Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 10:29

Climaxx Elektro

Hallo,

Ich habe der Climaxx Elektro von Höllein gebaut.
Hier ist ein Photo von der Flügel.
De Rumpf ist fast fertig.

mfg,

Kees
Niederlande
»pl119« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1074_1_1.jpg
Kees

Climaxx, Mosquito, Adriana, Dragon, Thermik Excel, Mouton, Wings 190, Ocelot

2

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 15:10

RE: Climaxx Elektro

Und jetz der Climaxx mit Rumpf.
Total gewicht mit 3S Lipo 2200 ist 1500 gramm.

mfg,

Kees
»pl119« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1098_1_2.jpg
Kees

Climaxx, Mosquito, Adriana, Dragon, Thermik Excel, Mouton, Wings 190, Ocelot

Marseille

RCLine User

Wohnort: D-33803 Steinhagen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 15:57

Hallo Kees,

hübsch ist dein Climaxx geworden - gratuliere ! Was baust du denn als Antrieb ein ?

MfG Peter
Alle sagten, es geht nicht. Bis einer kam, der das nicht wusste - und es tat.

4

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 17:05

Hallo Peter,

Danke für das Compliment!
Antriebe ist ein Airpower 500T von Staufenbiel.
Luftschraube 11 x 6
3S Lipo 2200 MAH.

Mit glück ( Wetter ) nächstes Wochenende Maiden Flight!

mfg,
Kees
Kees

Climaxx, Mosquito, Adriana, Dragon, Thermik Excel, Mouton, Wings 190, Ocelot

Alkon

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 19:00

Sieht toll aus.....

Viel Glück beim Erstflug. Vielleicht kannst darüber berichten.
Ich will mir auch einen bauen.

Gruß, alex

6

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 23:16

Ist ja nur noch g...enial! Gratuliere, und Daumendruck wegen Wetter.
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. Oktober 2008, 06:36

Ein feiner Flieger ist das, herzlichen Glückwunsch. :ok:
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

8

Samstag, 18. Oktober 2008, 14:06

foto's

Hallo,

Anbei noch ein foto von der Climaxx.
Morgen wieder nach oben!

mfg,
Kees
»pl119« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1100_1_3.jpg
Kees

Climaxx, Mosquito, Adriana, Dragon, Thermik Excel, Mouton, Wings 190, Ocelot

Lagerfeuer1971

RCLine User

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Dezember 2008, 22:25

Servus !
Bin och am probieren was die Rudereinstellungen des Climaxx angeht.Insbesondere weiss ich nicht so recht ob ich den Wölbklappen hoch bzw tief beimischen soll.Auch beim Butterfly schwimme ich noch.Und nebenbei probiere ich alle 4 Klappen als Querruder laufen zu lassen .

Es sind einfach zu viele Möglichkeiten ...

Wie sind Eure Mischeinstellungen beim Climaxx ???
Grüssle aus dem Schwabenländle

Lagerfeuer1971

axman

RCLine User

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 11:28

Hallo Kees,

wir haben vorgestern auch einen CLIMAXX-Erstflug gemacht. Einstellung Schwerpunkt und Ruder wie in der Bauanleitung. Allerding hatten wir für Quer und Höhe vorsichtshalber 50% mit Dual-Rate-Schalter weggeschaltet.

Dér Flieger flog auf Anhieb gut. ein bischen trimmen auf Höhe, das war alles. Aber der Dual-Rate war sehr wichtig, 50% des Ausschlags war immer noch deutlich zu viel für normalen Flugbetrieb.

Also, nur Mut, es wird schon gelingen. Es war mein zweiter CLIMAXX-Erstflug, mein eigener fliegt schon länger. Die Flieger scheinen unkompliziert beim Einfliegen zu sein. Für den Erbauer war es auch der erste Querruderflug. :ok:

Viel Erfolg,

Axel

axman

RCLine User

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 11:45

@Lagerfeuer1971

Die Nutzung der Querruder mit dem halben beschriebenen Auschlag reicht für Normalflug. Wenn ich Rollen fliege, dann verwende ich den vollen Ausschlag. Die Rollgeschwindigkeit ist dann so bei 1 Umdrehung pro Sekunde. Zumischung der Wölbklappen brauchst Du nur, wenn es schneller gehen soll.

Die Wölbung der Klappen für Thermik oder Schnellflug mache ich nur mit den Wölbklappen, das wirkt auch gut und ich muß kaum Höhenruder zumischen, Ver-/Entwölben über die gesamte Flügelbreite werde ich auch nochmal probieren in der Hoffnung, daß es verlustärmer (Gleitwinkel) geht. Ich habe aber auch so keine auffälligen Verschlechterungen.

Bei der Butterfly-Funktion läuft die Wölbklappe auf ca 80 Grad nach unten (speziell bei Einbau Klappen Anpüassung der Leisten und der Scharniere ) und die Querruder ca. 1cm nach oben. Ausserdem muß ich kräftig Tiefe zumischen. Das habe ich in großer Höhe ausprobiert. Wenn es da geht ist aber nur sicher, daß die Endstellung funktioniert. Fährt man die Butterfly-Funktion nur teilweise aus, dann kompensieren sich die Wirkungen nicht an allen Zwischenstellungen. Das muß man in Bodennähe beachten. Ich fahre die Butterfly-Funktion voll aus und nehme sie in direkter Bodennähe dann voll zurück. Das Ausfahren hat auch noch ein zeitliches Verhalten bis die Wirkung wie gewünscht da ist.

Beste Grüße

Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »axman« (31. Dezember 2008, 11:47)


Lagerfeuer1971

RCLine User

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 12:30

Also ich habe die Aussschläge an Quer und Höhe wie in der Anleitung und mir ist das etwas zu wenig.Expo hab ich nicht drin da ich von den alten Anlagen das fliegen ohne Expo gewöhnt bin.
Falls es heute mittag aufklart werde ich noch ein paar Versuche machen ...
Grüssle aus dem Schwabenländle

Lagerfeuer1971