Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

danje

RCLine User

  • »danje« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: aachen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. Februar 2008, 16:00

Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

Mahlzeit zusammen:)

Ich bin auf der Suche nach einem guenstigen 3-Achs Segler fuer's "Ueberall-Fliegen".
Er sollte --wenn moeglich-- nicht aus Elapor/Solidpor etc. sein, ein T- oder VLeitwerk
besitzen und zwischen 1500 und 2200 mm Spannweite haben.

Kann mir jemand spontan einen Vorschlag machen??

Besten Dank,
D:)

2

Dienstag, 19. Februar 2008, 16:54

RE: Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

ich hab mit einem nebula 2000 angefangen (der aber leider im baum hängengeblieben ist) ist für einen anfänger echt super empfelens wert aber für schon etwas erfahrerere piloten nich so der renner weil er überhaubtnicht kunstflugtauglich ist und nur sehr langsam nach obern kommt (also in einenm sehr geringen steikwinkel). der nebula hat höhen und seitenruder , 2m spannweite und ein doppeltes V (weiß aber nicht ob man ihn noch kaufen kann)

jetzt habe ich mir den alpha21 zugelegt. der ist auch was für anfänger und ist querruder UMBAUBAR (was ich gemacht habe, ist aber etwas kniffelig) mit dem kannst du auch loopings und rollen. der hat 2,1m spannweite und ein ganz leichtes doppel V

MFG Hannes
MC-12
Calmato sport
Alpha 21
Nebula 2000 (totalschaden)
Epptasy

McNepp

RCLine User

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Februar 2008, 21:52

RE: Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

Hallo,

die 'Raven2' von Staufenbiel vielleicht.
Ist ziemlich günstig (zumindest, wenn man nicht selber einen passenden Brushless Motor zuhause rumliegen hat) , und sie fliegt einfach gut.

Gruß,

Gernot
  • Multiplex Gemini + Merlin
  • Staufenbiel Raven 2
  • FMT-Hai
  • Rainbow (Autogyro)
  • Mini Titan (als Agusta 109)
  • Blade mcx + msr + SR 120
  • Robbe Comtesse (mit Hilfsmotor)

4

Donnerstag, 21. Februar 2008, 00:48

RE: Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

Den Raven 2 kann ich auch empfehlen, oder auch den Omei von Jamara. Gibts auch bei Lindinger, fliegt sensationell mit 500er Bürstenmotor, Klapp-LS 8x4,5, 8 Zellen LiMh.
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

5

Donnerstag, 21. Februar 2008, 04:18

RE: Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

Hi!

Raven II !
Gruß Maik!
Wer glaubt er weiß alles, weiß nicht, daß er nicht alles weiß! :shake:

Fliegerassel

RCLine User

Wohnort: Angermünde

Beruf: Erzieher

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Februar 2008, 07:35

Ich denke auch, du solltest mal bei Staufenbiel schauen. Die haben verschiedene Segler im Angebot, welche passen könnten. Und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt da schon ganz gut.

Mirko
Meine Seite: www.fliegerassel-modellbau.de.tl

nineofseven

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 21. Februar 2008, 08:34

RE: Guenstiger 3-Achs Elektrosegler 1500-2200mm???

Zitat

Original von Mexxx
Hi!

Raven II !


dito... :ok:

danje

RCLine User

  • »danje« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: aachen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Februar 2008, 07:25

Besten Dank an alle!
Nach reiflicher Ueberlegung wird's wohl ein Junior S werden. Sieht fein aus, soll klasse fliegen und ueber den Preis inkl. BL Motor kann man nun wirklich nicht meckern. Der einzige Wehrmutstropfen ist, dass er aus Solidpor ist...aber da ich mit meiner Cularis hoechst zufrieden bin und man im Flug eh nicht die Rauhe Oberflaeche wahrnimmt, kann ich damit gut leben.

D:)