Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

saitenzerrer

RCLine Neu User

  • »saitenzerrer« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wiener Neustadt Niederöstereich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. Mai 2008, 05:58

Easy Star Motorenfrage

Morgen Flieger/innen.......

Hab noch einen Roxxy 2824/26 herum liegen. Kann mir jemand sagen ob der für den Easy Star geeignet ist? Ist der Motor stärker als der originale schwachbrüstige 400er Bürstenmotor?
Und welche LS nehm ich dazu?

Herzlichen Dank und schönes Wochenende.....

Alex. K

Alex V.

RCLine User

Wohnort: Österreich, Steiermark, Voitsberg

Beruf: Schule

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Juni 2008, 22:09

RE: Easy Star Motorenfrage

Wenn du den Roxy hineingibst dann kanst du den Easy Star jetzt gleich begraben!!! :) Mit dem normallen 400er Motor und ner Speed Prop Luftschraube ist das Teil genug motorisiert.

Mfg.: Alex V. :w
Twin Star 2 (MPX)
Easy Star (MPX)
Nuri ( Eigenbau von einem Freund)
Adriana (Topmodel)
Fun Tiger (Thunder Tiger)
Hang Star ( Eigenbau von einem Freund )
Parkmaster 3D (MPX)
XL - Star ( Topmodel)
MPX Magister ( Schleppmaschine )
B4

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Juni 2008, 00:00

Wieso sollte man den ES dann begraben ?
Erklär doch mal Deine Aussage ?

Ist irgendwie ohne Begründung gar nicht passend ... ich betreibe den ES mit
dem HET RC EDF 4W mit 3S und einer 6x4 Schraube!
Der Motor dreht 2200kv und Wasserstarts, Bodenstarts sind damit kein Problem mehr,
mit QR ausgestattet ist es einer meiner Lieblings L/S FLugzeuge neben dem EGE.

Also der Roxxy mit 3S und einer 6x5 Schraube wäre auch eine gute Alternative
zum Originalmotor. Besser wäre eine 7x4 aber ob sich die noch ohne Rumpfschniterei ausgeht weiss ich nicht.

Beste Grüße,
Dieter