Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CFK-aero

RCLine User

Wohnort: Saarland

Beruf: Verfahrensmechaniker Gießereitechnik

  • Nachricht senden

561

Freitag, 11. Juli 2008, 21:24

Zitat

Dann stich mal mal Senkrecht an, dafür ist doch ein Hotliner gemacht ! ! ![/i]


Hotliner besagt doch nur das es sich um einen schnelleren Segler handelt.
Ich fliege jetzt schon sehr lange Hotti´s und Pylons.
Also ich finde den Blizzard ok.
Nicht das schnellste auf dem Markt, aber auch nicht das teuerste.

Einfach Spass haben.
Das Landen mit dem Blizzard ist auch ok.
Brauchte nichtmal die Klappen zu steuern.
Da bin ich auch andere Gleitwinkel gewohnt.

Ich denke mal er ist eine gute Erweiterug des MPX - Programms.
Das Elapor hart umstritten ist , das haben wohl alle mitlerweile mitbekommen.

LG
Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »CFK-aero« (11. Juli 2008, 21:28)


562

Freitag, 11. Juli 2008, 21:47

So denke ich auch !!

Der Blizzard ist ein alltagstaugliches fun Gerät !!

Mir macht er spass und ausserdem was will mann um 99,90 mehr!!

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

563

Freitag, 11. Juli 2008, 22:07

Na, das Video zeigt eines ganz genau, es ist sehr wichtig, einen guten Video-Filmer zu haben :) Da sieht man ja ehrlich mal das Modell und nicht nur die Luft dahinter ... :)

Aber mit dem Flattern, da wird schon was dran sein. Entweder sind die Fertigungstoleranzen recht hoch oder die Einbringung der Versteifungen ist zu schwierig zu bewerkstelligen.
Aber trotzdem, Interesse hab ich an dem Vogel schon, denn die Mini-Ellipse ist jetzt zwar fast wieder Einsatzbereit (heute die Motoren vom Zoll geholt), aber zum heftigeren rumrocken dürfte es auch Elapor sein. Man kriegt den Bock ja schon für unter 100 Euro im Versandhandel... Ich würde den Blizzard dann mit dem selben Motor wie die Mini-Elli ausrüsten, 20A an 10x6, damit geht es auch fast senkrecht, aber das rumheizen ohne Motor macht den Hotliner aus ...

Dufi

RCLine User

Wohnort: Münster

  • Nachricht senden

564

Samstag, 12. Juli 2008, 02:26

Boa Dirk, Du bist den heute geflogen???
Ich saß echt in den Startlöchern, aber es hat nur gegallert!!!

Freut mich aber riesig, daß es Dir Spaß gemacht hat!!! Dann weiß ich auch was auf mich zukommt!! :evil:

Morgen ist der reif!!!
A plane in a hangar is safe - but that's not what planes are built for.
On Air:
MPX Easy Star BL
MPX Fun Jet (Himax 2700)
MPX Easy Glider
LM FW190 Video
Esky LAMA V3
MPX Blizzard

motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

565

Samstag, 12. Juli 2008, 09:04

Falls es wen interssiert: die "Corona Digital Servo 2.2kg / 12.5g / .11sec" sind wieder in Stock.
Viele Grüße, Dominik

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

566

Samstag, 12. Juli 2008, 10:39

Moin Frank,

habe ein kleines Wetterloch trockener Weise ausgenützt....macht Spaß der Flieger, aber mit deinem Motor hast Du wohl die bessere Variante erwischt.... ==[]
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

567

Samstag, 12. Juli 2008, 22:31

Hi,
Habe jetzt noch ein gutes Vid gemacht:
[rcmvid]1c2cdfb7a7c0497f569d[/rcmvid]
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

568

Samstag, 12. Juli 2008, 22:44

Geht ja mal ganz gut ab, die Kiste... Aber ich hab die ganze zeit auf den Rap gehört und auf Dei Mudder und gleggd gewartet ... :)

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

569

Samstag, 12. Juli 2008, 22:52

Zitat

Original von kallenbach58
Hi,
Habe jetzt noch ein gutes Vid gemacht:
[rcmvid]1c2cdfb7a7c0497f569d[/rcmvid]


Hi

das Video ist nicht schlecht, die Cockpit-Haube scheint ihr nicht mehr gefunden zu haben :shake:

Was war denn das zum Schluß ? Verknüppelt ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nineofseven« (12. Juli 2008, 22:54)


kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

570

Samstag, 12. Juli 2008, 23:04

Habe ihn extra schwer gemacht, deswegen reisst die Strömung recht schnell ab.
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

571

Sonntag, 13. Juli 2008, 00:08

Flugzeit

Ich habe 4 Minuten Vollgaslaufzeit. Wenn ich ihn 5 Sekunden steigen lasse komme ich auf ca. 300m und segle mit Flaps dann ca. 2 Minuten. Wenn man es drauf anlegt kann man mit dem Ding ewig fliegen...
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

572

Sonntag, 13. Juli 2008, 04:26

300 meter in 5 sekunden sind doch ca. 250 kmh oder?

der geht echt gut :D

Jupiter42

RCLine User

Wohnort: von Daheim

Beruf: nix

  • Nachricht senden

573

Sonntag, 13. Juli 2008, 08:36

es sind nur ca 216 km/h nicht 250(, für Seigen ist das aber immernoch schnell :D)
[SIZE=4]VERKAUFE[/SIZE]
[SIZE=3]oder Vertausche[/SIZE]

Powerschnürzze und Schnürzze mit Wicklung nach Wunsch bis 3 fach Statorgröße für 3D Modelle bis 600g und Segler bis ca 1,2kg.

