Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. Juni 2008, 09:34

Suche Motorsegler (kein Kaufangebot)

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einen passenden Segler für mich.

Folgende Anforderungen sollte er erfüllen:
[list]
leicht zu fliegen und gut auf Thermik ansprechen
Spannweite: 200 - 300 cm
mindestens Querruder
[/list]

Ferner sollte folgende Komponenten weiterverwendbar sein::
[list]
Motor MVVS 480/sport
Akku Saehan 3/3200 mAh 11,1V
[/list]

Flugtechnisch würde ich mich als fortgeschrittenen Anfänger mit Querruder-Erfahrung bezeichnen.

Vielen Dank für eure Vorschläge im voraus.

mfg Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mc_pfh« (5. Juni 2008, 11:21)


wienerdominik

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

M.Wolf@vodafone.de

RCLine Neu User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Elektrotechnik Meister

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Juni 2008, 11:33

Lieber Dominik,
Der Threaderöffner hat doch seine Vorstellungen abgeben, da hilft es auch nichts, dass du ein Model anbietest was ihm nicht entspricht.
Außerdem könntest du ja auch die Empfehlung weiter geben, die dir schon gegeben worden ist in einem anderen Thread!!!
OT:
Wenn dir dein Verkauf nicht schnell genug geht, dann setzt dein Flieger bei Ebay ein, und mach 3 Tage Laufzeit, dann ist es abzusehen, wann der Flieger verkauft wird (hoffentlich bietet auch jemand drauf). Aber BITTTEEEE hör auf das Forum zuzuspamen!!!

Jetzt zum eigentlichen Thema:
Ich kann dir den OPTIMA PRO von FVK ans Herz legen, solltest du aber auch ein bißchen Kunstflug machen wollen, dann ist der Optima eher nichts...und dann wird es schon schwierig....
Ich hab außerdem ein Problem mit deiner Motorangabe...finde dazu nichts im Internet. Kannst du da noch Daten geben, dann wird dir auch geholfen ;-)
Akku könnte auch problematisch sein...ist schon etwas größere Bauform und da wirds eng im Rumpf!!!
Was willst du außer Thermik noch machen können mit dem Flieger...aber dir muss klar sein, dass es den ultimativen Allroundsegler nicht gibt!!!

4

Donnerstag, 5. Juni 2008, 11:38

Danke für das Angebot

Hallo Doninik,

danke für Dein Angebot!!!, nur leider bin ich nicht auf der Suche nach einem gebrauchten Flieger.


Vielmehr wäre ich an eueren Erfahrungen an Modellen interessiert, welche Meine Forderungen in etwa erfüllen.


So hat mir z.B. unser Modellbauhänder im Ort folgende Flieger vorgeschlagen:

Multiplex Cularis -> bestimmt ein sehr guter Flieger, nur will ich nach meiner EasyStar bzw. Minimag
mal was handfesteres

Simprop Elektro Intention -> ist mir für meinen Geschmack momentan noch etwas zu teuer und zu groß; kommt
vieleicht später mal in Frage, wenn ich mehr Flugerfahrung habe.


Grüße Heinz

Sens_CH

RCLine User

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Juni 2008, 11:48

Wenn der Intention zu gross ist ... evt. etwas aus der Excel-Familie?
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

6

Donnerstag, 5. Juni 2008, 17:32

Ich kann dich verstehen das du nach 2 Schaumwaffeln mal was anderes willst! :tongue:

So nun zum Flieger ich hab mir vor kurzem den ION angesehen und ein Kolegge hat ihn. Der hat meines Erachtens ein sehr schönes Flugbild!

Die Verarbeitung ist sehr gut: :ok:

schöne Nähte
CFK Verstärkungen im Flächenbereich am Rumpf

Für Thermik in 4 Klappenversion erhältlich!

Du kannst den Akku sicher weiter nutzen nur wenn das ein normaller 480iger Motor ist ziehst du mit dem nichts außer eine Schaumwaffel :shake:

Aber bei dem Flieger passt Preis Leistung!

