Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. September 2008, 19:54

Easy Glider PRO - ein HAMMER GEILER FLIEGER !!!

Hallo an ALLE !

Ich muß unbedingt von meinem Erstflug mit dem Easy Glider PRO berichten.

Heute um 18 Uhr war ich fliegen. Mit meinem neu gekauften Easy Glider Pro.
Bei 80 km/h !!!!!!!!! Wind. Windstärke 9 !!! Gemessen mit einem Windmesser.
Auf unserem Hausberg am Hang.

Ich kann nur sagen: ein Traum

Erster Flug: mit einer Motorlaufzeit von 1 Min 38 Sec hatte ich eine Flugzeit von 9 Min und 36 Sec. Danach wollte ich aber landen.

Zweiter Flug: mit einer Motorlaufzeit von 0 Min 55 Sec hatte ich eine Flugzeit von 12 Min und 48 Sec. Danach wollte ich ebenfalls landen. Der EGP wäre noch ewig oben geblieben. Die meisten Bewegungen am Sender waren drücken am Höhenruder.
Während dem Flug habe ich den Flieger waagrecht in den Wind gestellt und da ist er ohne Korrekturen (ich erinnere an 80 km/h Wind) für eine Zeit von 16 Sec gestanden wie ein Bock.

Ich bin so begeistert, dass ich mir den Easy Glider Pro nochmal kaufe und baue, damit ich immer einen fertigen Reserveflieger habe falls ich mal eine Landung vergeige.

Ich hatte vor einem Jahr den Easy Glider Electric. Der war bei weitem nicht so gut. Mit dem PRO haben sie den alten Electric echt super überarbeitet.

Ich danke an dieser Stelle der Firma Multiplex für ihre absolut geilen Motorsegler.

Auch der Easy Star ist mit dem Mega 16/15/4 Motor und einem auf die dreifache Größe vergrößerten Seitenruder, ein Traum.

Falls hier jemand überlegt, welchen Flieger er sich zulegen soll, dann kann ich den Easy Glider PRO absolut empfehlen.

Gruß an ALLE
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »karlheinz12345« (7. September 2008, 19:57)


2

Montag, 8. September 2008, 09:19

Ja,der Easy Glider und Easy Star is zum einstieg das absolute Nonplusultra.
Aber wenn Du oben bleiben möchtest,tja dann gibt es etwas besseres :w (auch für wind)


0 Min 55 Sec Motorlaufzeit = 12 Min und 48 Sec flugzeit is normal,aber weshalb brauchst du fast 1 Minute Motorlaufzeit für popelige 13 Minuten flug bei 80 km/h Wind.
Hmm ups hatte vergessen es war ein Easy Glider.

Ich will nicht motzen oder stänkern ich will nur sagen es gibt besseres,
zb. 0.04.- 0.02 Sec Motorlaufzeit in der ebene und dann solange oben bleiben wie Du möchtest.;)

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »offline« (8. September 2008, 09:31)


3

Montag, 8. September 2008, 10:47

na und was wäre das ??
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. September 2008, 12:14

Hallo,
ich habe auch den Pro, und muss sagen, dass ich kein Anfänger mehr bin.
Habe mit dem Modell aber trotzdem meinen Spaß.
Das einzige was mir aufgefallen ist, ich muss ganz schön Höhe trimmen, wenn er vernünftig segeln soll. Egal ob reiner Segler oder mit Motor verbaut. Schwerpunkt bei 70mm. Ist das vielleicht jemand anderem auch aufgefallen oder stimmt der vorgegebene Schwerpunkt von Mpx nicht?

5

Montag, 8. September 2008, 12:26

nimm mal 65 mm schwerpunkt

wird dann besser gehen
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

Adlers83

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: -

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. September 2008, 12:40

Dann muss ich ja noch mehr Höhe trimmen!
Nee würde eher 80mm nehmen, aber ich bekomme ihn
gerade so auf 70mm wenn der Akku schon ganz hinten ist.
Flieg den mal bei weniger Wind und dann berichte nochmal.

