Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Dezember 2008, 12:03

Himax 3526 für Last Down

Hallo,

Staufenbiel verkauft den Last Down mit einem Himax (oben falsch) 3526 mit 14x8". Strom an 3s soll 42A, 450W betragen.
Im ganzen Net sind nirgends Daten über diesen Motor zu finden - ist doch von Multiplex?
Gibts irgendwelche Infos zu diesem Motor?
450 W für einen 2,5-3kg Segler ist doch schon mächtig, oder?
Kann man mit anderer Schraube die Leistung noch etwas runter bekommen?
Gibts andere ´günstige´ Antriebsempfehlungen von 350-450 Watt?

Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wuefu« (8. Dezember 2008, 14:10)


svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Dezember 2008, 13:25

RE: Himax 3526 für Last Down

Hi Michael

Ich stand auch kurz davor, den LD V3 zu kaufen (2,8 m Version). Habe mich dann aber für den Condor 2.5 als Comboangebot entschieden. Habe den Flieger vor paar Tagen live auf meiner Wildfliegerwiese fliegen sehen und habe darum zugeschlagen.

Aber zurück zum Thema.

Ich habe auch im Netz nach diesem 3516 Motor gesucht, gefunden habe ich nix. Auf der MPX Homepage gibt's den Motor auch nicht...oder ich sehe so schlecht.

Ich kann Dir nur sagen, dass ich bis diesen Herbst einen Robbe Skywind 280 Acro hatte. Spannweite 2,8 m, mein Abfluggewicht betrug 3 kg. Durch die kurze Nase brauchte ich 200g Blei sowie zwei Lipos Akkus parallel geschaltet um den Schwerpunkt zu erreichen. Also Blei plus 2 Lipos = 800 g.

Jedenfalls habe ich in diesem E-Segler den MPX Himax Motor 3516-1130 mit einer 11 x 6er Klapplatte und einem 45A Regler geflogen. Der Motor wird auf der MPX Homepage für E-Segler bis 3,5 kg angegeben. Die Steigrate war sehr gut.

Wenn ich den LD V3 gekauft hätte, hätte ich in jedem Fall wieder den gleichen Motor mit gleichem Setup eingebaut. Wenn er meine Skywind Wuchtbrumme ohne Probleme nach oben brachte, wäre das auch mit dem LD V3 gegangen.
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS