Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

461

Mittwoch, 9. Juli 2008, 13:51

aber das problem ist, dass man nicht mal etwas herausragen sieht
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

462

Mittwoch, 9. Juli 2008, 14:00

Moin,

jammer nich - probier es aus.

Du kannst auch eine Trittleiter mitnehmen und alle paar Meter raufkrabeln - die 2 Meter machen schon einen unterschied.

Gruß

gecko

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

463

Mittwoch, 9. Juli 2008, 14:20

das mit der leiter ist ne gut idee. allerdings killt uns dann der bauer
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

gecko_749

RCLine User

Wohnort: südl. München

  • Nachricht senden

464

Mittwoch, 9. Juli 2008, 14:31

Moin,

dafür habt ihr eine Haftpflichtversicherung. ( Hoffentlich )

Ansonsten ist es ja wohl selbstverständlich das man wo immer möglich die Treckerspuren als Weg benutzt und den Schaden so gering wie eben möglich hält.

Der Bauer wird auch nicht glücklich gucken wenn er die Überreste Deines Fliegers aus dem Mähdrescher operiert. Da werden ihm ein paar umgeknickte Halme sicher lieber sein. Das läßt sich mit ein paar Euro regeln.

Gruß

gecko

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

465

Mittwoch, 9. Juli 2008, 16:26

Habt ihr einen HeliPiloten in der Nähe, der soll mal mit seinem E-Heli und einer CAM drüberfliegen, hilft viel besser als der Magister, der ist zu schnell.

Viel Glück beim Suchen und seit immer nett zu den Grundstücksbesitzern bzw. Pächtern.

LG,
Dieter

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

466

Mittwoch, 9. Juli 2008, 17:58

Hi, wir haben ihn gefunden! Quasi unbeschädigt! Einfach saustabil!
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

467

Mittwoch, 9. Juli 2008, 18:42

:ok:
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

468

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:26

Meiner ist eigentlich fertig, mir fehlt nurnoch der passenden Empfänger dann kann ich den Rumpf zu machen.

Habe hier noch einen JETI REX 5 Mini MPD

Meint ihr der geht da drin? Eigentlich sind die dinger ja für SLOWflyer :)

Thokal

RCLine Neu User

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

469

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:41

Nö, würd ich nicht nehmen,
wegen der Reichweite :angel:
Elektro: DG100,Cularis, Easy Glider BL, Junior S mit Tuning Antrieb, Schocky
Verbrenner: Flying Dog OS Max 46 Fxi, Ripmax Trainer 40, OS MAX 46 Fxi, Känguru OS 120 AX, Airtruck (Fliegerland) 100 ccm DA

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

470

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:51

Der Rex geht eigentlich sehr gut und hat auch volle Reichweite. Fliegt ei mir in mehreren Modellen fehlerfrei, unter anderem in einem Arcus, mit dem ich auf voller Höhe auch keine Probleme habe. ;)
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

471

Mittwoch, 9. Juli 2008, 20:04

Also, ich denke auch, das man den Blizzard eher nicht mehr erkennt, als das die Reichweite vom Rex schlapp macht...hatte damit mit meinen beiden auch noch keine Probleme.

Thokal

RCLine Neu User

Wohnort: Heidelberg

  • Nachricht senden

472

Mittwoch, 9. Juli 2008, 20:10

OK. bin halt auf Graupner....

Aber nochmal zu meiner SP-Frage, fliegt ihr genau wie angegeben, oder seid ihr auf die sichere Seite gegangen??
Elektro: DG100,Cularis, Easy Glider BL, Junior S mit Tuning Antrieb, Schocky
Verbrenner: Flying Dog OS Max 46 Fxi, Ripmax Trainer 40, OS MAX 46 Fxi, Känguru OS 120 AX, Airtruck (Fliegerland) 100 ccm DA

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

473

Mittwoch, 9. Juli 2008, 20:27

Ich werde meinen Blizzard vermutlich am Wochenende bekommen. Dann muss ich noch die Elektronic in China bestellen.


Grüße Tim :w

ps: von meinem gibts dann auch ein video ;-)
...

474

Mittwoch, 9. Juli 2008, 20:52

Blizzard

Hallo zusammen!!

Habe Mittag begonnen meinen Blizzard zu bauen und nach 5,5 Stunden(ohne Pickerl) war er fertig,trotz Umbau der Motorhalterung damit mein 400er BL mit 2000 U/V reinpasst!! Als Prop hab ich nen 8*4,5 genommen (Cam folding prop)!!
Mit dieser Bestückung saugt er mit einem Dualsky 1800mah 3S Akku 40 Amp das heisst 400 Watt :)

Rate jedem beim Bau nicht die zwei Muttern für den Tragflächenhalter zu vergessen :wall: (habs Gott sei dank ausbessern können)!

So da ich jetzt grad vom Erstflug heim bin kann ich nur sagen das das Ding
ein kompaktes alltagstaugliches Gerät mit extrem hohem Spassfaktor ist!!:shine:

Hatte nicht erwartet das der Blizzard so eine hohe Geschwindigkeit erreicht und bis auf Vollgassturzflüge sehr stabil ist!! (leichte Windempfindlichkeit)

So das war mein erster Eindruck jetzt gehts dann an die Optik!!mfg euer Schnudi

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

475

Mittwoch, 9. Juli 2008, 20:59

Fotos und Videos will nur ich nicht sehen, sondern auch alle die deinen Beitrag gelesen haben :D.

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

476

Mittwoch, 9. Juli 2008, 21:06

Ich hab heute auch auf rcmovie udn youtube und Konsorten geguckt, es kann doch nicht sein, dass noch keiner ein Blizzard-Video hat...

motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

477

Mittwoch, 9. Juli 2008, 21:08

Hab meinen Blizzard heute gekauft :ok:
Leider kann ich erst in 3 Wochen fliegen, weil ich noch ein paar Teile aus China brauche, und ich jetzt dann 2 Wochen nicht zu Hause bin :(
Viele Grüße, Dominik

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

478

Mittwoch, 9. Juli 2008, 21:25

Doch, es gibt ein Promovideo, undzwar das von der Messe in Sinsheim.

http://www.rcmovie.de/video/dfad0d536e0a…gschau-Sinsheim

Greetz Stefan

Edit: Allerdings keins von einem Privatbesitzer, da hast du wohl Recht :tongue: .
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stefan Fischer« (9. Juli 2008, 21:25)


Dufi

RCLine User

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

479

Mittwoch, 9. Juli 2008, 21:58

Von mir auch noch nen paar Baubilder für all die "nichterwartenkönner" ;)

Motor ist ein TR 35-42B 1250kv
Steller ein 60A EMax
Na ja, bis auf den Empfänger ist halt alles aus China :O

Den Motor habe ich per Wegbegrenzer um 30% auf 500 Watt gedrosselt. Das ist mir auch noch nicht vorgekommen ;)
Der hat im Testlauf mit ner 10x8 Latte >700Watt freigesetzt.

Hier ein paar Bildakes.



[img]http://www.haselfasel.de/blizzard/Hammer 711.2 Watt.jpg[/img]
Der Prop scheint nen bissl zu groß zu sein 10x8 aber der Motor dreht's!!!


die Kabel habe ich mit Seku am Rumpf festgeklebt, damit's nicht brennt ;)
sind halt nur noch nen paar Nanometer platz 8)

[img]http://www.haselfasel.de/blizzard/RC Einbau.jpg[/img]
Bei dem Modell ist jetzt wirklich ALLES fest eingebaut.

[img]http://www.haselfasel.de/blizzard/Und eingeparkt.jpg[/img]
Alt und Neu harmonisch beieinander :)

[img]http://www.haselfasel.de/blizzard/Ja neee is klar 71.05Amps.jpg[/img]
71,5Ampere... das ist echt hammermäßig


Die MÜSSEN jetzt halten :side:

P.S. auf die Muttern (vorher einbauen) kann man wohl nicht oft genug hinweisen!!! Ist mir auch passiert. Gottseidank war der Kleber noch nicht ganz trocken :nuts:
A plane in a hangar is safe - but that's not what planes are built for.
On Air:
MPX Easy Star BL
MPX Fun Jet (Himax 2700)
MPX Easy Glider
LM FW190 Video
Esky LAMA V3
MPX Blizzard

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

480

Mittwoch, 9. Juli 2008, 22:09

Du weisst, dass der Regler im Bereich von 75 bis 99 Prozent am meisten zu tun hat? Vollgas ist dann echt Schwerstarbeit für den armen ...
Klappt denn die Wegbegrenzung? Meine Regler scheinen sich immer das Vollgas "auszusuchen" aus dem Maximalausschlag...

Ne 10x6er wäre wahrscheinlich die bessere Wahl, oder hast du es auch damit ausgemessen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »killozap« (9. Juli 2008, 22:10)