Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fabi94

RCLine User

  • »fabi94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim/BA-WÜ

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. April 2008, 17:45

thermik sport fliegt wie ein nasser sack!!! Hilfe!!!

Hallo Ich fliege seit einigen Monaten den Thermik sport von graupner.
Ich habe folgendes setup:
permax 680 8,4V mit 3:1 getriebe(magisterantrieb)
14*9 Klapplatte
10 zellen 2000mah SubC
Pico Mos 36mc
Gewicht 2320g
In letzter Zeit ist mir immer klarer geworden das der flieger echt fliegt wie ein nasser Sack
Wenn alle andern in der thermik kreisen fliegt das scheissteil einfach mittendurch und macht keine Höhe,einkreisen,kurbeln und so ist mit dem nicht!!!! :wall: :wall: :wall: :wall: :wall:

kann mir irgendwer sagen was los ist und lösungsvorschläge machen??????
Ich bin nämlich kurz davor das s******teil zu verkaufen :evil:


mfg Fabi
Gruß von der Teck
Fabi

Hangar:
Raven III mit knapp 800W:D
Funjet :D
Royal Evo 9
Frettchen:evil::evil:
Verkaufe:
Lrp speedy pro
Graupner lipo charger 4-->bei interesse PN

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. April 2008, 09:35

Hm ich kenn den Fliger nicht!

Was ist für ein Profil Drauf?
wie hoch ist die Flächenbeslastung?

kannst du das Teil mit dem gewicht noch langsam Fliegen ohne in den"nassen" Sackflug zu gelangen?

Oftmals lässt sich thermik besser nutzen wenn der Schwepunkt weiter hinten leigt, dann nehem die Segler bei Thermikansäzen und leichet Gegenwindböhen die Nase hoch
das man z.t etwas Drücken muß unm nicht zu Stallen, aber so bekommst alleine am Flugbild mit das da was ist, dann einkreisen. Flach kreisen in schwacherThermik!

flache kreise bekomm ich mit 3 verschiedenen Seglern am besten hin,indem ich den segler mit Querruder etwas ankippe, mit dem Seitenruder kreise,mit dem Querrder die flache schrägläge kontrolliere und zwar gegen die kipprichtung und gleichzeitig mit Höhenruder die Nase oben halte!

bei kleinen Themikblasen hat das zur folge das man eine ständige Welle im Kreis fliegt,da man die Blase ja immer wieder verlässt, dann so fliegen das man gegen den Wind in die Blase einfliegt und seitlich zum Wind wieder raus kommt dann etwas beschleunigen und mit höhenrudereinattz weider rein.


Je mehr man das übt, desto mehr Erfolg hat man!
Am Anfang mit Sicherheitshöhe üben bis du das wirklich unter konrolle hast. denn schwerpunkt zurückgelegt und nase hoch( langsam fliegen) ist ein kritischer Flugzustand.

Die übung hierzu ist einfach mal lansam,flach Kreisen üben mit möglichst wenig Höhen verlust, das ist die Fluglage in der es bei wenig Thermik schon mal trägt da reicht gewöhnlich Bodenerwärmung. Bei etwas mehr gehts dann Hoch.

Auf die Art und Weise bin ich oft sogr mit meinen UraltSalto obengebleiben der eher schon hohe Geschwindigkeit mochte und sein Gleitwinkel war eher sehr bescheiden!


Mehr tips kann ich dir nicht geben da ich weder den Flieger noch seine Flugeigenschften kenne!

Ob der Thermik Sport sport Thermik braucht,Luft die mit10m/s hoch geht, um zu Steigen kann ich nicht beurteilen

:D
Gruß Bernd
PS:
Ich geh jetzt Fliegen die Sonne scheint, die Felder sind Nass,es war Kalt heute Nacht ein gutes zeichen für Höhe machen ohne Motor!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

fabi94

RCLine User

  • »fabi94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim/BA-WÜ

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. April 2008, 16:14

danke erstmal für die Tipps
mir ist nun vor ein paar tagen dank dem forum klargeworden das ich immer mit dem falschem schwerpunkt geflogen bin.Ach ja nich das ihr denkt ich sei ein Anfänger...ich fliege seit über fünf jahren,habe so um die 450 flugstunden hinter mir und fliege ab und zu auch wettbewerbe(mit erfolg) :tongue:
Gruß von der Teck
Fabi

Hangar:
Raven III mit knapp 800W:D
Funjet :D
Royal Evo 9
Frettchen:evil::evil:
Verkaufe:
Lrp speedy pro
Graupner lipo charger 4-->bei interesse PN

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Mai 2008, 09:11

sorry!

Hallo
ich wollte Dir nicht auf die "Füße treten"

Ich hab mir den Thermik Sport mal in der Artikelbeschreibung angesehen

wobei ich sagen muß ich hab das Profil von genau dem nie erflogen, da ich nach langer Pause erst seit einem 3/4 jahr wieder Fliege!

Aber das Flächen Gewichts verhältniss sieht eher nach Sport aus als nach Thermik,
wobei die Flügelkonstruktion wieder nach Thermik aussieht und nicht nach Sport.

Aber vieleicht hats an der Teck ja andere Sportthermik als hier ==[]

Berichte doch mal wie es Dir mit der Schwerpunkt verlagerung gegangen ist bei dem "Bleischweren" Teil
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

fabi94

RCLine User

  • »fabi94« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kirchheim/BA-WÜ

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Mai 2008, 17:44

schwerpunkt un so.

hallo
endlich war ich fliegen und ich muss sagen
Ich bin begeistert!!!!!! :nuts: ENDLICH!!! Fliegt er sich gscheit,danke Schwerpunkt :angel:
Gruß von der Teck
Fabi

Hangar:
Raven III mit knapp 800W:D
Funjet :D
Royal Evo 9
Frettchen:evil::evil:
Verkaufe:
Lrp speedy pro
Graupner lipo charger 4-->bei interesse PN