Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 29. Dezember 2008, 21:11

Welche Klappluftschraube soll ich nehmen??

Hallo an alle ;-)

Weiß nicht welche Klappluftschraube ich nehmen soll
und hoff es kann mir jemand helfen!

Hab einen Elektrosegler Proxima1 mit 2,60m Spannweite und ca.1700g Gewicht.

Verbaut sind ein Motor von Torcman 280-20 18 Pro 14
Regler von Hacker Master 70-o-Flight, 70 Amp.
Akku von DYMOND Z-3300 3S(11,1V) 25C

Danke im Voraus für jede Hilfe ;-)

Manne

2

Montag, 29. Dezember 2008, 21:17

Ach ja hab was vergessen..... hätte eine 13x8 CAMPROP kann ich die nehmen
oder doch lieber ein anderes Maß???


Danke ;-)

Manne

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 10:39

Nenn mal die U/V des Motors, der ist so in Drivecalc nicht drin ...

4

Dienstag, 30. Dezember 2008, 14:23

Hallo Hartmut ;-)

Weiß jetzt nicht genau was du mit U/V meinst?

Hab aber auf der Seite von Torcman http://www.torcman.de das gefunden.....

TM280-20: Modelle bis 2,5Kg, Hotliner bis 1,4Kg, bei 10 Zellen oder 3 Lipos, 250 - 400Watt.

Die 14pol-Antriebe drehen langsamer (4500 - 10000 U/min.) und erlauben die Verwendung von größeren Luftschrauben bis 14". Sie sind deshalb besser für Segler, Hotliner und andere Flächenmodelle geeignet.

Hoff du kannst damit was anfangen

Danke erstmal

Manne

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Dezember 2008, 14:57

Bei Torqman findet man echt nix zu U/V, in Drivecalc ist ein Motor 280/20/(14)-16 drin, der würde mit einer 13x8er Latte 37,9A ziehen, maximal darf der Motor 40. Das wären dann über 2 Kilo Schub bei ca. 70 km/h Strahlgeschwindigkeit.

Als Prop hab ich ne Klappschraube von Aeronaut mit 42mm-Mittelstück genommen.

14er-Schrauben überlasten diesen Motor alle bei gewählten 11,4V.

Aber es ist ja auch nur eine Berechnung. Ich würde Dir raten, bei Torqman das Beratungsformular auszufüllen.

Kebmo

RCLine User

Wohnort: bei Verden

  • Nachricht senden

6

Montag, 5. Januar 2009, 10:44

Direkt zum 18-Winder ist bei torcman nix zu finden, aber der 17-Winder ist aufgenommen:

Torcman 280-20 14pol

Der 18 Winder wird noch langsamer drehen. Eine 13x8 wird in jedem Fall funktionieren. Strom dann wohl unter 25A.

Am besten bei Torcman anrufen. Geht schneller und Du hast eine korrekte Info.

Gruß
Heiko
[SIZE="2"]www.stromflug.de[/SIZE] | [SIZE="1"]neu: Praxistest EP Product 2820-1000[/SIZE]