Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. August 2008, 18:17

Motorspatz

Hallo!
Irgendwie bin ich heute auf den Motorspatz getroffen und da dieser Kübel mir ganz gut gefällt meine Frage. Ich hätte da noch einen betagten OS FS-60 im Regal liegen, würde der reichen? Ich weiß sonst kein Modell wo der FS-60 genug Leistung hätte.
Und wie ist der Motorspatz zu fliegen? Geht das nach einem 2-Achs Trainer????
Danke.
lg

Andy(man)

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2008, 12:18

Sagmal, wie zur Hölle sollen wir wissen, was für einen Motorspatz du meinst?

Immer wieder werden Threads eröffnet mit irgendwelchen Modellnamen, die auf zig Modelle dies am Markt gibt treffen, was soll das bringen?

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2008, 16:37

Sorry wusste nicht dass es da verschiedene gibt.
Ist ja auch egal, werd im www schon was finden.
lg

Andy(man)

Swift

RCLine User

Wohnort: Schweiz

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. August 2008, 17:12

Nenn nenn doch einfach Hersteller uns / oder Grösse, dann können wir dir auch dazu was sagen ;)

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. August 2008, 16:00

Also Hersteller ist oder war Simprop und er hat etwa 2,60m Spannweite.
lg

Andy(man)

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 31. August 2008, 14:06

Keiner der mir helfen kann??????
lg

Andy(man)

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

7

Montag, 1. September 2008, 16:24

Doch, aber wer einen 10ccm Viertakter in einen 2,6m Motorsegler bauen will, dem ist nicht zu helfen :D

Im Ernst, der Motor ist viel zu schwer und zu stark. Damit kannste 3D fliegen. Also, deutlich kleineren Motor oder elektrisch, BL um die 250-300W. Damit sieht es noch halbwegs vorbildähnlich aus. Senkrechtes Steigen bis zur Sichtgrenze ist bei dem Modell eindeutig ein Stil- und evtl. auch ein Flächenbruch.

Fliegerisch dürfte das kein Problem sein, motorsegelt halt so vor sich hin...

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

andyman

RCLine User

  • »andyman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Österreich

Beruf: Kunststoffverarbeiter

  • Nachricht senden

8

Montag, 1. September 2008, 20:35

Der FS-60 ist ein Fossil unter den Viertaktern, der erste in Großserie hergestellte OS Viertakter noch mit ofenem Ventiltrieb. Der OS hat nur um die 430Watt Leistung deshalb die Frage zum Motorspatz, 3D fliegen denke ich ist mit dem FS-60 wohl kaum möglich. :D :w
lg

Andy(man)

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. September 2008, 22:26

Moin,

bleiben Gewicht und Größe... :shake:

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

rix

RCLine Neu User

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 7. September 2008, 19:45

Hallo "Spatzl´s", vor Jahren hatte ich einen Motorspatz von Modellbau Steber. GFK-Rumpf, teilbeplankte Rippenfläche. Das Modell flog sehr gut mit 10 Zellen und 350er Flyware Außenläufer. Es gab auch einen Test mit 6,5ccm 2-Takter, vermutlich im FMT
Gruß rix

d-kwin

RCLine Neu User

Wohnort: Ich fliege im Modellflugverein Apolda e.V.

Beruf: Betriebshandwerker,Textielfacharbeiter

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. September 2008, 11:53

RE: Motorspatz

Hallo Andy(man) !
Fliege seid Jahren einen Motorspatz von Simprop 2;60 Metern.
Habe einen 2,6cm³ OSW -Motor drinnen.Das modell fliegt man als Motorsegler so wie es der Name schon sagt.Es ist ein reiner Segler für ruhige Termikflüge.
Du kannst auch noch bis 3,5m³ motorisiren, das geht auch noch.

Karlheinz