Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. August 2008, 10:43

Blizzard ARF / Proxima II von Staufenbiel Erfahrungen??

Hallo Forum!!

hat jemand den Blizzard ARF von Staufenbiel??

Ich bin auf der Suche nach einem Thermiksegler, nur das Gewicht kommt mir sehr niedrig vor für 3,5m ( 1500gr. leer ) . Kann man denn einen 3,5m Segler noch alleine Starten?? oder braucht man da schon eine Hilfsvorrichtung / einen Starter mti Wurfarm wie Obelix??

Alternativ wäre der proxima II auch schon, aber fürs Thermikfliegen wegen der Sichtbarkeit wär was größeres schöön.... Wenn auch Preislich interessanter ( Akku, Motor, Anschaffung ).

Hat jemand eins der Modelle und kann etwas über die Thermiktauglichkeit berichten???

mfg Thomas

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 3. August 2008, 11:25

RE: Blizzard ARF / Proxima II von Staufenbiel Erfahrungen??

Ich habe den Skywind 280 Acro, der abflugbereit knapp 3 kg wiegt. Und das geht ohne Probleme.

Also den Staufenbiel Blizzard (ist von Reichard, oder?) oder Proxima II kannst Du dann sicher alleine starten.
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS

3

Donnerstag, 7. August 2008, 19:26

Super! Danke!!

Gibt eine faustregel wieviel Leistung man in den Segler implantieren sollte um einen sicheren handstart zu bekommen???

hat vielleicht noch jeamnd einen Blizzard von Staufenbiel und kann was über Flugverhalten und Verarbeitung sagen??

mfg Thomas