Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Juni 2008, 10:20

Empfehlung für Elektro Segler

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Segler mit Elektroantrieb.
Spannweite sollte zwischen 2 und 3 m sein.
Kann mir einer einen guten empfehlen?

vista

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juni 2008, 13:24

Da musst du schon ein bisschen genauer werden, sonst isses schwierig, da es in dieser Klasse sehr viele flieger gibt!
Das Wichtigste ist zuerst mal der Verwendungszweck? Floaten oder Speed?
Dann von dem abhängig die Bauart: Rippen, Styro, oder GFK oder sogar Kohle-Flächen?
Sag einfach mal wie du fliegen willst und kannst, ausserdem mal die Suche anwerfen, wenn du da Motorsegler eingibst ,hast du 10 Jahre alles durchzulesen, und wenn du es ein bisschen genauer beschreibst, was du willst, vielleich noch 10 Monate... ==[]

Greez Sam
-Tiltrotor (Eigenkonstruktion und -bau)
-Smove (Eigenbau)
-Gecko (Eigenbau)
-Hangflitzer (Eigenkonstruktion und -bau)
-Highlight II Speed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vista« (10. Juni 2008, 13:26)


3

Dienstag, 10. Juni 2008, 22:55

verwendungszweck soll so wohl langsam aber auch etwas schnellerer kunstflug sein.

4

Mittwoch, 11. Juni 2008, 10:47

Und die Wichtigste frage was kann er kosten? (leer ohne alles)

Zitat

Original von vista
wenn du da Motorsegler eingibst ,hast du 10 Jahre alles durchzulesen, und wenn du es ein bisschen genauer beschreibst, was du willst, vielleich noch 10 Monate... ==[]

Greez Sam

:D :D :D ,zustimm lesen lesen lesen dann hast Du ein Modell gefunden und wenn Du pech hast gibt es das garnicht mehr oder nochnicht.

Also weiter lesen lesen lesen
gruß
off

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »offline« (11. Juni 2008, 10:52)


5

Freitag, 13. Juni 2008, 13:32

Danke für die "guten" Tipps :shake: :shake: :shake:

6

Freitag, 13. Juni 2008, 14:29

Na gut,
Würde ich mir heute einen Segler kaufen müssen,dann wäre es ein Segler nur für Thermik wie der Pulsar 2008 oder Pulsar 3200.
Ob damit schneller Kunstflug möglich ist kann ich Dir leider nicht sagen beim Pulsar 2008 glaube aber schon .
*klick* . (Werde ich noch Testen)

Um aber auf Nummer sicher zugehen würde ich an deiner stelle mal in Richtung
Intention von Simprop oder auch Excel 3 forschen.
Das schöne am Excel3 is das Du später die Flächen wechseln kannst also die Flächen vom Thermik Excel (kommt erst noch)tauschen.
Dann hast Du einen echten Thermikschleicher.

Was is für Dich schnell?
Naja,für mich is ein 4kg 3m Voll GFK Kunstflugsegler schnell ;)
Was soll er kosten?
Wie gut kannst Du fliegen?
Fragen über fragen,naja die eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht Du mußt immer irgendwo abstriche machen also wo möchtest Du diese abstriche machen?

"Langsam aber auch etwas schnell" is so eine sache!
Vielleicht der Pulsar 2008 in Voll-CARBON D-Box Bauweise?,(keine Ahnung)

Dieser Beitrag wurde bereits 14 mal editiert, zuletzt von »offline« (13. Juni 2008, 14:52)