Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 24. Juni 2008, 19:04

Wiederbelebung Mini Airfish / Elektro Airfish

Ich möchte nach einer längeren Flugpause wieder meinen Mini Airfish ( 1,8m Spannweite) wiederbeleben.

Leider war früher immer der 600 Speed ECO 7,2V mit direktantrieb nich optimal, da schwer und leistungsarm. :wall:

Was habt ihr da so alles verbaut 8( ???

Hat wer Brushless mit Getriebe oder ähnliches? Ziel sollte werden, das das ganze Abfluggewicht sich verringert und der Motor besser zur langsamen Charakteristik des Fliegers passt. Klasse wäre, wenn ich meine 2/3A Zellen einsetzen könnte....

DANKE

Bin um jeden Tipp, Meinung Froh

Madmao

RCLine User

Wohnort: Beinwil am See

Beruf: Systemspezialist Windoof

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Juni 2008, 19:16

RE: Wiederbelebung Mini Airfish / Elektro Airfish

Hallo Toni,

ev. hilft dir das weiter:

http://www.rcforum.de/viewtopic.php?t=44466

Grüsse

Florian
Mein Hangar: Erwin XL, Erwin5 DS, Sunbird, FunCub, Valenta Flash

Schulhangar: EasyGlider Pro, EasyStar 2

Steuerung: DX18T

Junior Steuerungen: Spektrum DX5, Spektrum DX6 V2

3

Mittwoch, 25. Juni 2008, 11:01

Danke, habe ich selbst auch schon gefunden gehabt. Aber ich hoffe noch weitere Meinungen