Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 20. Oktober 2008, 09:43

Tragflächenbau

Hallo Modellbaufreunde,
Ich hätte mall eine technische Frage.
Ich habe mir schon vor Jahren den den Kleinen aus der FMT von J. Kessler gebaut. Ich möchte ihn jetzt Morisieren und überlege, um das größere Gwicht durch Motor und Akku auszugleichen die Flügelspannweite zu erhöhen. Ist das gleich so ohne weiteres möglich?
Welche parameter verändern sich und auf was muss man besonders achten?

Bin für jede Antwort dankbar
:D sturzpilot

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Oktober 2008, 00:18

RE: Tragflächenbau

Moin,

ich kenne das Modell nicht, aber aus eigener Erfahrung gehen 10-15% bei "normalen" Modellen ohne Probleme. Evtl. die Ruderausschläge (SR) vergrössern. Der Schwerpunkt ändert sich nur unwesentlich, solange keine ausgeprägte Pfeilung dran ist.

Die Festigkeit in der Mitte könnte ein Problem werden. Das kann ich aus der Ferne schlecht beurteilen. Meistens sind die Flächen aber sowieso überdimensioniert, sollte also halten.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Ludsch

RCLine Neu User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Oktober 2008, 08:07

Moin,

das Modell "Der Kleine" ist von vornherein für den Antrieb mit einem Speed 400 ausgelegt. Demnach brauchst du an den Flächen mal mit Sicherheit nichts ändern. Ich bin mit dem Bau des Kleinen grade fertig geworden, Jungfernflug steht aber noch aus.

Irgendwo hab ich mal den Tip gelesen die Flächenhälften um jeweils ein Rippenfeld zu erweitern, wenn man mehr Wert aufs Segeln legt.

Gruss,
Lutz

vista

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:20

Also ich habe vor langer Zeit einen gebaut. Er wog über 700g und flog suuper. Nahm sogar Thermik an! Also ich denke, dass du das mit dem vergrössern ruhig lassen kannst!

Greeez Sam
-Tiltrotor (Eigenkonstruktion und -bau)
-Smove (Eigenbau)
-Gecko (Eigenbau)
-Hangflitzer (Eigenkonstruktion und -bau)
-Highlight II Speed

5

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:26

RE: Tragflächenbau

Danke euch allen für die Antworten. Mich freut's besonders, dass im Forum so rasch auch Fragen von Neueinsteigern geantwortet wird.

Nochmals Danke.
:D sturzpilot