Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Dezember 2008, 11:23

Erstflug mit Misserfolg

Hallo :w

ich habe letzten Sonntag meinen Erstflug überhaupt mit einem Easy Star von Multiplex gemacht. Der erste Flug mit Landung bei Fuss (20m von mir entfernt :evil: ) verlief gar nicht so schlecht. Nach dem zweiten Start wollte ich das Seitenruder etwas nach rechts trimmen und da passierte "es", der ES machte eine enge Rechtskurve und und schoss dann senkrecht zu Boden :wall: Fazit: Die Nase war im Bereich der Kabinenhaube abgebrochen. Mit Zacky kleber fügte ich dann das ganze wieder zusammen, aber auf einer Seite war das Elapor gestaucht und dadurch sitzt die Rumpfspitze nun leicht schräg :(
Ob der Easy Star so noch zu fliegen ist? Oder soll ich mir gleich einen neuen Rumpf kaufen? Was meint ihr?
Auf alle Fälle habe ich mich jetzt bei einer Modellfluggruppe angeschlossen und hoffe dort Unterstützung zu finden.

Gruss aus der Schweiz Tony

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ricola« (7. Dezember 2008, 12:00)


wienerdominik

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Dezember 2008, 14:13

nimm einen Heisluft Föhn und erwärme das Elapor an der Stelle ganz vorsichtig!
Dann kannst du es gleich biegen!

Wenn die Rumpspitze nur "leicht" schief ist sollte das aber im Flug keine Probleme bereiten!

3

Sonntag, 7. Dezember 2008, 16:23

danke für den Rat :)

4

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 19:59

Bevor du mit dem Fön ran gehst kannst du die Nase auch zuerst mal in heißes Wasser stecken...

sukram

RCLine User

Wohnort: A-6200

Beruf: Schüler,Schlossführer,Ski-Snowboardlehrer,Turntrainer,Trainer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 21. Dezember 2008, 19:22

Also ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das der ES so ziemlich in jeden ustand fliegt :D
Meiner bestand eigentlich nur mehr aus 2 K Kleber und Klebeband und er fog sich noch hervorragend :ok:

Achja -mein Geheimtipp: Nimm bei sehr großen Brüchen 2 K Kleber -das hält ewig :ok:

Gruß Markus
three sentences for getting success:
a)know more than other b)work more than other c)expect less than other

Baumflieger

RCLine Neu User

Beruf: Metalbuur

  • Nachricht senden

6

Freitag, 2. Januar 2009, 19:13

Ein bekannter aus meinem verein kocht seine Multiplex modelle immer wenn die schief sind. Deswegen heißt er: Der der seine flugzeuge kocht.
aber das hab ich mal ausprobiert und das geht relativ gut.