Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Juli 2008, 21:19

Jamara Freedom Startprobleme

Hallo,
ich versuche schon lange meinen Freedom in die Luft zu bekommen, aber geschafft habe ich es noch nie, denn er kommt nicht hoch er geht sofort wieder runter!!!Liegt es am Akku, an dem Summen der Servostange,dadran das ich den Servo in die Mittelposition stehen habe(also von diesem Anfänger,Mittel und Experten Stufen),oder dadran das ich beim Start kein Höhenruder ziehe???

Wäre dankar für jeden Tipp!!!

Gruß Fabian

2

Samstag, 5. Juli 2008, 21:46

RE: Jamara Freedom Startprobleme

Oder auch weil Höhen und Seitenruder nicht gerade standen???

Madmao

RCLine User

Wohnort: Beinwil am See

Beruf: Systemspezialist Windoof

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Juli 2008, 21:55

RE: Jamara Freedom Startprobleme

Hallo,

vielleicht hilft das:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=1088945

Gruss

Florian
Mein Hangar: Erwin XL, Erwin5 DS, Sunbird, FunCub, Valenta Flash

Schulhangar: EasyGlider Pro, EasyStar 2

Steuerung: DX18T

Junior Steuerungen: Spektrum DX5, Spektrum DX6 V2

4

Montag, 7. Juli 2008, 18:21

RE: Jamara Freedom Startprobleme

Hallo,
hat keiner mehr Tipp´s???

Gruß Fabian

Easygliderer

RCLine User

Wohnort: Bayern, Nähe Passau

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Juli 2008, 18:41

mein Bruder hatte denselben. Der Ging aber selbst beim Erstflug locker in die Lüfte und der ist eigentlich ganz schön schnell für Anfänger.
Laufen deine Servo richtig? Wenn du Höhe ziehst, muß das Höhenruder nach oben ausschlagen. Bei Tiefe umgekehrt. Bei Seitenruder drücken nach links muß das Ruder auch nach links ausschlagen. Falls dies nicht so ist, mußt du es ann der Funke umstellen!
Der Schwerpunkt sollte auch passen bei dem Vogel bauartbedingt. Nimm den Freedom mal von unten am Flügel bei etwa 1/3 der Fläche von vorne und las ihn auspendeln. Einfach mit 2 Fingern aufliegen lassen. Er müßte sich waagrecht auspendeln. Bei dieser Aktion muß aber der Akku drin sein, abflugfertig eben.
Zum starten das Höhenruder evtl. 1-2mm hochtrimmen, Vollgas und etwa 20° kräftig nach oben werfen. das muß klappen :ok: