Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 4. November 2008, 21:11

EC3 / Motor

Hi Leute

Nach dem ich Hirni meinen Mini Excel vertickt habe überleg ich nun einen EC3 zu kaufen.
Aaaber .. ich hab keine Lust x-hundert Euros für nen Antrieb auszugeben.
Hat jemand einen Tipp für einen möglichen Aussenläufer?
Optimal wäre eine Angabe für maximalen Durchmesser und das maximal Gewicht welches der Mot haben sollte.

Vielen Dank im Voraus .....


Greetz Markus
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

PaX

RCLine User

Wohnort: Bad Waldsee

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) - Angewandte Informatik

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. November 2008, 21:21

[rcmvid]164f90a85448456e1d1a[/rcmvid]

Geflogen mit dem hier an 3S 4500er PolyQuest und nem Jung YGE 80 Regler sowie ner 13x6,5 Latte

Den Motor einzubauen ist vom Durchmesser her grenzwertig, habe ne Distanzscheibe zwischen Spant und Motor, damit er ca. 4-5mm weiter hinten im Rumpf sitzt, weil er nicht bis ganz vorne wollte.
Die Maße vom Motor findest auch schön direkt auf der Flyware Seite. Link

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PaX« (4. November 2008, 21:25)


Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. November 2008, 21:30

Hi Steffen

Vielen Dank für den Tipp. Geht ganz gut mit dem Setup, schönes Video :-)


Gruss Markus
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

PaX

RCLine User

Wohnort: Bad Waldsee

Beruf: Dipl.-Ing. (FH) - Angewandte Informatik

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. November 2008, 21:31

Merci :)

Wollte ursprünglich einen getriebeantrieb verbauen, mein Kumpel Alex hat mich dann in den Flyware Motor reingequatscht hehe, aber ist ok, mit dem geht er IMHo ganz gut für so einen dicken Prügel, und schneller brauch er für mich nicht nach oben gehen.

Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. November 2008, 21:56

Ja das kenn ich. Was macht man nicht alles wegen Feunden *gg*.
Ich hab mir grad noch den Hyerion HP-Z3025-8 - 985rpm angeschaut. Der sollte eigentlich auch passen.

Ich werd mich mal noch ein wenig damit auseinandersetzen und dann irgendwann mal handeln.

Hab grad auch noch nen neuen motorlosen MPX-Blizzard hier liegen der auch mal fliegen will.



LG M
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

mrenner

RCLine User

Wohnort: Breisgau, Kaiserstuhl

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. November 2008, 23:35

Hallo Markus,

mein EC3 ist gerade in sämtliche Einzelteile zerlegt, da ich den Flieger wegen eines härteren Einschlags reparieren muss. Wenn Du Interesse hast, kann ich mal messen, welchen Innendurchmesser der Rumpf ganz vorne am Motorspant und ein bisschen weiter dahinter hat. Dann kannst Du vielleicht besser planen, welcher Motor wie am besten passt.

Ich selbst fliege mit einem Kontronik Fun 480-33 mit 4,2:1 Übersetzung an einem PIX 4000 Regler. Der Regler ist zwar kein Leistungsmonster, aber er schafft problemlos eine 13x8 Luftschraube an einem Kokam 3s 4000. Der Preis dieses Sets (Motor, Getriebe, Regler) lag bei ca. 200 Euro. Mit diesem Innenläufer hat man vorne massig Platz und muss sich nicht um irgendwelche Kabelführungen kümmern.

Gruß,
Martin
MX-16s + Jeti Duplex
Excel Competition 3
T-Rex 450 Sport Super Combo

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 5. November 2008, 08:01

Hallo Markus! :w

Mein Setup:

Motor: MVVS 5.6 Glider (ca. 125.-Euro)
http://www.modelplane.de/shop/MVVS-5,6-Motormasse.jpg
http://www.modelplane.de/shop/MVVS-5,6-T…che-Angaben.jpg
Regler: Dymond 60 plus (65.- Euro)
Akku: 4s Kokam
Latte: AeroNaut 14x9 (42´er Mittelstück)
Stromverbrauch: ca. 45A

Der Motor passt gut in die Nase des EC3 und hat mit seinen 268g ein gutes Gewicht. Man kommt damit, je nach Akku, ohne Blei aus. Mit dem o.g. Setup geht der EC3 senkrecht. Zwar nicht endlos aber doch recht lange. Ich stelle den Motor nach ca. 10 Sekunden Kraftflug aus, weil der EC3 dann (für mich) hoch genug ist. Ich kann sehr schlecht schätzen :dumm: aber ich denke, er wird dann so 200m Höhe erreicht haben.
Der MVVS 5.6 Glider ist ein Aussenläufer in einem Gehäuse und man hat somit keine Probleme mit der Kabelführung.

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly808« (5. November 2008, 08:04)


Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. November 2008, 10:48

Hallo Martin

Vielen Dank für das Angebot. Wäre super wenn Du das mal messen könntest.
200.- wäre zwar ok, aber in dem Fall für mich nicht wirklich das was ich möchte.
Daher würde ich gerne beim Outrunner beliben. Die Kiste soll einfach bissi Spass machen, da meine Kohle bald in eine grosse Extra fliesst :-)


Servus Charly du alter Haudegen ;-)
Dachte schon dass Du dich hier meldest *s*.
Was wiegt Deine Gurke mit dem Setup? Hab nur grad überlegt dass der Mot ja über 100 Gramm schwerer ist als der den Steffen vorgeschlagen hat.


