Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

PaRaNoId

RCLine User

  • »PaRaNoId« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz ! :D

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. April 2008, 00:02

Antrieb EasyGlider

Hallo zusammen!

Ich habe mir vor kurzem den EasyGlider zugelegt, als "Feierabend-Flieger", da er einfach und schnell in der Luft ist.

Leider ist das Teil nach ein paar Wochen, wo etwas von "sch*****" langweilig, dass man daran etwas machen muss. Daher will ich jetzt einen besseren Antrieb. :evil:

Ich hatte ein paar Motoren zu Hause, aber die passen einfach nicht rein.

Habt ihr mir eine Idee, was ich da rein tun soll?

Am besten NICHT LiPo, da ich 200 Fr. für einen Top-Regler für NimH bezahlt habe. :wall:

Danke!

Gruss

Simu
Meine "Sammlung":

EasyGlider Electrik :shy:
Extra 330L :angry:
CanarySport 40 ???
Mustang P51 D ==[]
Cessna 210 Centurion :angel: $
AirSurfer X10 (Eigenbau) :wall:

swessels

RCLine User

Wohnort: 31535 Neustadt, in der Woche HH

Beruf: Arbeitsplanung in der Luftfahzeugkomponenten - Instandsetzung

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. April 2008, 07:38

RE: Antrieb EasyGlider

Hallo Simu,

meiner fliegt mit dem Multiplex Permax 480 am Originalgetriebe (Ritzel passt) Luftschraube 12x8 oder 12X6,5 Aeronaut CamCarbon mit 45mm Mittelstück. Akku 8 Zellen KAN1050 oder KAN1100.

Damit is es immer noch keine Rakete, aber kein Vergleich zum Originalantrieb.

Zu dem Thema gibts es aber schon eineige Threads....

Gruß,
Stefan

PaRaNoId

RCLine User

  • »PaRaNoId« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schweiz ! :D

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. April 2008, 12:13

RE: Antrieb EasyGlider

Ok danke! Ich werde in nächster Zeit mal zum Modellbauhändler gehen.

"Zu dem Thema gibts es aber schon eineige Threads...." -> Tut mir leid. Habs nicht so mit dem suchen! :D
Meine "Sammlung":

EasyGlider Electrik :shy:
Extra 330L :angry:
CanarySport 40 ???
Mustang P51 D ==[]
Cessna 210 Centurion :angel: $
AirSurfer X10 (Eigenbau) :wall: