Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Mai 2008, 07:17

Graupner Junior S neue nase ?

Hallo
Nach einer heftigen windböde bin ich gestern mit meinem Graupner Junior s etwas unsanft im acker geladent. Vorne hat´s ihm komplett die nase gerissen. Meine frage jetzt wo bekomme ich einen Block ca 6cm mal 6 cm Elapor her oder kann cih acuh styropo nehmen und bespannen? Habt ihr villeicht noch andere Tipps ?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Mai 2008, 11:24

weis da kena was ? auf meine frage?
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Werner_Just

RCLine User

Wohnort: Nordeifel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Mai 2008, 12:59

Wo du EPP her bekommst weiß ich nicht. Vieleicht www.EPP-Versand.de?
Ob es sich lohnt weiß ich nicht. Ein neuer Rumpf kostet auch nicht sooooo viel.

Meinem EJS hat es letzes WE auch die Nase zerbröselt. Ich hab sie wieder zusammengeklebt, Waschlappen drüber gezogen und 1.5l heißes, nicht kochendes Wasser drüber laufen lassen.

Ist erstaunlich gut geworden. Der nach dem Zusammenkleben noch vorhandenen Verzug ist fast völlig raus gegangen. Um die Beschädigung jetzt noch zu sehen braucht es schon einen 2ten Blick.

Gruß
Werner
[SIZE=1]Was mir an Fachwissen fehlt kompensiere ich durch mangelnde Erfahrung[/SIZE]

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Mai 2008, 14:29

Hi
also ich musste mein segler vom feld suchen da war nicht mehr viel von der nase über

den segler so hab ich jetzt geklebt ich mach mir jetzt eine nase aus styropor und mach spannpapier und spannlack drüber dannach verstärke ich sie mit blasa spanten
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog

Madmao

RCLine User

Wohnort: Beinwil am See

Beruf: Systemspezialist Windoof

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Mai 2008, 16:53

Hallo Schauder,

vorsicht mit Styro und Spannlack, da bleibt nicht viel von der Nase über...

Gruss

Florian
Mein Hangar: Erwin XL, Erwin5 DS, Sunbird, FunCub, Valenta Flash

Schulhangar: EasyGlider Pro, EasyStar 2

Steuerung: DX18T

Junior Steuerungen: Spektrum DX5, Spektrum DX6 V2

a.schauder

RCLine User

  • »a.schauder« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Etwas ausserhalb von Braunschweig

Beruf: Fachinformatiker Azubi, Bereich Systemintegration und Administration

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. Mai 2008, 10:00

ok dankeschön Florian

MFg andreas
RAPTOR X-TREME
Bei Interesse Email oder PN an mich!
Schaut mal rein ;)
Der Heliblog