Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

motoman

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

721

Freitag, 1. August 2008, 11:10

@Maik ich habe keinen Externschalter verbaut und bei mir ist standartmäßig nur "MIX FA1 und MIX FE1", ich werd mir dann mal aber einen Schalter löten...
Viele Grüße, Dominik

Stefan Assenbaum

RCLine User

Wohnort: Isny im Allgäu

Beruf: SCHÜLER

  • Nachricht senden

722

Freitag, 1. August 2008, 21:31

Zitat

Original von Stefan Assenbaum

Zitat

Original von motoman
Apropos aufstellen der Querruder, irgendwie bin ich zu blöd, in der Anleitung der Graupner MC-12 zu finden wie ich die Querruder als Spoiler verwende :dumm:
Flaps sind kein Problem, hab ich schon programmiert, nur wie ich das ganze Mische, dass zu Flaps das Höhenruder ausschlägt habe ich auch noch nicht rausgefunden :angel:
Hat jemand einen Tipp?


Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube, dass es bei der MC12 keinen Mischer für Flap/Höhenruder gibt. Das mit dem Spoiler geht bei der MC12 nur mit einem externen Teil im Modell :no: :no: (diverse V-leitwerks- und Delta-misch-module entsprechend auf die Querruderservos :shy: ).
Selbst in meiner MC18 ist ein Menüpunkt für "Spoiler" so nicht vorhanden (in der Anleitung wird aber beschrieben wie man welchen Mischer programmieren muss.
Du bist also nicht zu dumm :D
Gruß Stefan


Sorry :dumm: Hatte in der falschen Anleitung gelesen (in der Von ner MC10) :dumm:
Gruß aus dem Allgäu
:w
Stefan

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

723

Freitag, 1. August 2008, 22:14

Hi,
Habe meinen auch gestern eingeflogen!
Super Flieger!
Morgen kommt auchnoch ein Video.
Naja ich zeige mal noch 3 Bilder...





Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Juli112« (1. August 2008, 22:16)


Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

724

Freitag, 1. August 2008, 22:57

Schicke Bilder, schicker Flieger! Ich will mir den auch unbedingt holen.
Muss nur noch bißchn Sparen.

Wenn du ein Video machst,
bitte zeig doch auch mal die Langsamflugeigenschaften von dem Modell. Möglichst so das man den Boden oder einen Baum im Hintergrund sieht, damit man das besser beurteilen kann.
Ich wäre dir echt dankbar dafür.

Gruß Stefan

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

725

Samstag, 2. August 2008, 10:01

Hi,
Alles Klar, mach ich!
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

726

Samstag, 2. August 2008, 20:09

Hi,
Schlechte Nachrichten...

Bin heute geflogen.
Als dann der Akku leer war und ich zum landen reinkommen wollte hatte ich eine Empfangsstörung und er ist mit Viertelgas in den Boden ;(

Resultat:
Quarz weg,
Rumpf bisschen gebrochen (reperabel)
Und Luftschraubenblätter gebrochen

Ich könnt heulen zweitflug und gleich Absturz.
Scheiß Spitz Empfänger.

Jetzt kommt ein Multiplex 7Kanal Synthesizer rein.


ARRG das regt mich so auf!
Hi, Schlechte Nachrichten... Sind heute geflogen. Als dann der Akku leer war und ich zum landen reinkommen wollte hatte ich eine Empfangsstörung und er ist mit Viertelgas in den Boden ;( Resultat: Quarz weg, Rumpf bisschen gebrochen (reperabel) Und Luftschraubenblätter gebrochen Ich könnt heulen zweitflug und gleich Absturz. Scheiß Spitz Empfänger. Jetzt kommt ein Multiplex 7Kanal Synthesizer rein. ARRG das regt mich so auf!Hi, Schlechte Nachrichten... Sind heute geflogen. Als dann der Akku leer war und ich zum landen reinkommen wollte hatte ich eine Empfangsstörung und er ist mit Viertelgas in den Boden ;( Resultat: Quarz weg, Rumpf bisschen gebrochen (reperabel) Und Luftschraubenblätter gebrochen Ich könnt heulen zweitflug und gleich Absturz. Scheiß Spitz Empfänger. Jetzt kommt ein Multiplex 7Kanal Synthesizer rein. ARRG das regt mich so auf!
Zum vollen Editor wechseln
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

727

Samstag, 2. August 2008, 20:37

Oh man, das ist echt blöd. Mein Beileid.
Also auch kein Video?
Bist du denn so lange geflogen bis der Motor abgeschaltet hat?
Ich glaube aber nicht, dass die Empfangsstörung aufgetreten ist, weil der Akku leer war.

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

728

Samstag, 2. August 2008, 20:40

Naja der Akku hatte schon noch Leistung, aber der Motor ist ja noch gelaufen und dann voll ich den Boden :wall:
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

729

Montag, 4. August 2008, 14:26

Erfahrungsbericht MPX Blizzard mit MPX Tuning Antrieb und 3S Kokam 2400

Hallo miteinander,

entgegen meiner Vorbehalte gegen Schaumwaffeln habe ich mir am Freitag Nachmittag den MPX Blizzard nebst MPX Tuning Antrieb etc. gekauft. Da mir der Zusammenbau eines ARF-Modells immer zu lange dauert, hoffte ich so auf ein schnelles Erfolgserlebnis.

Hier meine Erfahrungen.

Der Zusammenbau gestaltete sich Dank der guten Bauanleitung und der einfachen Montage als einigermaßen problemlos, obgleich mir das Gepansche mit dem Sekundenkleber nicht so liegt. Ansonsten musste ich sämtliche Servokabel verlängern und die QR-Servos an die Hochstrombuchse verlöten. Hier wäre ein vorkonfektionierter Kabelbaum angebracht.

Als Servos für die Querruder kamen zwei HS65MG zum Einsatz, auf Höhe und Seite zwei HS 55. Für den Einbau der Querruderservos HS65BB musste ich die Schächte geringfügig aufweiten und die Servos stehen nach unten ca. 1 mm über. Auf Seite/Höhe passen keine größeren Servos als HS55. Ich hoffe, dass diese trotz der Kunststoffgetriebe lange halten.

Der Akku Kokam 3S 2400 ist für den Flieger eigentlich zu groß. Dieser passt nur auf der Seite liegend rein, d. h. er ist dann höher als breit. Dabei sperrt der MPX Hochstrom Stecker für den Anschluss der Querruder-Servos, d. h. man kann den Akku nicht nach hinten durchschieben. Folge ist, dass ich im Heck die drei mitgelierferten Stahlkugeln sowie weitere 5g, insgesamt 32 g Gewicht platzieren musste, um den angegebenen SP von 70 mm zu erreichen. Mal sehen, vielleich baue ich die Steckverbindung für die Querruder wieder aus, um den Antriebsakku weiter nach hinten durchschieben zu können. Ich habe den gesamten Flieger noch nicht gewogen, fühlte sich allerdings an, wie 'ne Bleiente. Mich würde mal das Leergewicht des Fliegers, d. h. ohne Motor, RC und Akku interessieren. Damit ging es dann gestern abend zum Flugfeld.

Der freundliche Werfer (Micha) hatte dann auch Bedenken, ob das Teil überhaupt fliegen kann, da der Flieger gemessen an der kleinen Tragfläche mit sehr geringer Profildicke und der geringen Profiltiefe doch sehr schwer zu sein schien. Aus Sicherheit bin ich also mit Vollgas gestartet. Die Überraschung die folgte war zunächst positiv: Der Flieger geht gut ab, wie im MPX Werbevideo zu sehen. Kein Durchsacken, senkrechtes Steigen gar kein Problem. Ich habe den Flieger dann zunächst mit Halbgas bewegt, da ich so schnelle Modelle nicht gewohnt bin. Das Segeln war trotz des erheblichen Gewichts unkritisch. Der Blizzard reagiert allerdings sehr stark auf Höhe, man sollte also 30 % Expo auf Höhe einstellen, wie in der Bauanleitung vorgegeben. Ich hatte das zunächst nicht getan.

Extreme Vorsicht ist beim Rollen geboten :
Ich habe in einiger Höhe eine Rolle versucht. Dabei hatte ich entsprechend meiner Gewohnheit zunächst Vollgas gegeben. Dabei wäre der Flieger fast abgeschmiert. Die Rolle ging nur in Zeitlupe. Ursache ist - so schätze ich - die nicht ausreichende Torsionssteifigkeit der QR. Ich werde bei meinem nächsten Flug eine Rolle mit Halbgas probieren.

Die Landung war dann mit hochgestellten Querrudern wieder einigermaßen unspektakulär.

Mein Fazit: Ich habe das Gefühl, dass es sich hier um einen LowCost aber von der Aerodynamik her Hightech Flieger handelt, bei dem man mit relativ geringem Aufwand ein relativ schnelles Modell erhält.