Gruß Stefan

Zigeuner

RCLine User

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. September 2008, 13:26

als Easy Glider Fan und hoffentlich bald Besitzer (mußte gestern nem neuen Geschirrspüler den Vorrang geben ;( )
stellt sich mir die Frage von wo ihr diese 80 - 65 mm her mißt!
das es hier um den Schwerpunkt geht, ist mir schon klar aber wie, wo, woher, wohin?
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]

8

Montag, 8. September 2008, 13:51

65 mm von der vorderen flügelkante nach hinten
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

9

Montag, 8. September 2008, 14:42

Hallo Karlheinz,

ich kann Deine Begeisterung teilen. Ich beitzte keinen Easy Glider sondern nur einen Arcus und kann mit der richtigen Motorresierung auch bei starken Wind Fliegen.
Nun meine Frage an Dich:
Wieso musstest du 2 mal in kurzer Zeit landen ???
Gehts Dir so wie mir und haben Dich die Nerven verlassen ??

Fliegen kann man auch bei starken Wind nur braucht man auch starke Nerven !

Gruß

Fritz

10

Montag, 8. September 2008, 14:54

da ich fast immer bei starkem Wind fliege habe ich kein Problem damit.
Nur gestern war sehr böiger Wind. Ich musste nicht landen, ich wollte.
Musste mir ja mal ansehen wie der Flieger bei böigem Wind funktioniert.
Bin sehr zufrieden damit.
Heute Abend gehe ich wieder fliegen bei voraussichtlich Windstärke 4.
Aber das wird ja kein Problem sein.
gruß kh
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. September 2008, 18:21

Hi !

In der Tat, wir waren auch zu Anfang überrascht, der EG Pro ist mit dem alten Easy Glider absolut nicht vergleichbar.

Der fliegt wesentlich präziser und setzt sich auch bei Wind wesentlich besser durch. Zwei Kollegen im Verein haben eine Hammermotorisierung mit einem Robbe Roxxy 3545/08 und 3S - das Ding geht senkrecht und ist innerhalb von 10-15 Sekunden auf Punkthöhe.

Preiswert, schnell zu bauen und fliegt wie eine eins, absolut empfehlenswert.

Gruss
Hans-Willi

12

Montag, 8. September 2008, 19:11

Hallo Hans Willi

ich war auch überrascht weil ich vor einem Jahr den alten EGE hatte.

Der neue sieht aus wie der alte aber von der Flugleistung ist der einfach der Hammer.

Ich komme gerade wieder vom fliegen. 4 Minuten Motorlaufzeit und nach 38 Minuten Flugzeit habe ich den Flug beendet. Wir hatten heute Windstärke 3 und Hangaufwind. Ein Traum !!

Loopings, Rollen, Anstechen war alles drin und in einigen Sekunden mit Motor (axi) war ich wieder an der Sichtgrenze und weiter gings volles Programm.

Morgen Früh gehts gleich um 8 Uhr wieder zum Fliegen.

Als ich ihn mir gekauft habe bei e..y war ich skeptisch weil ich den alten EGE hatte. Da hab ich mir gedacht ich versuch mal ein oder zwei Akkus und dann verkauf ich ihn halt wieder. (wenn er so fliegt wie der alte EGE)

Dann kam die Überraschung. Nun gebe ich ihn sicher nicht mehr her und ich werde mir auf der Messe auch einen zweiten kaufen, denn jetzt möchte ich ihn auch bauen.

gruß kh
Land: Österreich - Region Eisenstadt
FB: MPX Royal Pro
Modelle:
Temporal (E-Storm), Graphite 2, Gracia, Ion Neo

mein aktuellstes Video gibts da
https://www.youtube.com/watch?v=szFNNLYrGGM

:angel:

Zigeuner

RCLine User

Wohnort: Aschau im Chiemgau

Beruf: Familienvater im Schichtdienst

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. September 2008, 19:56

Danke für die Erklärung!

Gibts einen lesenswerten LINK über die Trimmung von Flächenflugzeugen, insbesondere von Seglern und Motorseglern?
[SIZE=2][SIZE=2]Leute ich hab alles Verkauft und mach erstmal Urlaub
von diesem Hobby!

Happy Landings :w wünscht euch

Ralf der Zigeuner
[/SIZE] ;)
[/SIZE]