Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

msX

RCLine User

  • »msX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Februar 2008, 10:38

Multiplex Blizzard

2008 Neuheit von MPX, siehe http://www.multiplex-rc.de/cms/vorschau/…iten_2008_D.pdf , 1380mm Spannweite, ca. 725g Fluggewicht, großer Geschwindigkeitsbereich, als Segler und Elektroversion betreibbar.
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Februar 2008, 11:09

WOW....

Ich wollte ja kein Styrosegler mehr....
Jetzt siehts wieder anders aus.

Weiss man schon ab wanns den gibt?
Sieht echt klasse aus. Würde mir als Hangfräse gefallen.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

msX

RCLine User

  • »msX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Februar 2008, 11:11

...und das erste Mal, das Robbe Vorreiter (mit dem Parabolic) war. Sonst war es ja eher andersrum (Easy Glider/Arcus)... Denke, dass der Blizzard mit der 8.9% Flächendicke und den 2 Kohleholem eine andere Klasse ist, als der Parabolic... Listenpreis liegt übrigens bei EUR 109,90
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »msX« (7. Februar 2008, 11:35)


mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Februar 2008, 11:56

Wobei der Blizzard weitaus besser aussieht...schon wegen dem V-Leitwerk.

Mal auf die Messe in Sinsheim abwarten...vielleicht ist er da zu haben.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Februar 2008, 12:37

Im Gegensatz zum Parabolic, soll der Blizzard ja auch ein reiner Hotliner sein, sofern man das von Schaumis erwarten kann. Die Flächentiefe ist optisch schon eine andere, das Profil wiederum sieht dem des Parabolic sehr ähnlich .
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »firehouse« (7. Februar 2008, 12:41)


nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Februar 2008, 13:32

Geiles Teil - Steffen, ich glaub, wir haben demnächst 2 gleiche ... :ok:

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 7. Februar 2008, 13:59

Bin dabei....hehe

Mit oder ohne Motor? :D

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

msX

RCLine User

  • »msX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:00

...wieso nicht beides. Die Rumpfnase kann man sicher so bauen, dass man sie einfach von hinten aufschrauben kann...
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:08

Ja klar...
Mann könnte halt das Gewicht noch drücken ohne Motor...was bei schwachen Hangtagen nicht das schlechteste ist....

Allerdings wär ein heisser Antrieb auch nicht schlecht...der Tuning Antrieb hört sich nichtmal so verkehrt an.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:10

Mit :tongue: ...Seglernase scheint ja austauschbar zu sein...?

msX

RCLine User

  • »msX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:14

Das Prinzip scheint mir das gleiche beim Cularis zu sein, daher müsste das gehen: Vorne in die Seglernase ein kleines Hölzchen einkleben und von hinten (durch den Motorspant) zwei Schrauben durch, festziehen. Fertig - hält.
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:15

Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Blizzard etwas mit
einem Hotliner gemein hat.
Möchte mal sehen, wie er sich verhält wenn man von 200m Höhe ansticht und
ca 5m über dem Grund abfängt!
Ich denke mir, dass da der Rumpf geradeaus weiterfliegen wird.

Ich selbst fliege gerne und viel Schaumwaffeln - aber Hotliner werden das nie
werden - vielleicht schnelle/flotte Flieger bzw. Segler aber Hotliner ... na ja!

Mal sehen vielleicht vielleicht gibts bald eine F5X Klasse - also
hotlinerähnliche Schaumwaffeln.

BG,
Dieter

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:16

Ok Easy...dann müssen wirs nur noch den Frauen beibringen...

Hab MPX mal angeschrieben ab wanns den gibt.

Gruss Steffen

Edit: Dieter, kommt drauf an was ein Hotliner überhaupt ist... Fängt das bei shcnellen Seglern an oder erst bei F5B...

Ich kanns mir auch nicht vorstellen das er was aushält, aber lass mich gerne überzeugen.
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mazola01« (7. Februar 2008, 14:18)


nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:25

...ja, ich glaub, das gibt das größte Problem :D - ich glaub, man muss Sie einfach wieder vor vollendete Tatsachen stellen...

Es ist halt immer das gleiche, der nächste ist noch nicht mal da, schon träumt man vom übernächsten ;)

Gruß
Jens

msX

RCLine User

  • »msX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Großraum München

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Februar 2008, 14:30

...wenn man einen Easy Glider am Hochstart für Modelle bis 6kg gesehen hat (extremes Ruderflattern, da er eine Geschwindigkeit erreicht, die er im Sturzflug niemals bekommen wird), nach dem Ausklinken alles wieder OK ist, kann ich mir das Abfangmanöver (aus Stabilitätsgründen) bei mittelmäßig durchgezogenen HR durchaus vorstellen. Außerdem ist das Teil von der vmax her sicherlich beschränkt und wird irgendwann nicht schneller...
http://www.msX-modellbau.de
[SIZE=1]Modellbautests (LD 3XL, MPX, Graupner...)
Hangar:SU29,Viper F5D,Ripper F3F,Comet F3B,Lunak 4m,TL+FJ Xtreme,B4 3m,Piper 2m[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »msX« (7. Februar 2008, 14:31)


16

Donnerstag, 7. Februar 2008, 20:37

hab auch erst gestutz: "boah sieht ja geil aus" aber für nen hotliner kommt mir das schaumzeug eindeutig zu weich vor. da lieber gfk oder cfk
ich besitze einen easystar (auf dem ich das fliegen gelernt hab), ne minimag und ne cularis :heart: (und nen k10) aber ein hotliner aus elapor ??? das wär mir persönlich einfach zu weich. dann doch lieber was anstämdiges aus gfk/cfk.
ABER: solange ich das teil nicht in der luft gesehen hab, mach ich die aussage noch nicht fest. ist alles nur spekulation bisher.
gruß, andi
:w

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

17

Freitag, 8. Februar 2008, 07:23

Jungs haltet mal den Ball flach!!

MPX spricht in keinem Wort von einem HOTLINER...
Es steht nur dran großer Geschwindigkeitsbereich....

Wenn ihr 300kmh fliegen wollt wirds der falsche Flieger sein!

Wie gesagt...würde gern wissen wann es ein Hotliner ist. Für die meissten sinds wohl F5B Maschinen.

Soll ein Lift off schon ein Hotliner sein? Da ist auch noch n großer Sprung zu nem Raketenwurm u.ä.

Ich denke es ist ein guter schneller Segler der einigermaßen hart gelandet werden kann und deshalb wie gerufen für den Hangeinsatz kommt, wo ab und an doch schlechte Landestellen sind.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mazola01« (8. Februar 2008, 07:24)


firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

18

Freitag, 8. Februar 2008, 08:06

Also wenn Du den Neuheitenprospekt richtig lesen würdest steht da direkt in der ersten Reihe beim Blizzard "Leistungsfähiger Hotliner in Elapor Technologie" ............
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

mazola01

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

19

Freitag, 8. Februar 2008, 08:21

Ok..hab nur die beschreibung gelesen.
Sorry...
Nehm alles zurück.

Trozdem sollte man ihn nicht mit GFK/CFK Modellen vergleichen, schon vom Preis her.
Ist doch klar das er niemals an solche High End Teile rankommt.

Gruss Steffen
LazyBee,Knuffel,Mini-Ellipse,China Holz Hangfräse und ein paar EPP Nuris ....

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

20

Freitag, 8. Februar 2008, 08:28

Hi,

jetzt seit doch mal etwas "kulanter" :D, freilich steht dort "Hotliner" und
im Bereich Schaumwaffel-Segler wird er sicherlich als "Hotliner durchgehen ;). Das solch ein Elaporteil (derzeit) einem "richtigen" Holiner nicht das Wasser reichen kann, davon wird man ausgehen können...aber wenn das Teil den bisherigen Vorzüge dieser Waffeln genauso gerecht wird, wird das doch sicherlich ein spassiges Modell werden...


Gruß
Jens