Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tightman

RCLine Neu User

  • »Tightman« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Raum Freiburg im Brsg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. November 2008, 19:20

suche brushless für 2m-thermiksegler

Hallo! :w

ich bin in sachen elektrosegler noch nicht lange dabei, möchte aber ein bisschen einsteigen und am besten durchstarten :angel:

ich tu mich derzeit nach einem brushless für ein 2m-modell für die nächste saison um (modell hab ich noch nicht, soll aber pulsar 2006 oder ein änlicher eigenbau werden, also so um die 700g wiegen) und thermiksegeln (lange oben bleiben, sparsam...)
da ich ein bisschen in den motorangeboten versinke wende ich mich an die profis (euch :tongue: )

grundsätzlich:
wie sind denn die qualitäten folgender serien und welche sind zu empfehlen?
- axi serie (zB 2212/34 oder 2217/12)
-graupner compact (zB 300 av)
- hacker (zB A20 20L Evo)

weiterhin:
worauf muss ich so achten bei:
-wirkungsgrad
-voltzahl
-zellenanzahl (lipo)
-Drehmoment
-aussen-/innenläufer
- innenwiderstand
- usw...


wie ihr seht: fragen über fragen... ???
(hat jemand einen link zu guter fastanfängerliteratur?)


ich danke euch schon im vorraus :ok:

bis dann, aaron
-Das einzig Gefährliche am Fliegen ist die Erde-

Wilbur Wright

axr33

RCLine User

Beruf: Verkehrsflugzeugführer (B777)

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. November 2008, 08:46

RE: suche brushless für 2m-thermiksegler

Hallo

Ich habe mir im vergangenen Sommer den PULSAR 2008 gegönnt.

Der Thermiksegler ist wie folgt augestattet:

Motor HACKER B20-15L mit Getriebe 4:1, Klappluftschraube
AERONAUT Classic Carbon 10 x 7", LiPo 3-Zellen

Dieses Setup passt sehr gut zum Flieger und lässt sich auch noch
gut in dem schlanken Rumpf unterbringen.

Gruss

Rolf
Weil die Lichtgeschwindigkeit höher ist als die Schallgeschwindigkeit, hält man viele Leute für helle Köpfe, bis man sie reden hört.

Charly808

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen/Hamburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. November 2008, 09:14

Hallo Aaron!

Ich habe in meinem 2,5m-Thermiksegler (Libelle A380 von Höllein) folgenden Antriebsstrang verbaut:
- Motor: Hacker A20-12XL EVO
- Regler: Hacker X-20
- Klapplatte: 12x6,5 auf 45´er Mittelstück (Höllein empfiehlt eine 13x6,5. Die zog aber zu viel Strom und hätte dem Motor irgendwann geschadet. Eigene Messung)
- LiPo: RedPower 2200mAh, 2s, 16C

Durch die Verwendung des 2S-Lipos ist er recht leicht und die Leistung ist für dein Vorhaben bestimmt ausreichend. Mein Modell wiegt etwas über 1000g und der Antrieb bringt den Vogel in einem 60°-Winkel nach oben.

LG Charly
Runter komm´se immer! ;)