Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

der_rote_baron

RCLine User

  • »der_rote_baron« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Januar 2009, 15:30

Motorspantdurchmesser Last Down 3XL V3 von Staufenbiel

Hallo zusammen,

nachdem ich nun stundenlang google sowie die Suchfunktion zweier Foren geknechtet habe, ohne zu einem Ergebnis zu kommen, muss eben ein neues Thema her. Ich beabsichtige, mir im Frühjahr oben genannten Flieger zuzulegen und würde ihn gern damit befeuern. Da der Motor aber einen erheblich größeren Duchmesser als der vorgeschlagene Himax-Motor hat, bin ich mir nicht so ganz sicher, ob das Triebwerk in die enge Seglerschnauze passt. Ihr könnt euch nun sicher denken, wie meine Frage aussieht. Kann mal bitte ein stolzer Besitzer des LD nachmessen, welchen Durchmesser der Motorspant hat? Eine Angabe über den nötigen Spinnerdurchmesser würde mir zur Not auch schon reichen, wenn das nämlich mehr als 40 mm sind, dürfte der Motor sicherlich reinpassen. Besitzer einer der kleineren Versionen dürfen sich auch gern melden, da die Rümpfe soweit ich weiß gleich sind.

Und wenn ich schon mal dabei bin: Ich hab auch noch nicht so 100%ig herausgefunden, wie die Steckung zwischen den inneren und äußeren Flächenteilen aussieht. Ich würde die Fläche nämlich gern teilbar bauen, damit ich nicht zwei 1,8 m lange Flächenhälften in meinen Focus bugsieren muss. Ist es richtig, dass die Steckung über einen 8 mm Kohlevollstab und zwei kleine Torsionsstifte aus Stahl realisiert ist? Ein Foto der betreffenden Stelle würde mir am meisten helfen.

Schon mal vielen Dank für alle sachdienlichen Hinweise und einen schönen Tag noch.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

svxch

RCLine User

Wohnort: Raclette-Land

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Januar 2009, 17:49

RE: Motorspantdurchmesser Last Down 3XL V3 von Staufenbiel

weiss nicht ob das hilft. Aber bei Staufenbiel führen sie bei der LD 3XL V3 Version ohne Himax-Motor eine Turbospinnerkappe von 42 mm auf. Motorspant ist ja sicher gleich, egal ob Combo oder nicht...
Gruss Kusi

-----------------------------------------------------------

Luft: Cessna 400 Corvallis, Condor 2.5, PZ Extra 300, L-39, PZ T-28 Trojan
Erde: Team Magic E4JS