Grüsse Andreas
Ich mag keine Moderatoren, die ohne zwingenden Grund Beiträge zensieren oder Threads beenden.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Berlin« (4. August 2008, 14:57)


730

Montag, 4. August 2008, 15:16

Hallo !!

Hatte am Anfang auch das Problem das die Rollen nicht unbedingt schnell vonstatten gingen!!

Scheiss drauf rauf mit dem Servoweg was geht hab ich mir gedacht und siehe da es funzt!!

So ist der Blizzard ein volles fun Modell das Einzige was mich stört ist das er beim Segeln immer so schnell an Höhe verliert!! mfg

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

731

Montag, 4. August 2008, 18:34

hi...

könnte von euch vielleicht jemand ein bild seiner schnauze genau von Oben und von der Seite machen, dass ich meine schnauze daran wieder etwas ausrichten kann...

DANKE!!!
...

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

732

Montag, 4. August 2008, 19:16

Ja und das Leergewicht ohne Rc würde mich auch sehr interessieren.
Also verliert er im Segelflug doch sehr schnell an Höhe??
Ich stehe immernoch kurz vor der Kaufentscheidung und bräuchte irgendwie ein Video vom Langsamflug und mehr Infos zu den Segeleigenschaften. Im Internet
finde ich nicht mehr dazu.

733

Montag, 4. August 2008, 21:32

Hat jemand einen Pulsar Antrieb im Blizzard verbaut??
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

734

Montag, 4. August 2008, 21:43

Und kann nochmal jemand eine Zuammenfassung der Servos aufführen?
Hier sind so viele Empfehlungen!!

Ich suche Servos die passen ohne Nacharbeiten durchzuführen und ein Metallgetriebe sollten Sie haben ( HS-55???) .
Gruß,
fsgraupner

Flugzeuge:
Easy Glider Pro (MPX Tuning)
Extra 300 von Graupner 1090mm (Antrieb:Pulsar20)
Sebart SU29 30e
Spektrum DX 7
Autos:
X-Ray T3 2012
Tamiya TT01
Losi 8-eight 2.0 EU
Sanwa MT 4
Spektrum DX 3

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

735

Montag, 4. August 2008, 22:45

ich hab überall hs55 ohne probleme
...

punkerpat

RCLine User

Wohnort: Biel, Schweiz

  • Nachricht senden

736

Montag, 4. August 2008, 23:06

ich habe HS55 auf Quer und 2 Billig Servos von UH auf Höhe/Seite. Bin übrigens der Meinung, die Seitenruder Funktion kann man sich sparen 8)
Es gibt nur 2 Arten von Männern: Solche die Modellfliegen, und solche die davon träumen!
Unsere Filme / Unsere Homepage (neu gestaltet) - Jetzt mit Blog!

sleep-o

RCLine Neu User

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

737

Dienstag, 5. August 2008, 11:33

Hallo zusammen,

zum Thema Seitenruderfunktion und schnell höhe verlieren:
Ich würde sie auf keinen Fall weglassen. Wenn man den Blizzard mit Seitenrude fliegt und flache, nicht zu langsame kreise fliegt verliert er wenig an höhe. Dann noch die QR n ganz kleines bissl nach unten und er nimmt jede kleine Thermik an. Also meine Rekordflugzeit liegt bei 47 min! In der Ebene, nicht am Hang oder so. Hab auch mal rumgeturnt etc. Also wenn Thermik ist und man richtig fliegt ist der Blizzard auch hierfür gut zu gebrauchen...

Gruß Patrick
Modellfallschirmspringen in Baden!
:ok: www.baden-power.net :ok:

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

738

Dienstag, 5. August 2008, 17:05

Hi...

ich werde mir wohl oder übel einen neuen rumpf zulegen müssen...
Ich hab versucht mit dem heißluftfön die knautshcungen rauszubekommen.
Aber das matzerial hat sich zusammengezogen...
...

punkerpat

RCLine User

Wohnort: Biel, Schweiz

  • Nachricht senden

739

Dienstag, 5. August 2008, 17:08

Hast du schon mit fast kochendem Wasser probiert?
Es gibt nur 2 Arten von Männern: Solche die Modellfliegen, und solche die davon träumen!
Unsere Filme / Unsere Homepage (neu gestaltet) - Jetzt mit Blog!

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

740

Dienstag, 5. August 2008, 17:45

naja jetzt isses schon zu spät
...