ION

lg
MAV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mav03« (5. Juni 2008, 17:33)


7

Freitag, 6. Juni 2008, 07:16

Beschreibung Motor

Hallo,

erstmal Danke für eure bisherigen Vorschläge. Nur leider muß ich feststellen,
daß ich wohl den Motor zu knapp bzw. falsch spezifiziert habe:

Also folgendes:
Bei dem Motor handelt es ich um einen ummantelnden Aussenläufer der Firma MVVS. Im mitgelieferten Datenblatt wird der Motor wie folgt beschrieben:

Bezeichnung: MVVS 4,6/840 sport
RPM/Volt: 840
Spannung: 8-18V
Strom: 35-45A/55A für 60s
NiXX/LiXX: 7-15/3-5
Durchmesser: 37mm
Länge: 59,8mm (ohne Welle) / 78,8mm (mit Welle)
Gewicht: 215g

empfohlene Luftschrauben für Segler: 3*Lixx - 14*9: 2,5kg/4*LiXX - 12*8: 3kg

Zur Verwendung des Flieger:
Ich möchte halt einen Flieger, mit dem man auch mal etwas länger in der Thermik fliegen kann. Einfacher Kunstflug wie Loopings, Rollen sollte schon damit gehen, aber mehr muß auch nicht sein.

So ich hoffe ich konnte euch jetzt weiterhelfen!!!

Grüße Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mc_pfh« (6. Juni 2008, 07:20)


8

Freitag, 6. Juni 2008, 07:20

RE: Beschreibung Motor

Mit dem Motor sollte es mit dem ION klappen!

PS(ION ist teilweise von Freudenthaler entwickelt)

lg
Mav

M.Wolf@vodafone.de

RCLine Neu User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Elektrotechnik Meister

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Juni 2008, 11:45

Mhhh, der ION schaut schon gut aus, nur ob er für Thermikflüge ohne ein Seitenruder geeignet ist??!!! Der schaut mir schon eher Hotliner mässig aus, wie gut das Profil allerdings funktioniert, kann ich nicht beurteilen.

Ich würde auf jedenfall mit einen Flieger mit Seitenruder nehmen....damit kannst du auch schön flach in der Thermik kreisen, vorausgesetzt du kannst es ;-)))

10

Freitag, 6. Juni 2008, 13:27

Zum Thema Seitenruder ist es meines Erachtens nicht unbedingt erforderlich für Flieger bis 2.5m. (Meine Meinung)

Und um ganz genaue Informationen zu erhalten!

Drück mich!

Die Beratung ist wirklich sehr gut und ehrlich!!!!

Er hat mir damals als ich die Surprise X mit 4 Klappen kaufen wollte empfohlen wenn ich nicht wirklich Thermik Wettbewerbe fliegen will nur Querruder zu nehmen da die 4 Klappen bei der Surprise 100€ mehr kosten.
Also hat er gengen seinen Verdienst aber für mein Vertrauen und für meinen Gebrauch gesprochen!


lg
MAV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mav03« (6. Juni 2008, 13:32)


11

Freitag, 6. Juni 2008, 14:19

Kleiner Zwischenbericht

Hallo,

vielen Dank für euere Antworten!!!

In der Zwischenzeit habe ich verschiedenen Threads hier und im Nachbaruniversum durchgelesen und ziehe momentan folgende Zwischenbilanz:

Optima -> zu klein bzw. zu leicht für meine vorhandenen Komponenten
Optima Pro -> große Bruder des Optimas ist mehr ein wenig zu teuer

Ion -> leider hat er kein Seitenruder; der Flieger sollte im Bedarfsfall auch noch
gut über das Seitenruder steuerbar sein

Spirit L.Ka. -> käme meinen Ansprüchen wohl am weitesten entgegen; nur leider
findet man hier im Forum bzw. Internet keine Berichte darüber!!!!

Was hier im Forum auch noch oft gelobt wird, ist der Thermik Sport von Graupner.
Nur leider ist der Flieger schon etwas älterer Bauart und deshalb soll die Ver-arbeitung des Baukastens nicht mehr zeitgemäß ist!!!

Was mir auch noch gut gefallen würde, wäre der im Baubericht weiter unten beschriebene Proxima II von Staufenbiel. Aber ich glaube diese Modell übersteigt meine bisherigen Flugerfahrungen.

Grüße Heinz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mc_pfh« (6. Juni 2008, 14:25)


12

Freitag, 6. Juni 2008, 14:25

RE: Kleiner Zwischenbericht

Zitat

Original von mc_pfh
Hallo,

vielen Dank für euere Antworten!!!

In der Zwischenzeit habe ich verschiedenen Threads hier und im Nachbaruniversum durchgelesen und ziehe momentan folgende Zwischenbilanz:

Optima -> zu klein bzw. zu leicht für meine vorhandenen Komponenten
Optima Pro -> große Bruder des Optimas ist mehr ein wenig zu teuer

Ion -> leider hat er kein Seitenruder; der Flieger sollte im Bedarfsfall auch noch
gut über das Seitenruder steuerbar sein

Spirit L.Ka. -> käme meinen Ansprüchen wohl am weitesten entgegen; nur leider
findet man hier im Forum bzw. Internet keine Berichte darüber!!!!

