Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

focal25

RCLine User

  • »focal25« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raggendorf

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2008, 15:48

Alte B4 elektrisch?

Hallo!
Ich habe auf dem Dachboden meine alte B4 von Rödel mit 2,15m Spannweite gefunden!
Da es bei mir aber keine Hänge gibt und Hochstart auch nicht so mein Ding ist habe ich mir überlegt ein Brushlessmotor einzubauen.
Leider habe ich keine Ahnung welche Motor-Luftschraubenkombination ich nehmen soll!
Sie sollte schon sehr zügig steigen, so ab 45 Grad. Senkrecht wäre natürlich auch kein Problem :nuts:

Ich habe 2 3Zellige Lipos mit 2200mAH kann ich die weiterverwenden oder brauche ich dafür andere!

Danke für Eure Hilfe!

Thomas
Grüße
Thomas

Sven M.

RCLine User

Wohnort: Aus dem Fondue Land

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2008, 19:19

Hallo Thomas

Geh mal auf [EMAIL=http://www.s4a.ch/eflight/edrive.asp]diese[/EMAIL] Seite. Dort kannst du dan deine Angaben Eingeben und bekommst einen Überblick, welche Motoren am ehesten zu deinem Flieger passen.
Denke wen du mit einer guten Steigleistung zufrieden bist, kannste deine Accus brauchen. Bei Senkrecht reichen sie nicht.
Gruss Sven :w :w

kb-modell

RCLine User

Wohnort: Oberfranken

Beruf: Energiegeräteelektroniker, RF-Techniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Februar 2008, 09:47

RE: Alte B4 elektrisch?

Ich habe 2 alte Fiesta mit folgenden Setup ausgerüstet:

AXI 2826/12
3S3200 Kokam
40A Jeti Advance Plus
15x8 Aeronaut Cam Carbon
Seperater Empfängerakku

Das könnte für die B4 ganz gut passen

focal25

RCLine User

  • »focal25« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raggendorf

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Februar 2008, 20:41

Danke für Eure Tips. Der Antriebskonfigurator ist einfach Spitze.
Ich glaube ich habe schon was passendes gefunden. Aber zuerst muß ich mal die Flächen reparieren. Bei der Original Flächensteckung hat das Messingrohr für den Flächenstahl einfach im Styroporkern geendet. Hat damals (ca 10Jahere her) nur den Erstflug ausgehalten!
Wie soll ich das am besten reparieren?

Habe mir überlegt das ich einen Kieferholm durch die ganze Fläche mache und darin auch die Flächensteckung
Grüße
Thomas