Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 7. Oktober 2008, 20:59

hype relax regler/ bremseaktivierung

hallo zusammen

ich bin ziemlich neu in der welt der RC modele.. mich reizt es schon von kindheit an... nun den starte ich auch mal los , es hat bis jetzt alles ganz gut geklappt, nur mit einem thema komm ich nicht ganz klar...

in der beschreibung unter 3.4-Regler/ bremseaktivierung bringt mich was durcheinander...
ich muss aber anderst anfangen..

wenn ich die hype anmache und den sender.. dann den gashebel kurz nach unten drücke startet der motor wenn ich den gashebel dann auf mittelstellung mache oder ihn noch höher schiebe wird die motorkraft stärker(eigentlich ja logisch.. nun aber meine frage...

wenn ich den hebel am sender ganz nach unten drücke hört der probeller auf sich zu drehn kann ich das nicht ändern, oder muss ich beim segeln immer den hebel nach unten drücken um den motor auszuhaben....??????

würde die Relax gerne mit motor auf höhe bringen und dann nix weiter an der fernbedinung betätigen ausser den lenkfunktionen..

fernsteuerung ist die Aviator 4.. reicht für mich, für den anfang!! ;-)

2

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:19

Du musst bei deinem sender den Gas-Knüppel als ratsche einstellen. (also so, dass du den gashebel in eine position machen kannst, zb. vollgas, wo er dann auch bleibt.) so wie du es beschreibst hast ihn noch als steuerknüppel. sprich: der knüppel geht von alleine in mittelstellung. ich weiß nicht welcher sender das ist, aber normalerweise kann man das einstellen.

hier ist das gas zb links, was man daran erkennen kann, dass der knüppel links als ratsche eingestellt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pippe« (8. Oktober 2008, 18:25)


Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 20:26

Kenne den Sender zwar auch nicht, aber bei den meisten günstige Sendern wird das gelöst, indem die Feder, die dafür zuständig ist, den Gasknüppel "hoch-runter" in Mittelstelung zu bringen ausgehängt wird und dann ein kleines Metallplättchen an eine Plastikriffelung geführt wird.

Wichtig ist, dass die seitliche Bewegung des Knüppels noch normal funktioniert, du dafür also noch eine Feder hast!!!

Musst also erst ausprobieren, welche der zwei Federn am Knüppel für hoch/ runter zuständig ist und welche für links/ rechts und dann die passende aushängen.


Gruß,
Philipp
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

4

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:40

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

danke erst mal für eure antworten, da ich es doch eher schlecht beschrieben habe... habe selber noch mal nachgeforscht und ja es hat eigentlich wenig was mit der bremsaktivieren also 3.4 zu tun sondern damit das die hebel vertauscht sind... also das was ihr auch angesprochen habt..

warum das so ist kein plan!! muss den hebel für den probeller nämlich immer nach unten gedrückt halten damit er auch aufhört sich zu drehn.. ist ja plötzin, und der linke hebel ist mit einer ratsche versehn genau wie von euch beschrieben.. und auf dem laufen hohenruder und querruder... sprich wenn ich den hebel nach unten drücke würde mein fluzeug ständig nach oben fliegen weil der hebel nicht mehr von allein in die 0 stellung geht lol!!! man man!!!

muss dann wohl in den laden wo ich den sender gekauft habe und fragen ob die mir das ändern.. weil sie wie es im 2 ten bericht beschrieben wurde, komm ich irgendiwe nicht dahinter..ausserdem wäre dan die garantie weg also machen lassen und fragen ob man zuschauen darf um es nächstes mal selber zu können lol....

vielen dank aber an euch....

und ich wollte einfach nur mal losfliegen tstststst! ;-)

5

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 18:11

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

es war ganz leicht und ich bin auch selber drauf gekommen lol! ;-)

ich habe einfach die steckplätze am empfänger anderst besetzt!!! heheehhe und funktioniert prima!! ;-)

6

Samstag, 11. Oktober 2008, 08:18

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

naja so leicht war es dann auch nicht!!

der erstflug war ein disater...anstatt nach rechts zu fliegen flog er nach links .. hoch und runter und motor ging..

das ende vom lied absturz aus 20 meter frontal auf den boden... rumpf in der mitte durchtrennt......

:wall:

nun was tun aufhören mit dem hobby neue teile bestellen usw.. ist niemand aus dem raum konstanz hier der einem ein paar schritte in die fliegerei erklären kann mal an einem wochenende???

Philipp_Meyer

RCLine User

Wohnort: D-57572 Niederfischbach

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Oktober 2008, 12:59

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

Zitat

Original von neon82
naja so leicht war es dann auch nicht!!

der erstflug war ein disater...anstatt nach rechts zu fliegen flog er nach links .. hoch und runter und motor ging..


Schade, dass du dieses Lehrgeld jetzt bezahlen musstest und hoffe, dass du trotzdem dabeibleibst.

