Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 21. Januar 2008, 18:45

Bericht Robbe Parabolic KIT.....

Servus,
ein paar Sachen zum Robbe Parabolic den ich neu aufgebaut habe, gibt ja noch nicht viel zu lesen....:
Die KIT- Version (ohne alles) lässt sich schnell bauen, die Fläche ist sehr, sehr steif, alles sauber verarbeitet - absulut DAU tauglich (passt mir gut...).
Für HR und SR sind arg kleine Servos vonnöten. Ich hab allerdigs ein wenig geschnitzt und als HR Servo ein HITEC Hs 81 MG eingebaut - das passt und man hat Reserven in Sachen Stabilität . Ins SR muss aber ein windiges 4 Gramm Servo - da passt nix anderes ohne grobe Umbauarbeiten - aber fürs SR wirds wohl reichen. In die Flächen habe ich auch HS 81er eingebaut - ein wenig schnitzen und gut ist.
Motor habe ich einen ROTON 200W, der noch da war, eingebaut - an einer 9.5 x 5er KLS mit Turbospinner.
Flug war unproblematisch, sehr unkritisch zu fliegen - der Geschwindigkeitsbereich ist schon recht anständig. Man kann den Vogel schön heizen, aber auch langsam segeln, landen ohne Klappen ist kein Problem, abkippen tut er auch sehr langsam nicht. Die erreichbare Geschwindigkeit ist für eine Schaumwaffel beachtlich - beim anstechen pfeift die Kiste ganz ordentlich über den Platz. HR wirksamkeit ist auch schnell geflogen kein Problem - alles sehr präzise und direkt. Die QR werden aber arg weich - da muss ich versteifen - beim normalen schnellen Flug kein Problem aber wenn man richtig böse ansticht wirken die QR doch erst sehr, sehr spät und teigig.... :shy: Rollrate ist anständig, das Teil ist auch sehr wendig und neutral - macht alles eine Menge Spass. Auch gemütliches Kreisen ist möglich - man kann den Flieger mit dem SR ohne Schräglage um die kurve Drücken - sehr schön! Da wird auch die Thermik Spass machen - denke ich.
Mit dem Motor geht der Vogel gerade so senkrecht (bei 23 A Standstrom an einem 3S Kokam 2400) - ein wenig schärfer dürfte es wohl sein....
Mein Parabolic wiegt flugfertig mit einem 3s 2400er Kokam 910 Gramm - das Gewicht braucht er IMHO - wenn man noch einen hauch Durchzug haben will.... :evil: Landen ist völlig unkritisch.
Alles in allem ein spassiger kleiner Segler mit ein wenig Hotline - Potentzial sozusagen. Natürlich kann man das nicht mit einem Hotliner vergleichen - aber Speed und Spass sind schon da..... :D Für Anfänger nicht zu empfehlen - der Vogel will schon geflogen werden.

Rock on, EDTB
....everyday i have the blues...

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Januar 2008, 20:11

Hast Du vielleicht noch ein paar Fotos zu Deinem Bericht? :w
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

3

Dienstag, 22. Januar 2008, 08:23

...wenn gewünscht kann ich ein paar machen....was interessiert denn besonders?

Grüsse, EDTB
....everyday i have the blues...

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Januar 2008, 09:52

Die Unterbringung der Anlagenkomponenten im Rumpf und die Anordnung der Servos am Heck, wären für mich interessant. ;)
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Januar 2008, 15:34

Mich würde mal besonders das Anstechen interessieren....vielleicht kannst ja ein Video machen.
Wär echt mal schön , ne Schaumwaffel ohne geflattere mit ordentlich Speed.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

6

Mittwoch, 23. Januar 2008, 08:29

Fotos kommen erst die nächsten Tage, hab im Moment keine Kamera. Video wird eher nicht geben - weil das ist eh nicht aussagekräftig.
Also geflatttere gibts beim Parabolic keines. Gar keines - nur die QR sind halt ein wenig weich. Und ordentlich Speed, das ist halt relativ......Er ist ein flotter, kunstflugtauglicher Segler - mehr nicht.....aber gegen den Easyglider oder Arcus ist er schon eine Rakte, das kann man nicht vergleichen.....
Genausowenig kann man den Parabolic mit einem Hotliner vergleichen, da fehlt einfach der Speed und vorallem der Durchzug - selbst mein Miniexcel (1400g.) - der kein Hotliner ist - ist gegen den Parabolic richtig schnell und hat Durchzug ohne Ende....

Rock on, EDTB
....everyday i have the blues...

Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Januar 2008, 17:11

Hallo zusammen

Mein Parabolic Kit sollte in den nächsten Tagen aus Deutschland eintreffen.

In Forum RC-Network war auch ein Frage wie man die Komponenten einbaut.

Hier die Links.

Im Forum sind Bilder vorhanden, wo man den Einbau der RC-Komponenten sieht.

Hier noch weitere Bilder

Ich werde vier Hitec HS55 einbauen, sollten laut einem Forumbeitrag auch für Seiten -und Höhenruder gehen.

Motor ist ein MTG 2215-20, 22A Regler, 8x5 KLS und Lippos 3s 2100mAh 11.1V.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Zombie« (23. Januar 2008, 20:45)


tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. Januar 2008, 18:34

Der erste Link funktioniert leider nicht.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tuxian« (23. Januar 2008, 18:35)


Zombie

RCLine User

Wohnort: (Inner)Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Januar 2008, 19:11

Hallo

Der Link sollte nun funktionieren. Wenn die URL zu lang ist, wird ein Teil abgeschnitten.

Gruss René
Streamtec von Simprop
Heron von Multiplex
Graupner MX-20 hott

tuxian

RCLine User

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:34

Jetzt funktioniert es, danke.
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona