Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Chris_ASW

RCLine User

  • »Chris_ASW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Mai 2009, 00:23

Sturz und Seitenzug beim last Down XL V1??

Hallo,

mir ist leider mein LD XL abgestürzt. dabei hatts mir den kompletten Motor mit Motorträger rausgerissen. Ich möchte den jetzt natürlich wieder einbauen,jedoch weiß ich nicht mit welchen Motorzug und -sturz. ich hoffe Ihr könnt mir sagen wie groß der jeweils sein muss.

mfg
Chris
Verein: http://akamodell.de/

Projekte:

2m F3F/B -Flieger
Concepta(Shocky)
Piper J3 Cub mit 1,4m Spannweite
Flo mit 1,3m Spw.

Derzeitige Flieger:

Nuri 1 mit 1,0m
Xperience Pro von NAN
Risk von Stratair
Last Down V2

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. Mai 2009, 14:23

RE: Sturz und Seitenzug beim last Down XL V1??

Was sagt denn der Staufenbiel dazu? Der müsste es doch wissen...

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

Chris_ASW

RCLine User

  • »Chris_ASW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Mai 2009, 11:43

RE: Sturz und Seitenzug beim last Down XL V1??

^^daran hab ich net gedacht :D jetzt wo dus schreibst. Die sind eigentlich recht kompetent in der Hinsicht. Danke :ok:

Mfg
Chris
Verein: http://akamodell.de/

Projekte:

2m F3F/B -Flieger
Concepta(Shocky)
Piper J3 Cub mit 1,4m Spannweite
Flo mit 1,3m Spw.

Derzeitige Flieger:

Nuri 1 mit 1,0m
Xperience Pro von NAN
Risk von Stratair
Last Down V2

Addicted

RCLine User

Wohnort: LK DA-DI

Beruf: Dipl.-Ing. Bauingenieur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Mai 2009, 14:51

RE: Sturz und Seitenzug beim last Down XL V1??

Zitat

Original von Chris_ASW
^^daran hab ich net gedacht :D jetzt wo dus schreibst. Die sind eigentlich recht kompetent in der Hinsicht. Danke :ok:

Mfg
Chris
Gerne! Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht...

Gruß
Chris
...nein Schatz, das ist das gleiche Modell...!

:angel:


Auf Wunsch eines Mods wurde dieser Teil der Signatur gelöscht. Und dass nur, weil sein Virenscanner bei Java "dichtmacht"...

Chris_ASW

RCLine User

  • »Chris_ASW« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Student

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Mai 2009, 08:53

^^OH ja. Aber ich hab schon gefragt. Komischerweise konnten die mir diesmal keine wirklich fundierte Antwort auf meine Frage geben. Die meinten ich soll den Motorspant einfach vorne bündig einkleben,aber das geht aus 2 Gründen gar nicht:
1. der Rumpfquerschnitt ist ganz vorn einfach zu gering
2. ich müsste ca. 2 cm vom Rumpf vorne wegschleifen(das war ja vorher nicht so)
Also besteht leider noch das alte Problem. Ich brauch immer noch die Werte. ich hoffe jemand kann mir die doch noch geben. Ich wollt heute an dem Flieger weiterbauen.

Mfg
Chris
Verein: http://akamodell.de/

Projekte:

2m F3F/B -Flieger
Concepta(Shocky)
Piper J3 Cub mit 1,4m Spannweite
Flo mit 1,3m Spw.

Derzeitige Flieger:

Nuri 1 mit 1,0m
Xperience Pro von NAN
Risk von Stratair
Last Down V2

bluestar74

RCLine User

Wohnort: Otzberg/Odenwald

  • Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2009, 15:46

mit jeweils 2 Grad liegst Du nicht schlecht. Feintrimmung dann beim Fliegen.

Gruß, Marc

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

7

Montag, 11. Mai 2009, 15:48

wollte ich auch gerade sagen. 2° wird passen. Wenn du dann merkst, dass was nicht passt, lässt sich das durch unterlegscheiben anpassen.
Gruß Frank!