Aber wenn man was geändert hat zu kontrollieren, ob alles noch ordnungsgemäß funktioniert ist ein absolutes MUSS!
Und: Vor jedem Start ein Check!
Sprich: Sitzen Akkustecker etc richtig, Flächen fest, bewegen sich alle Ruder und bewegen sich alle Ruder in die richtige Richtung, läuft der Motor richtig oder macht er seltsame Geräusche.

Die Raste des Knüppels und die entsprechende Feder umbauen ist in der Regel nicht sehr kompliziert, aber wenn dir wohler dabei ist, geh lieber zu deinem Händler.
Auf die Garantie hat es aber keinen Einfluss, da es eine ganz normale Einstellarbeit am Sender ist. Es sei denn, du brichst irgendetwas dabei ab oder so ;)


Philipp
"Burn rubber, not gasoline."

Tesla Motors

[SIZE=1]PSP 3004 & USB-Experimentierboard abzugeben![/SIZE]

8

Sonntag, 12. Oktober 2008, 17:57

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

ja für mich steht fest ich werde dabei bleiben...

es waren ja alles meine fehler weil ich es mal wieder zu eilig hatte!!!vielleicht ist es auch gut dieses lehrgeld bezahlen zu müssen um nächstes mal aufmerksamer zu sein ;-)

mein fehler war das ich die querruder und höhenruder falsch eingestellt habe!! sprich ich dachte wenn das höhen ruder nach oben geht senkt sich die nase vom flugzeug.. falsch gedacht lol!!!

genauso wie die querruder dachte das, dass was runter geht dann das flugzeug auch in die richtiung fliegt naja!!! der flug konnte ja nichts werden!!

war auch schon beim hänlder und habe mich etwas über die fernsteuerung beschwehrt, warum ich so viel um zustecken habe und keine anleiteung dabei ist wo einen anfänger geholfen wird oder es genauer erklärt wird..das zeil vom gespräch ist das ich einen neuen rumpf bekomme kostenlos! ;-) nun den ist gibt das internet, nun konnte ich mich sher gut in die fliegerei einlesen und denke der nächste flug wird besser,,, noch ein fehler von mir war das ich das flugzeug nicht auf sichere höhe gebracht habe sondern gleich nach 15 meter rumspielen musste nach links und recht und alles ging dann irgenwie anders usw.. lol eigentlich hinterher zum lachen!!!! :wall:


der nächste flug sieht so aus.. vor dem start alles kontrolieren
flugzeug auf eine gesicherte höhe bringen
und dann ausprobieren höhen querruder usw...

sollte es an meinem( ersten ) flug windstill sein? okay es ist herbst lol aber relativ wenig wind oder?? und sind die winde in höheren regionen eher ruhiger?

raichgeb

RCLine Neu User

Beruf: Selbst. Elektronik/Maschinenbau/Software

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Oktober 2008, 20:55

RE: hype relax regler/ bremseaktivierung

Hmmm ich nehme an, du hast so wie ich, das komplette Hype Relax-Paket gekauft. Das ist womöglich nicht der einfachste Weg mit der Modellfliegerei anzufangen. Trotzdem, ich habs auch geschafft, auch wenn der Relax mittlerweile nur noch Schrott ist.
Zum Modell:
Das Seitenruder ist zu vergessen, es ist durch den ungünstig verlegten Bowdenzug viel zu schwergängig, außerdem verformt sich beim Betätigen das Leitwerk :no:
Tip: stell das Ruder gerade und häng das Servo vom Empfänger ab, der Relax läßt sich sehr gut nur mit Querruder fliegen.
Die Luftschraube samt zugehöriger Aufnahme werfe am besten in den nächsten Mistkübel.
Ich habe, nachdem sowohl Luftschraube als auch Aufnahme recht schnell in Brüche gegangen sind :angry: , eine Graupner Klappluftschraube mit 9x5 samt 3,2mm Aufnahme montiert :ok: . Allerdings hat der Relax-Motor ein M3 Gewinde als Welle :evil: .So mußte ich auf der Drehbank einen Adapter anfertigen. Ab da hatte ich keinerlei Probleme mit gebrochenen Luftschrauben, außerdem war das Flugverhalten im Motorbetrieb weitaus gutmütiger als vorher 8) . Adapter kann ich dir kostenlos schicken wenn du willst. :)
Der Motorspannt ist das nächste Problem. der ist aus einem qualitativ äußerst schlechtem Sperrholz und bricht ziemlich schnell. :angry: Hab dann aus hart-PVC einen angefertigt und der war dann unzerstörbar. Kannst du auch haben :ok:
Zum Wind:
Als Anfänger solltest du mit diesem Modell nur bei Windstille fliegen sonst ist der crash vorprogrammiert.

Viel Glück
Gebhard