Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 10. Mai 2008, 21:16

aero-jet

Hallo.



Ich bin bin RC Fluganfänger. Bus jetzt bin ich mit dem EasyStar von MUltiplex geflogen. Das hat soweit ganz gut funktioniert.

Was ich gut finde ist die Kombination aus Segler und einem vernünftigen Antrieb. Außerdem ist es gut, dass der Antrieb nicht vorn ist, besonders wenn man mal etwas zu steil runterkommt.



Nun wollte ich mir einen etwas größeren und schickeren Fleger zulegen.



Ich dachte an den Easy-Jet von Multiplex. Den gibt es zum beispiel hier:

http://www.flight-depot.com/cms/flightde…9a99096062f.php



Ich habe jetzt ein paar Fragen dazu und hoffe ihr könnt mir helfen.


1. Kann ich das Flugzeug als Anfänger überhaupt fliegen? (mit dem EasyStar gings ganz gut)

2. Ich möchte einen möglichst starken Impeller in das Modell einbauen. Zu dem angebotenen Impeller finde ich allerdings keine Angaben. Die Frage für mich ist auch ob überhaupt ein anderer Impeller reinpasst. Eventuell passt ja das KDF70+Motor set in das Modell? http://www.flight-depot.com/cms/flightde…9a5009fad30.php

3. Was genau muss ich bei dem Modell noch selst bauen? Was bedeutet rohbeaufertig?

4. Wo kann ich in erfahrung bringen was für Servos ich für das Modell brauche?

5. Welcher Empfänder (35MHz autotuning) und LiPo hat ein gutes Preis/Leistungsverhältnis?

6. Ich habe in meinem Esystar schon einen 6Kanal empfänger. Allerdings ohne tiefentladungsschutz. Lohnt es einen neuen Empfänger zu holen oder ist es genug einen Modul für den Tiefentladungsschutz zu kaufen?



Erstmal ne Menge Fragen (mir fällt bestimmt noch mehr ein). Aber ich möchte mich lieber erstmal informieren bevor ich so viel Geld ausgebe.



Danke im Voraus.

Gruß

Robert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »robvoi« (10. Mai 2008, 21:35)


2

Montag, 12. Mai 2008, 23:01

ich weiß nicht, ob das mit dem impeller eine so gute idee bei einem segler ist, weil da recht wenig power in vortrieb umgesetzt wird, im vergleich zu einem "normalen" antrieb mit propeller.
außerdem brauchen impeller meist eine recht hohe geschwindigkeit bis sie anfangen richtig zu "ziehen"
Wer rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten!

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Mai 2008, 22:36

Profil mh32

Hallo
Das profil ist aber zwar modifiziert aber schon auch von der schnelleren Sorte
wird oft an pylonmodellen verbaut und die sind Sau schnell.

Der Impeller brauch schon etwas Startspeed um wirken zu könnem also kräftig werfen mit Anlauf.

Ohne den Segler zu kennen würde ich mal sagen es isr der dritte oder Vieret den man fliegen sollte und kein guter umsteiger zum Easy Star.

Da sind welten große Unterschide im flugverhalten,und der Geschwindigkeit.

Bis man nicht gutmütig ausgesprochen hat ist der entweder 200m weit weg oder schrott

da nütz der Antreib nicht vorne auch nix

ob Du dir das zutraust mußt du selber Wissen. Vieleicht findet sich ja noch jemand der den Fliger hat und kennt.
Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok: