss Sven :w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 15:29)


mindgame

RCLine User

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 29. Januar 2008, 14:22

Die Aussage kenne ich vom Staufenbiel.
Das BEC reicht sicher, aber ich bin mir einfach sicherer mit einem separaten akku.
und da eh ein servo-platz vorne frei bleibt, bietet sich der einbau des digiSwitch von PowerBox geradezu an.
Schau einfach, dass der Regler gut gekühlt wird, dann hält das schon :)

wie grosse Spinner passen beim Proxima drauf?


Gruess
Christian
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:34

@mindgame
Was für Komponenten hast Du ? Mit welchem Accu möchtest Du ihn betrieben?
Habe einen 13x6.5 AeroNaut Klappschraube daruf.
Kommt auf Deine Komponenten an welche grössen er haben kann/darf.

Gruss Sven :w :w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 15:36)


mindgame

RCLine User

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 29. Januar 2008, 15:53

Als Antrieb habe ich den DYMOND AL-3548 an einem Smart 60.
KLS wird auch Aeronaut 13x6.5.
Akkus verwende ich 3S zwischen 2500 und 4200 mAh, als servos kommen auf
Quer HS-82MG, auf Wölb HS-81, auf Höhe HS-82MG und auf Seite entweder
HS-65 oder HS-82MG.
Dazu den DigiSwitch mit einem 2S Lipo mit etwa 2000mAh.

Der Motor entspricht etwa dem, der du einbaust. Ich brauche eigentlich nur
den Aussendurchmesser des Spinners, damit ich diesen schon mal reservieren
kann :)

Danke ond Gruess
Christian
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 29. Januar 2008, 17:32

zurück zum Bau

Bevor die Seitenlieste eingeklebt wird habe ich das Servo mit Silikon befestigt
Tipp: den Bowenzug für das Seitenruder solltet ihr schon eingebaut haben. Sonst seit ihr mit Silikon wegmachen überflüssiger Weisse beschäftigt.
Bild siehe oben.

Ist schon viel Silikon es geht auch mit weniger und hält bombig. Das Servo bewegt sich nicht ein Milimeter.
Tipp: Das Gestänge solltet ihr wen noch alles frei zugänglich ist Einstellen. Geht beteutent einfacher. Nicht vergesen!
Den Gabelkopf habe ich noch mit Schrumpfschlauch gesichert.
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15 (1)neu.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 23:48)


cbrkuh

RCLine User

Wohnort: CH-8471

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:11

Hallo Sven

Ahhh endlich gehts weiter mit dem Baubericht. Habe schon gedacht, Du baust den dritten Proxima auf :dumm:

Die Bilder sind der Oberhammer...... :shake: Zum Geier, Kauf Dir ne Digi für 50 Hämmer bei Ricardo und gut ises :D

Spass beiseite. Gut machst Du weiter. Könntest Du nicht noch ein Bild reinstellen mit der Ansteuerung des Höhenruders, bzw. wo hast Du jetzt den Servo und das Gestänge platziert?

Gruss Bruderherz :-)(-:
Gruss Lars :w
__________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 500CF
T-Rex 600ESP
Mx-22 / Spektrum[/SIZE]

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:28

@ Lars

Habe heute von der schönen Nachbarin Ihre neue Kamera bekommen. Wie schon geschriebe kommen in dem Fall auch bessere Bilder nachgeliefert. :shy:
Was kann ich den dafür wen die Kamera die ich von jemanden ausgeliehen bekommen habe(Namen wollen wir hier nicht nennen,gell Lars!) nur mit *spezialdiekeinerhat* Batterien zu betreiben ist. :dumm:
Vom Preis mal ganz abgesehen. Muss warscheindlich ein Sauerstoffzelt mitnehen beim Kaufen. ==[] ==[]
hast meinem Bericht vorgegriffen hier das gewünschte Bild.
Apropo 50 Euro/Franken haben oder nicht.......... :O

Gruss Sven :w :w
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 234neu.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 23:23)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:43

zurück zum Bau

Bevor die Seitenlieste eingeklebt wird habe ich das Servo mit Silikon befestigt
Tipp: den Bowenzug für das Seitenruder solltet ihr schon eingebaut haben. Sonst seit ihr mit Silikon wegmachen überflüssiger Weisse beschäftigt.
Bild siehe oben.

Ist schon viel Silikon es geht auch mit weniger und hält bombig. Das Servo bewegt sich nicht ein Milimeter. :ok:
Tipp: Das Gestänge solltet ihr wen noch alles frei zugänglich ist Einstellen. Geht beteutent einfacher. Nicht vergesen! :shy:
habe das Gestänge mal schnell nachgebaut
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 231neu.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 23:22)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 29. Januar 2008, 23:24

Noch eins von der Ansteuerung des HR
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 233neu.jpg

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 29. Januar 2008, 23:26

Und weil es mit der kamera so viel Spass macht un dauch tolle Bilder(sehe darau f mehr als in Natura ??? )
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • D235.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 23:29)


svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 29. Januar 2008, 23:34

Zitat

Original von Sven M.
@ Lars

Habe heute von der schönen Nachbarin Ihre neue Kamera bekommen.
Gruss Sven :w :w


Könntest ja mal als kleine Auflockerung ein Foto von der schönen Nachbarin reinstellen ==[] :D
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 29. Januar 2008, 23:38

Hi Sven,

ist die HR Anlenkung so im Bauplan vorgesehen?
Erscheint mir sehr "weich". Da kann doch das HR sich einiges bewegen bevor sich das Servo rührt, ODER ???

Sehe gerade die "Spiegelung", also doch nicht so ??? ???

Grüsse, Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manfred Wagner« (29. Januar 2008, 23:40)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 29. Januar 2008, 23:53

@alle
Musste dem Ablauf zuliebe den oberen Beitrag umwandeln.

@Manfred

Die HR Anlenkung ist aus 1.5mm Stahldraht gemacht und da wackelt nichts. Oder was meinst du mit weich??
???
@ Svxch

Werde Sie mal fragen......... :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (29. Januar 2008, 23:55)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 30. Januar 2008, 00:00

Ach so verstehe

Ziemlich fest . Wen ich bei Neutralstellung auf das HR drücke biegt es sich nicht so leicht durch.
Spiel hat es keines, bin gerade nachschauen gegangen. Echt nicht.
Diese Bauart hat den Vorteil das ich auf Gabelkopf Umbauen kann falls erforderlich.


Gruss Sven :w

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (30. Januar 2008, 00:08)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 30. Januar 2008, 01:19

@ weiter

Das Seiteleisten Holz vorbereiten für die Scharniere.

Da ich die Scharniere nicht ins Holz brach, musste ich es mit dem Dremel nachbearbeiten. Das Schneidegerät von Dremel, nicht das Holzsägeblatt sondern das mit dem man auch Metall schneiden kann, hat genau die richtigen Masse. So, das ich nur noch nachschneiden musste. So konnte ich die Scharnier mit etwas Druck reinschieben und mit SEKU festkleben. :shy:
Danach am besten die Leiste Einkleben. Habe dazu UHU endfest 300 genommen. Mit kleinen Zwingen oder Tesa festmachen etwas Randrücken damit es Bündig ist. Man kann auch UHU power uä nehmen. Epo ist da nicht zwingend erforderlich.
Das Seitenruder hat die Einschnitte für die Scharniere. Mit dem Finger ertasten und dam am besten mit dem Kutmesser einschneiden. Habe das Seitenruder mit dem restlichen UHU endfest angeleimt.
Bein Anpassen habe ich darauf geachtet das das Ruder ein klein wenig Höher ist als das Rumpfende. Auf dem Foto fast nicht zu erkennen. Das das Höhenruder Bündig mit dem Seitenruder ist wen es nach unten gestellt wird ist zwar sehr reizvoll, wurde von mir auch gemacht bestmöglich, ist aber absolut nicht nötig wie ich gemerkt habe. Warum? ==[] ==[]
Die Ausschläge sind je 6mm. Wen man das Höhenruder Bündig mit dem Seitenruder macht ist der Ausschlag 15mm!! :dumm: Denke das die 6mm reichen und falls nicht ist glaube ich 9-11mm mehr als genug.
»Sven M.« hat folgende Bilder angehängt:
  • D239.jpg
  • D244.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (30. Januar 2008, 02:20)


Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 30. Januar 2008, 01:35

Frage

Auf was kommt es drauf an bein Einbau der QR und Qk Servos?Auser das sie in der Aussparung platz habe müssen?
Ist es bedeutent wie sie "liegen" d.h, ob der Arm vokrne oder hinten ist.
So:
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 237neu.jpg

Sven M.

RCLine User

  • »Sven M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 30. Januar 2008, 01:36

oder so:

Gruss Sven :w :w
»Sven M.« hat folgendes Bild angehängt:
  • D243.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven M.« (30. Januar 2008, 01:37)


diko

RCLine User

Wohnort: D- Löhne

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 31. Januar 2008, 15:54

Hallo Sven,

danke für deine Mail. Zu den Servos, ich baue sie mit den Servohebeln nach vorne zum Ruder hin ein. Man hat so eine kurze Anlenkung und der Servohebel hat unter der Abdeckung mehr Spielraum. Es ist aber abhängig von der verwendeten Abdeckung und der Lage des Schachts in der Fläche. In deinem Fall würde ich sie wie auf dem ersten Bild einbauen.
Die Servohebel würde ich mit Neigung nach hinten für die Querruder (Differenzierung) und Neigung nach vorne für die Klappen (viel Weg nach unten) einbauen.

Dietrich
[SIZE=1]Meine Modelle [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »diko« (31. Januar 2008, 19:23)