Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 441

Montag, 24. August 2009, 15:56

zb. den hier:Bsp 1
oder den hier: Bsp2
oder den hier: Bsp 3
Auf die Blattaufnahme musst Du noch achten!
ein fach mal googeln ;)


Gruß der Hub Flo
TopSky 3.0 Disser
Baby Shark und Speed Shark von Nanoplanes
DX7,AR6200,AR6255
Helimission

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hub Flo« (24. August 2009, 15:57)


1 442

Dienstag, 25. August 2009, 10:20

Hallo,
welchen Durchmesser soll ich nehmen 38 oder 40mm?
Grüße
Ingo

1 443

Dienstag, 25. August 2009, 12:55

bist aber nicht gerade entscheidungsfreudig ;)
Der original Spinner hat einen Durchmesser von 38mm.
Schau hier:
klick

Gruß der Hub Flo
TopSky 3.0 Disser
Baby Shark und Speed Shark von Nanoplanes
DX7,AR6200,AR6255
Helimission

1 444

Mittwoch, 26. August 2009, 09:34

Tausend Dank für Deine Unterstützung!
Normalerweise gehts bei mir schneller ;)
Hab nun einen bestellt und hoffe diesen auch bald zu bekommen, dann ist das WE gerettet!!
Der Blizzard macht viel Spaß und bald bekommt er noch 3 Lipos (Turnigy 2200mAh 30C)
Da ich mit Jeti fliege, möchte ich noch den Strommesser einbauen.
Grüße
Ingo

steflk

RCLine Neu User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

1 445

Donnerstag, 27. August 2009, 23:56

Servos

Habt ihr eure Servos im Heck laut Anleitung verbaut ? Oder hat jemand eine Lösung gefunden, sie so zu verbauen das man später sie nochmal austauschen kann (im Falle eines defekten Servos ) Könnte zwar die Servoarme wegschneiden damit wären sie zwar leichter aus dem Rumpf zu schneiden, möchte aber ungern an den´teuren Servos rum basteln ! Bin dankbar für Eure Tipps :w
Spektrum 2,4 Ghz
MPX Blizzard (Tuning Antrieb)
MPX Funjet
Graupner Monsun
Parkzone Extra 300
Swoop Ripmax
Blade MCX

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »steflk« (28. August 2009, 11:14)


Mooni

RCLine User

Wohnort: Umgebung Weinheim

  • Nachricht senden

1 446

Samstag, 29. August 2009, 12:27

Spinner

Hallo,

in Sachen Spinner habe ich diesen hier montiert:

http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=76993

ansonsten:
Motor: Roxxy BL 3545-8
Schraube: Aeronaut 9x5 CAM
Regler: Roxxy 940-6 (40A)
Lipo: Dualsky 2200mAh 3S 28C
Servos: 4x MPX NanoPro Karbonite
Abfluggewicht: 994g
Stromfluss: ca. 35A/400W im Stand (WattsUp)

Gruß Mooni

1 447

Samstag, 29. August 2009, 20:46

RE: Servos

Zitat

Original von steflk
Habt ihr eure Servos im Heck laut Anleitung verbaut ? Oder hat jemand eine Lösung gefunden, sie so zu verbauen das man später sie nochmal austauschen kann (im Falle eines defekten Servos ) Könnte zwar die Servoarme wegschneiden damit wären sie zwar leichter aus dem Rumpf zu schneiden, möchte aber ungern an den´teuren Servos rum basteln ! Bin dankbar für Eure Tipps :w

Siehe dazu mein entsprechender Beitrag. 8)

1 448

Sonntag, 30. August 2009, 08:40

RE: Servos

Zitat

Original von steflk
Habt ihr eure Servos im Heck laut Anleitung verbaut ? Oder hat jemand eine Lösung gefunden, sie so zu verbauen das man später sie nochmal austauschen kann (im Falle eines defekten Servos )


Wenn du schon per PM anfragst, dann solltest du wenigstens PMs zulassen und nicht blockieren. :tongue:

================================================

Hi !

Das müsste ich jetzt auch erst suchen. Aber die Lösung ist folgende:

1.) Von Haus aus unbedingt Metall- oder Karbonitgetriebeservos verbauen, damit schon mal weniger passieren kann.

2.) Ich habe dann noch folgendes gemacht: einfach etwas Servolitze nehmen und neben oder vor dem Servo zu einer Schlaufe wickeln und leicht mit Tesa-Film fixieren. So kannst du im Schadensfall die Servos von oben rausschneiden (einfach nur die Elapor-Lasche entfernen) und das Servo rausziehen. Und dann hast du so ca. 4 cm Servokabel, die aus dem Flieger raushängen. Das sollte reichen um dort ein neues Servos anzulöten und wieder in den Schacht zu pfriemeln.

Ggf. mußt du (wie bei mir) den Schacht etwas vergrößeren, damit das Kabel reingeht.

Gruß,

Mark



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: steflk
Gesendet: 29.08.2009 23:53
An: Roadrunner007
Betreff: Servo Beitrag

Hi,

Kannst du mir noch sagen auf welcher Seite im Thread dein Beitrag zu den Servos im Heck zu finden ist ? Hab mich jetzt schon zweimal den ganzen Thread durch :-)

Danke
MFG Stefan

steflk

RCLine Neu User

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

1 449

Sonntag, 30. August 2009, 11:34

RE: Servos

Danke für dein Tipp und sorry wegen den PM Einstellungen habs geändert,bin neu im Forum ! Gruß Stefan ;)
Spektrum 2,4 Ghz
MPX Blizzard (Tuning Antrieb)
MPX Funjet
Graupner Monsun
Parkzone Extra 300
Swoop Ripmax
Blade MCX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »steflk« (30. August 2009, 11:34)


1 450

Dienstag, 1. September 2009, 12:52

Habe noch eine kurze Frage...

Was für einen passenden Motorspant passt zum Turnigy 35-42A Motor? Das ich nicht bohren muss.

Grüße
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

FlyingMonkey

RCLine User

Wohnort: 63533 Mainhausen

  • Nachricht senden

1 451

Dienstag, 1. September 2009, 14:32

Kannst da den normalen Blizzard Motorspant nehmen. Brauchst auch keinen Distanzring. :ok:

1 452

Dienstag, 1. September 2009, 14:41

Wozu ist eigentlich der Distanzring gut? Ich bin auch grad am bauen.

Gruß,
Heiko
Velux Dachfenster, Rollläden und Zubehör: www.dach-shop24.de

Juli112

RCLine User

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

1 453

Dienstag, 1. September 2009, 14:49

Hi,
Wenn du die Seglernase montiren möchtest ;)
Flugfertig:
MPX Funjet (light)
MPX Blizzard
Windrider (E)Fox
EPPTasy
Kninni

[SIZE=3]Suche SFW Rennsemmel [/SIZE]

1 454

Dienstag, 1. September 2009, 15:21

Ist das ein GFK Spant?

Ich baue ja nicht den Blizzard, sondern einen GFK Hotliner mit den gleichen Ausmaßen. Ich habe mich nur an den Motorvarianten belesen.

Dh. was für ein Spant passt zu welchem Motor. Sind die Lochabstände mit einem bekannten Motor identisch?

Grüße
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

1 455

Dienstag, 1. September 2009, 15:30

Dann solltest Du Deine Frage bitte auch nicht in diesen eh schon aufgeblähten Thread stellen. Und einen Namen zu verwenden zeigt auch von guter Kinderstube.

Gruß,
Heiko
Velux Dachfenster, Rollläden und Zubehör: www.dach-shop24.de

1 456

Dienstag, 1. September 2009, 15:44

Zitat

Original von lumoss
Dann solltest Du Deine Frage bitte auch nicht in diesen eh schon aufgeblähten Thread stellen. Und einen Namen zu verwenden zeigt auch von guter Kinderstube.

Gruß,
Heiko




Das ist ein Motor der bei diesem Modell sehr häufig verwendet wird, demnch ist es wohl interessant.

Zu deiner zweiten Aussage sage ich nicht viel. :tongue:
Schau dir einfach mal die letzten Beiträge an ...
Suchst du Streit oder bist du Knigge - Experte? So etwas aus dem nichts zu schreiben zeigt von schlechter Kinderstube. Und spätestens jetzt wird es zu einem Kindergartenstreit, verursacht durch so einen blöden Kommentar.

Nette Grüße
(auch ohne das ich immer einen Namen schreiben muss) :w
Gaui 200, Funny Fast Birdy DLG, Funny Fast Birdy Softliner, Felix 45 brushless, Taschenflitzer, Limit Ex

1 457

Mittwoch, 2. September 2009, 16:15

Mir ist jetzt mein Blizzard schon zum zweiten Mal aus unerfindlichen Gründen abgeschmiert. Einen Schaden gibt´s außer einer Schramme zwar nicht, aber ich bin echt ratslos. Zwei mal genau das gleiche: Blizzard fliegt gerade aus, nicht schnell aber auch noch deutlich über Abrißgeschwindigkeit und plötzlich dreht er über die Fläche weg und senkrecht nach unten, ohne dass irgendwelche Steuerbefehle noch was ausrichten könnten.

Gibt es da ein bekanntes Problem mit dem Blizzard in dieser Hinsicht?

Bislang schiebe ich es noch auf den (günstigen) UH-Corona-Empfänger. Den habe ich jetzt mal ausgetauscht.

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

1 458

Mittwoch, 2. September 2009, 17:51

Sicher daß es kein Strömungsabriss war?
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Silberkorn« (2. September 2009, 17:52)


1 459

Mittwoch, 2. September 2009, 18:35

Ja, ziemlich zumindest (man kann ja nie 100 % sicher sein, weil man nie weiß, welche Böe das Modell da oben erfaßt hat; und es war in der Tat sehr windig und dabei auch sehr böeig). Und wenn es einer gewesen wäre, dann wäre das Strömungsabriß-Verhalten schon arg übel, da der Blizzard durch nichts mehr von seinem senkrechten Kurs Richtung Erdboden abzubringen war.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roadrunner007« (2. September 2009, 18:37)


Mooni

RCLine User

Wohnort: Umgebung Weinheim

  • Nachricht senden

1 460

Mittwoch, 2. September 2009, 20:47

Hi Roadrunner,

Sörungen im Blizzard und eine schlechte Reichweite haben bei mir den Ausschlag gegeben einen SPCM Empfänger zu testen. Damit läuft es viel besser.....


Gruß Mooni