:w Markus
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. November 2008, 22:40

Hallo Markus, :w

meine Gurke :D bringt jetzt genau 2210g auf die Waage! Das Gewicht kommt aber hauptsächlich vom 5000´er 4S-Kokam. Mit dem altem 2400´er 3S-Lipo musste ich in der Nase mit 35g Blei nachhelfen und der Lipo musste sehr weit auf der Akkurutsche nach vorne verschoben werden. Das größere Gewicht vom Motor ist also sehr hilfreich, um den SP einzustellen. Mit dem 3S-LiPo habe ich mit Ach und Krach den vordersten SP (73mm) hinbekommen. Mit dem 4S-LiPo konnte ich den SP locker auf 75mm einstellen. Damit fliegt sich der EC3, nach meinem Empfinden noch besser.
Ach ja, das hohe Gewicht von 2210g macht dem EC3 nichts aus. im Gegenteil, ich finde er macht damit noch mehr Spass. Besserer Durchzug und schnellere Grundgeschwindigkeit. :evil:

LG Charly

PS: Der MVVS 5.6 Redliner wäre evtl. eine Alternative?
Runter komm´se immer! ;)

Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. November 2008, 23:09

Servus Charly

Ja, ich denke der wäre eine echte Alternative (ist zwar in CH recht teuer, aber ich kann ihn ja inD bestellen). War ir absolut unbekannt. Aber ich denke die Leistung bei dem Durchmesser wäre fast optimale Sache und sicher günstiger als eine Getriebemot.
Woher hast Du deinen?
Ich denke sowas wird werden .... macht sicher wieder Spass der Excel dann.

Einen Tipp noch an Dich als Segel-Fan .. schau dir mal die kleinen (und grossen) Modelle von Art Hobby an.
Hab ich in Friedrichshafen gesehen.
Sind wirklich tolle Gerätchen.


greetz Markus
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 6. November 2008, 11:09

Hallo Markus!

Meinen MVVS habe ich bei Lindinger gekauft. Das schöne an dem Motor ist, das er ein recht großes Spektrum hat und man selber entscheiden kann, ob man mehr Wert auf längere Flugzeiten oder mehr Kraft legen will. Die Qualität von MVVS ist spitze.
Zu ArtHobby:
Jup, die Modelle kenne ich und habe auch schon sehr viel positives darüber gehört. Evtl. wird der nächste große Thermikschleicher oder der nächste große (4-Klappen) Allrounder dort gekauft. Im Moment suche ich noch etwas Schnelles für unsere nordischen Starkwinde. Ich denke ich werde mir den Kamelot von FVK bestellen. Allerdings in komplett weiss, weil ich die Regenbogenlackierung überhaupt nicht leiden mag. :no:
Momentan bastel ich an einer GWS Spitfire (slope glider-Version) herum, weil ich meinen Arcus ausgeschlachtet und im "Gelben Sack" beerdigt habe. Wenn man EC3 fliegt, ist einem die Schaumwaffel einfach zu langweilig. :evil: Die Komponenten werden jetzt in der "Spit" verbaut. Baubericht kommt ins Warbird-Forum. Aber keine Angst, ich bleibe den Seglern treu! ;)

Liebe Fliegergrüsse
Charly

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

mrenner

RCLine User

Wohnort: Breisgau, Kaiserstuhl

Beruf: Softwareentwicklung

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 6. November 2008, 16:55

Hallo Markus,

hier meine Maße:
  • Direkt am Spant: 37 mm
  • 1 cm hinter dem Spant: 41 mm
  • 2 cm hinter dem Spant: 43 mm


Danach gibt es nur noch einen Punkt, wo es eng werden kann: Zwischen den vorderen Lufteinlässen sind es 45 mm.

Genauigkeit liegt +/- 1 Millimeter. Wobei die 37 mm ganz vorne recht genau sind.

Gruß,
Martin
MX-16s + Jeti Duplex
Excel Competition 3
T-Rex 450 Sport Super Combo

Sens_CH

RCLine User

  • »Sens_CH« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: CH-9xxx

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 6. November 2008, 20:15

Hallo Martin

Vielen Dank :)
Ich denke dann wird die Version von Charly wohl die effizienteste sein wenns ein Direktantrieb werden soll.

Danke und Gruss

M
[SIZE=1]Futaba T12FG 2.4
Hyperion EOS-0610i DUO
Yak 55 SP 87" Black Mamba // EF Extra 300 58"
MSH Protos 500, YGE 80, Scorpion 3026-1400, 12T, Savox SH-1350, HG-5000, Savox SH-1357
[/SIZE]

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. November 2008, 07:23

Hallo Markus!

Schaue dir auch einmal die Motortabelle von Bernd König an:
http://land.heim.at/yellowstone/232181/tabellen.html
Der 5.6 Redliner hat etwas mehr Kraft als der 5.6 Glider. Er verbraucht natürlich auch etwas mehr Strom. Bei der Auswahl der Latte, würde ich mich zunächst an den Herstellerangaben von MVVS orientieren.
Viel Spaß mit dem EC3. :ok:

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Charly808« (7. November 2008, 07:24)