Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joachim222

RCLine User

  • »Joachim222« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Februar 2008, 11:16

Motorsegler gesucht

Hallo,

ich suche einen Motorsegler, mit dem ich auch ein wenig Thermik segeln kann. Ich fliege derzeit Hubschrauber und 3-Achs Flächenflieger. Fliegen an sich ist kein Problem aber vom Segeln habe ich keine Ahnung.

Dazu habe ich ein paar Randbedingungen.

1) Es soll ein Motorselgler sein, damit ich ohne fremde Hilfe und auch ohne "Flitsche" erst einmal Höhe gewinnen kann. Segeln soll dann schon möglich sein.

2) Antrieb soll BL sein. Einen 35A Regler habe ich noch. Auch sollen meine 3s 2000mAh Lipos zum Einsatz kommen. Die sind schon da und ich möchte keine neuen Akkus kaufen müssen.

3) Der Flieger muss einigermaßen Kofferaumgerecht sein. Tragflächen getrennt abnehmbar. Vielleicht max. 2,6m SW.

4) Am liebsten sollten 9g - 13g Servos reichen. Davon habe ich noch eine ganze Menge.

5) Ein wenig Scale soll er schon sein. Kein reines Zweckmodell à la Liftoff. Auch kein Hotliner.

6) ARTF sollte es sein. Ich bin mit meine DC-3 Bau nach Plan vollauf beschäftigt.

Sicher, das riecht förmlich nach einem Kompromiss. Aber vielleicht kann mir einen Tipp jenseits von Graupner oder robbe geben.

Ich habe schon in einem anderen Forum Tipps bekommen. Ich weiß, dass einige in beiden Foren unterwegs sind, andere aber nur lesen können. Daher stelle ich meine Frage hier auch.

Folgende Modelle habe ich in der Auswahl:

Motorspatz mit 2,6m aber auch 2,6kg:

Multiplex Cularis aber eigenlich bin ich nicht so ein Elapor Fan.

Von BMI habe ich noch eine Super Dimona gefunden. Der Flieger gefällt mir auch sehr gut, zumal er bodenstartfähig ist. Aber kann man damit auch richtig Thermik segeln (eingeschränkt, aber immerhin?)?

VIELEN DANK
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joachim222« (20. Februar 2008, 11:18)


2

Freitag, 22. Februar 2008, 17:27

hey,
ich denke das hauptproblem wird dein Akku sein. Für einen Segler über 2m wird dieser zu wenig wiegen, so dass der SP nicht stimmen wird. außer vl bei dem Elapormodell. Was stellst du dir denn so preislich vor? Nur Thermiksegeln, oder auch mal bisschen rumheizen?Vl wird die irgendwann das "im kreisfliegen" zu langweilig, und dann bereust dus dir einen reinen thermiksegler geholt zu haben.

Joachim222

RCLine User

  • »Joachim222« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Februar 2008, 20:02

Hallo Slowfly,

vielen Dank. Ich habe mich zwischenzeitlich entschieden: es wird ein Jamara Discus EP mit E-Motor. Ich denke, dass der ganz gut geht. Die Dimona hat es mir eigentlich noch mehr angetan, die wird aber (so habe ich gehört) kein Thermik Segeln beherrschen (zu schwer). Aber das möchte ich einfach mal ausprobieren.

Von den Akkus habe ich 6 St, die ich sowol in meinen T-Rexen fliege, als auch in meinen Flächenfliegern: Twin Otter (2-Mot) mit 1,6m und 1,6kg! und meine Super Decathon mit 1,1m SW.

Daher könnte ich auch zwei Akkus parallel betreiben. Bei der Discus habe ich jedoch gehört, dass einige mit 2000er Akkus fliegen.
Grüße aus Braunschweig
Alexander

[SIZE=1]Douglas DC-6A Baubericht [/SIZE]

Superior

RCLine User

Wohnort: Salzburg/Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. Februar 2008, 11:15

Hi!

Ich glaub das ist eine recht gute Wahl!! :ok:
Der Flieger schaut super aus und von den Flugeigenschaften gibt es auch keine bösen Überraschungen!!

mfg Superior
Rechtschreibfehler vorbehalten!!!