Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. August 2008, 19:51

Graupner Elektro Junior S Klebstoff

Hallo,

hätte mal eine kurze Frage zum Vergleben des Graupner Elektro Junior S.
Nach dem Easystar und dem Elektor Uhu will ich etwas größeres und vorallem etwas mit Querruder. Von der Optik hat mich der EJS angesprochen, und mit den vorhandenen Macken zu dem Preis kann ich soweit auch leben.

Hab jetzt nur eine Frage. Habe beide vorhergehenden Flugzeuge mit UHU Por geklebt und das gab immer so hässlige verfärbungen, nach gelb obwohl UHU Por eigentlich transparent ist. Ist euch das auch schon mal passiert, bzw was setzt ihr für Klebstoff ein,
und welcher davon verfärbt nicht, will nicht das schöne, neue Modell mit "gelbem Klebstoff" versauen.

Vielen Dank für eure Antworten,

eco_ranger.

2

Sonntag, 10. August 2008, 21:37

Hallo,

ich habe den Junior S auch gerade aufgebaut, und habe mich beim Klebstoff stur an die Anleitung gehalten und Sekundenkleber und Aktivator verwendet. Habe dickflüssigen Seku benutzt, der härtet nicht zu schnell, das ist bei den grossen Klebefflächen vorteilhafter. Ich hatte auch meine Multiplex Modelle mit Sekundenkleber aufgebaut, und von Verfärbungen ist auch nach 2 Jahren keine Spur.

Viele Grüße

Jörg

3

Sonntag, 17. August 2008, 22:03

Flügelverbinder bei Junior-S

Ich habe gerade gelesen, dass ihr den Junior -S baut. Diesen Flieger habe ich auch. Bei mir war ein dünnwandiges GFK Rohr als Flügelverbinder dabei.
Es hatte die Masse 10/9 , also nur 0.5 mm Wandstärke.
Damit hat mein Junior während des Fluges plötzlich die Flügel angelegt und ist danach aus 30 m Höhe hart gecrasht (war ein Totalschaden)
Multiplex verwendet für den EGL immer 10/8 Rohre. Darum gab es bei meinem
EGL nie ein solches Problem.

Im Internet wird auch von anderen EJS Besitzern über dieses Problem geklagt.
Siehe unter:

http://www.rcgroups.com/forums/showpost.…06&postcount=23

und

de.youtube.com/watch?v=QzyD5gBe4Cg

Graupner hat das Problem offenbar bemerkt und ab 06-2008 ebenfalls einen
10/8 Stab beigelegt.

Falls Ihr das 10/9 Rohre habt, dann würde ich dieses beim sofort Händler ersetzen lassen.

Gruss Jo