Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

181

Sonntag, 27. April 2008, 00:10

kannst Du mal Links hier einstellen was Du da nehmen willst ?
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

183

Sonntag, 27. April 2008, 11:20

Servus,

nimm lieber diese Servos:
http://www.hobbycity.com/UNITEDHOBBIES/s…?idProduct=4157
oder noch besser diese hier:
http://www.hobbycity.com/UNITEDHOBBIES/s…?idProduct=5709
Die Spinner sind zwar recht gut, aber die Schrauben sind viel zu dünn und
halten nicht sehr viel aus, die würde ich an Deiner Stelle auch wechseln.

Der Motor ist gut habe ich selbst in einem 1,1kg Segler im Einsatz.

Welche LS hast du vor zu verwenden ?
Enetuell wäre noch der 40A Sentry Regler besser, da er eine Einzelzellenüberwachung hat, das schont dir den Lipo.

Beste Grüße,
Dieter

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

184

Sonntag, 27. April 2008, 11:40

Naja, das 2. Servo ist schon recht teuer........

Bin mit den HxT 900 eigentlich sehr zufrieden!
Die sind baugleich zu den Hs-55 (=Nano S) und die werden ja für den Blizzard empfohlen !

Als Luftschraube nehme ich wahrscheindlich eine Aeronaut 10x7 .

Oder vielleicht die : http://www.hobbycity.com/UNITEDHOBBIES/s…?idProduct=6665

Welche LS verwendest du bei deinem Segler ?

MfG Alex
Su-29 rocks !!!

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

185

Sonntag, 27. April 2008, 12:48

Servus,

ich werde mir den Blizzard nicht zulegen :-)
Habe von 4 HXT900 Servos 3 nach maximal 1h Flugzeit entsorgt, einmal
das Gehäuse auseinander geflogen 2x das Getriebe. Und das in einem
Slowflyer wo nicht so hohe Belastungen wie in einem Blizzard entstehen werden.

Denk daran, dass die Krafteinwirkung welche auf H/S/Q enststeht bei zunehmender
Geschwindigkeit enorm ist, und dann verlierst du den FLieger wegen 2,- :-(
Muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ich würde bei so schnellen Modellen,
eher hochwertigere Servos bzw. Servos mit MG verwenden.

Beste Grüße,
Dieter

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

186

Sonntag, 27. April 2008, 13:00

@Alex: bis auf den akku und Spinner hatte ich das gleiche :ok:
Die servos gehen gut...
...

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

187

Sonntag, 27. April 2008, 13:46

Der Dieter hat schon recht,bei so einem Flieger an den
Servos zu sparen,und hinterher ist das Gejammer gross....

Ordinäre Plastegetriebe würd ich mir in so einer Kiste
niemals einbilden,da sind MG schon Pflicht!!

Grüssle,Andi.

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 27. April 2008, 14:00

Jo, aber Mpx empfiehlt zum Blizzard die Hs 55 (=Nano S) und die haben auch so ein Plastikgetriebe und nur 1,3 Kg Stellkraft.........
Su-29 rocks !!!

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 27. April 2008, 15:02

ich hab noch 2 nano s hier udn ein Hs55

hab mal ein Bild zum vergleich:
»Tim Pfeiffer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aaaaaaaabbbbbb 014.jpg
...

Farkas

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 27. April 2008, 20:17

Jo,und MPX ist unfehlbar..................

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 27. April 2008, 22:17

ja was fliegen die Werkspiloten wohl???......
...

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 27. April 2008, 22:30

... wahrscheinlich Metallgetriebe Hitec HS82MG Servos oder so ;-)

Nein, jetzt im Ernst bei mehr als 80km/h entsteht ein Druck auf den QR der
beim Abfangen oder Rollen schon mal diese Kunststoffgetriebe sehr arm aussehen
lassen.

Nun ja, aber der EGE wurde bis vor kurzem auch noch mit eine 400er 6V Motor ausgeliefert, mal abgesehen von der MiniMag - denkst Du die bei Multiplex
fliegen die Flugzeuge auch so ???

Net wirklich ... bzw. ist das eher am untersten Leistungsspektrum angesiedelt,
wie die Nano-S Servos oder HS55!

Aber nehmt sie ruhig, mal sehen wie lange sie halten bzw. wie schnell die ausgeschlagen sind.

LG,
Dieter

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

193

Sonntag, 27. April 2008, 22:32

Hi Tim

Ich bin mir auch am überlegen, ob ich einen Blizzard anschaffen soll.

HS-55 (oder eben Nano S) rundum tönt zwar vom preislichen her für's erste nicht schlecht; aber ich habe mir dann überlegt:

im Easyglider (inkl. pro) und im Konkurrenzprodukt von Robbe, dem Arcus, empfehlen sie auf QR HS-55 und HR/SR HS-81. Oder eben die baugleichen Servos vom jeweiligen Hersteller.

Der Blizzard wird als Hotliner aus angekündigt und auf den Videos auch richtig herumgescheucht, empfehlen sie rundum HS-55 ???

Wenn ich das Teil kaufe, kommt da was mit Metallgetriebe rein. Wenn hitec, dann wohl die HS-65MG...wenn es denn so kleine Servos sein müssen...
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

194

Montag, 28. April 2008, 12:50

ich denke auch, dass MG-Servos die bessere Wahl sind.
Was anderes: Auf der Messe hatte ich den Rumpf in der Hand.
Kann ich mich richtig erinnern, dass man(n) nur noch sehr schwer an den Empfänger kommt ?
Ich stell´ mir gerade die Frage ob ich mir ein normaler oder ein Scan-Empfänger zulege

Gruß Karsten
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

195

Montag, 28. April 2008, 14:22

Hallo Karsten,

je nach dem muss man ja aber auch bei einem Scan irgendwie an das "ScanKnöpfchen" kommen, wenn Du umschalten willst, also wird es sich wahrscheinlich nicht viel schenken...aber richtig ist, das es wohl ziemlich eng daher gehen wird...

Gruß
Jens

Stefan Assenbaum

RCLine User

Wohnort: Isny im Allgäu

Beruf: SCHÜLER

  • Nachricht senden

196

Montag, 28. April 2008, 14:32

die mc 1000 von Lindinger sind meiner Meinung naCH perfekt.
Kosten nur 10 € und haben 20 ncm
Gruß aus dem Allgäu
:w
Stefan

Stefan Assenbaum

RCLine User

Wohnort: Isny im Allgäu

Beruf: SCHÜLER

  • Nachricht senden

197

Montag, 28. April 2008, 14:35

@ Alex
Der Motor, den Du weiter oben in diesem Thread Verlinkt hast Zieht 45 Amper. Da würde ein 60 amper-regler besser passen als der 40 Amper , den du verlinkt hast
Gruß aus dem Allgäu
:w
Stefan

198

Montag, 28. April 2008, 15:02

genau das war meine Vermutung, dass ich den Empfänger nicht anständig schalten kann..
okay, dann wirds halt ein ganz ordinärer Empfänger mit Quarz
Alle sagten es geht nicht, da kam einer der das nicht wusste und tat es.

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

199

Montag, 28. April 2008, 15:18

Zitat

Original von Karsten J.
genau das war meine Vermutung, dass ich den Empfänger nicht anständig schalten kann..
okay, dann wirds halt ein ganz ordinärer Empfänger mit Quarz


...wobei man sich ja nicht unbedingt an die Vorgaben von MPX halten muss und die einzelnen Komponenten vielleicht auch noch anderst anordnen kann...

Gruß
Jens

Alexander15

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

200

Montag, 28. April 2008, 23:05

Zitat

Original von Stefan Assenbaum
@ Alex
Der Motor, den Du weiter oben in diesem Thread Verlinkt hast Zieht 45 Amper. Da würde ein 60 amper-regler besser passen als der 40 Amper , den du verlinkt hast


Ach, der reicht bestimmt, hat ja auch 55A kurzzeitig, und man fliegt eh nur kurz Vollgas.
Ausserdem sinkt der Strom wieder etwas im Flug wegen der kühlung......

Habe den Regler auch in meiner Su-29 und da ziehe ich auch etwas über 40 A,
funktioniert bis jetzt problemlos.........
Su-29 rocks !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alexander15« (28. April 2008, 23:06)