Was hier im Forum auch noch oft gelobt wird, ist der Thermik Sport von Graupner.
Nur leider ist der Flieger schon etwas älterer Bauart und deshalb soll die Verarbeitung des Baukastens nicht mehr zeitgemäß sein!!!

Was mir auch noch gut gefallen würde, wäre der im Baubericht weiter unten beschriebene Proxima II von Staufenbiel. Aber ich glaube diese Modell übersteigt meine bisherigen Flugerfahrungen.

Grüße Heinz

M.Wolf@vodafone.de

RCLine Neu User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Elektrotechnik Meister

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. Juni 2008, 15:25

Optima Pro gäbe es gerade im Nachbar Forum ohne Antrieb mit allen Servos und E und Segler Schnauze für 220.
Wäre zu überlegen...der Verkäufer macht einen guten Eindruck, hab bei ihm jetzt ne Gillette 2 gekauft, und muss sagen, so ordentlich sieht man selten ein Modell!!!

Sens_CH

RCLine User

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juni 2008, 15:33

Also ums nochmals zu erwähnen (Du hast dich oben nicht dazu geäussert) .. der Motor sollte eigentlich prima zum Excel passen.
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

mindgame

RCLine User

Wohnort: CH - Horw

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 11. Juni 2008, 12:51

Keine Angst vor dem Proxima II ! :)

Ist wirklich ein Traumhafter Flieger und stellt keine allzu grossen Anforderungen
an deine Flugkünste.
War auch mein erster Segler mit Wölbklappen, hatte aber null Probleme mit ihm.


Gruss
Christian
__________________________________

Mit dem richtigen Antrieb fliegt alles :)
__________________________________

16

Montag, 16. Juni 2008, 08:23

Neuer Zwischenbericht

Hallo,

für alle die's interessiert nochmals ein kurzer Zwischenbericht über meine Thermiksegler suche.

Da ich das Wochendende dazu genutzt habe, mit verschiedenen Leuten und Herstellern zu telefonieren
und habe dabei schnell kapiert, daß ich einige von mir gestellte Anforderungen über Bord werfen muß:

Zum Thermikfliegen wurden mir Spannweiten von mindestens 270cm empfohlen. Deseiteren bewegt man sich
bei allen mir empfohlenen Seglern in einen Preisrahmen von 250.- bis 350.-€. Einzig die Proxima II von
Reichard liegt unter 200.-€

Aber nun zu meinen bisherigen Favoriten:

Simprop Excel Familie :
scheidet wegen V-Leitwerk aus (gefällt mir nicht)

Simprop Elektro Intention:
hab' ich bisher eigentlich nur gutes gehört, evtl. soll die Passgenauigkeit des Baukastens nicht 100% sein

Graupner Thermik Sport :
habe ich mir im Laden angesehen und wie ich schon vermutet habe ist die Verarbeitung und Passgenauigkeit des Baukastens nicht mehr auf höhe der Zeit. Auch soll er für richtiges Thermikfliegen u klein und zu schwer sein

Reichard Proxima II:
kann ich nicht viel darüber sagen, da erst kurz auf dem Markt. Nur soll bei Reichard- Modellen der Rumpf sehr leich ausgelegt sein und somit bei etwas härteren Landungen leicht brechen

FVK Optima:
für Thermikfliegen zu klein (Spannweite 180cm)

FVK Optima pro :
sehr gutes Modell, Top verarbeitung und super Flugeigenschaften
wurde mir empfohlen bei einen Segler ohne Wölbklappen

FVK Papillion:
im Prinzip das gleiche Modell wie die Optima Pro (gleiches Profil SD 7055 mod.) nur mit Wölbklappen, wobei diese nur als Abstiegshilfe zu gebrauchen sind ("kein Wölbklappen-Profil)

FVK Rival Rippe:
wurde mir empfohlen bei einen Segler mit Wölbklappen (Profil MH32)
konnte leider hier im Forum nichts zu diesen Flieger finden


Wie sind eure Erfahrungen zu obigen Fliegern bzw. was ist eure Meinung zu obigen Kriterien.

17

Montag, 7. Juli 2008, 16:19

RE: Neuer Zwischenbericht

Klickst Du hier: http://www.airmix.de/modellbau-2082-well…proxima-ii.html

Bitte auch das pdf beachten!