Drehteile jeder Größe für Motoren oder andere

Pantau

RCLine User

Wohnort: Waiblingen, Baden Württemberg

Beruf: Dipl. Ing. Elektrotechnik

  • Nachricht senden

574

Sonntag, 13. Juli 2008, 09:05

hallo,

also ich lese hier auch schon eine weile. habe auch die sache mit dem "flattern" gelesen. ich habe zwar keinen blizzard, könnte mir aber durchaus vorstellen das es mit der montage zusammenhängt. genauer vermute ich das evt die anlenkung der ruder bei den "flatteren" ein wenig spiel hat. vergleicht doch einfach mal die verwendeten servos miteinander (flatterer / nich flatterer).

Ich selbst will mir auch noch einen blizzard zulegen. ich hadere noch mit den servos. als antrieb denke ich mir das original.

habe auch schon gelesen, dass die flächen sehr dünn sind. deshalb habe mal nach speziellen flächenservos geschaut.
ich habe folgende gefunden:
1. vigor 8.0 / 8g / 1.4kg / 0,14s (4,8V,60°), ca. 6.80 €
2. FS40 Pico / 9g / 1,2kg / 0,15 s (4,8V, 45°) ca. 23,50 €
3. Volz Wing Maxx digital / 19g / 3 kg / 0,1 s (4,8V, 40°) ca. 87 €

die ersten beiden servos sind ca 9mm dick. leider habe ich keine Angabe für die höhe des volzservos (wobei es preislich auch etwas aus dem rahmen fällt)
hat jemand erfahrungen mit den oben aufgeführten serovs?

Gruß

Detlef
*** NEVER CHANGE A RUNNING SYSTEM ***

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pantau« (13. Juli 2008, 09:08)


575

Sonntag, 13. Juli 2008, 09:53

RE: Flugzeit

Zitat

Original von kallenbach58
..............komme ich auf ca. 300m und segle mit Flaps dann ca. 2 Minuten. Wenn man es drauf anlegt kann man mit dem Ding ewig fliegen...


Super Video, gratulation......

Wie hast du die Flaps eingestellt? Nach oben/unten und wie viel Ausschlag?

Danke schon mal.......

greets Mtrtzka
Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm nur so selten dazu.

576

Sonntag, 13. Juli 2008, 10:02

RE: Flugzeit

Zitat

Original von kallenbach58
Ich habe 4 Minuten Vollgaslaufzeit. Wenn ich ihn 5 Sekunden steigen lasse komme ich auf ca. 300m und segle mit Flaps dann ca. 2 Minuten. Wenn man es drauf anlegt kann man mit dem Ding ewig fliegen...


Wie hast du die 300m gemessen?
Beim einschätzen der Höhe kann man sich extrem täuschen.

kallenbach58

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

577

Sonntag, 13. Juli 2008, 10:19

Hi, ich bin einfach mal so hoch geflogen bis ich ihn fast nicht mehr gesehen habe.
P-47 M1:6
FW-190D M1:6
HE-162 Doppelargus M1:6
Bobcat mit 90er Pulso
Acromaster mit mAXImal Power
Gemini mit mAXImal Power
Blizzard mit mAXImal Power
Magister mit mAXImal Power
Turn Left
T-Rex 500 CF
Mit freundlichen Grüßen Carlos Kremm

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

578

Sonntag, 13. Juli 2008, 10:52

Ein Segler mit der Spannweite gerät schnell aus der Sicht. 200m ist schon extrem für einen Segler mit 1,5m. Am besten ist es, wenn man 200m mit dem Auto abfährt und den Segler dann aus der Entfernung anschaut...
Und die Rechnung mit den 216 km/h(300m/5s = 60m/s = 216km/h), die stimmt. So schnell geht kein normaler Flieger senkrecht, das schafft der Blizzard noch nicht einmal als Segler im Sturzflug. Aber die Einschätzung von Zeiten ist währed des Fliegens auch schwierig...

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

579

Montag, 14. Juli 2008, 01:37

Kann man den auch langsam fliegen und gemütlich damit segeln?
Auf allen Videos seid ihr nur am heizen!
Ist auch Hangsegeln möglich?

PaX

RCLine User

Wohnort: Bad Waldsee

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) - Angewandte Informatik

  • Nachricht senden

580

Montag, 14. Juli 2008, 01:46

Laut MPX Produktbeschreibung ja ;)

Zitat


Auch das Thermikfliegen kommt nicht zu kurz – durch das geringe Gewicht und die optimierte Aerodynamik kann der Blizard mit so manchem „Wiesenschleicher“ mithalten. Dabei zeigt sich das Modell besonders kunstflugwillig und kann mit hochgestellten Querrudern gebremst und damit „butterweich“ und langsam gelandet werden. Am Hang kann man mit dem Blizard , mit und
ohne Antrieb, mal so richtig die „Sau“ rauslassen.


Quelle: http://www.multiplex-rc.de/