Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Mai 2009, 22:25

Hype DG 1000 Frage zum Klapptriebwerk

Hi, hat einer von euch diesen Motorsegler bereits?

Ich kaufte ihn heute, leider funktioniert das Klapptriebwerk nicht so ganz, d.h. beim Einklappen steht die Luftschraube oft quer, der Triebwerksarm kann so nicht im Schacht verschwinden.

Da ist so ein Gummistopfen, wenn der Triebwerksarm leicht zurückklappt, springt der etwas hoch und der Propeller soll dagegen stossen, er stünde dann senkrecht und der Arm könnte einklappen. Tatsächlich schlägt die Luftschraube irgendwie gegen die Schachtabdeckung, es kracht gewaltig und die Luftschraube steht meistens falsch.

Kennt sich da schon jemand aus?

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

Himmeltraktor

RCLine User

Wohnort: Schlüßlberg OÖ Austria

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Mai 2009, 23:10

RE: Hype DG 1000 Frage zum Klapptriebwerk

Hallo !

ich glaub das ist der Gleiche wie der Tulix - der wird über MPX vertrieben .
Der Segler soll laut div. Foren gut fliegen - die Qualität ist allerdings sehr bescheiden - dafür ist der Preis sensationell ........

Hab mir den Flieger mal etwas genauer angesehen - ich glaub den Gummianschlag kann man verstellen - rein und rausschieben ......

Saluti
Paolo
Ciao Paolo
-------------------------------------------------------------------

3

Dienstag, 19. Mai 2009, 08:33

RE: Hype DG 1000 Frage zum Klapptriebwerk (Tulix)

Hi, ja der Preis entspricht der Qualität, aber sooo schlecht scheint die nicht zu sein.

Der Gummipfropfen sieht aber nicht verstellbar aus. Wenn ich es recht sehe, klappt der Triebwerksarm zu schnell ein, also man nimmt Gas weg und zeitgleich klappt der Arm ein Stück ein. Dadurch knallt der Propeller gegen die Abdeckplatte des Schachtes, der ja offen steht und stellt sich dadurch quer. Wenn der Arm dann ganz einfährt, blockiert die Luftschraube natürlich.

Hm, hat da noch jemand einen Rat?

Danke, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

4

Dienstag, 19. Mai 2009, 12:50

RE: Hype DG 1000 Frage zum Klapptriebwerk (Tulix)

Das Modell kenn ich zwar nicht, aber vielleicht liegt es daran, dass Du es im Stand versuchst. In der Luft könnte die Luftschraube so lange weiterdrehen, bis sie gegen den Gummi stößt und wäre dann in der richtigen Position. Könnte das Dein Problem lösen?

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

5

Dienstag, 19. Mai 2009, 13:02

RE: Hype DG 1000 Frage zum Klapptriebwerk (Tulix)

Danke, ja das könnte es sein. Die gleiche Antwort habe ich auch vom Support erhalten. Wenn heute abend hier kein Sturmwind tost, werde ich es mal ausprobieren, vielen Dank jedenfalls nochmal.

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

rcflightmaster

RCLine User

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Fahrdienstleiter

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Mai 2009, 22:18

ich hab igendwie das selbe problem, habs nur im falschen threat gepostet:


So meine Damen und Herren, ich hab mir die DG 1000 vom Schweighofer geholt.

das Problem liegt darin, ( alle Ruder funktionieren einwandfrei ) dass ich das Mixen nicht hinbekomme, um das klaptriebwerk auszufahren und dann erst zu starten und zusätzlich die Probellerbremse löse...

am Regler sind 4 Kabel, 2 männlein und 2 weiblein (servokabelsorte) am einen Ende steht CH5 und CH3 und am anderen Ende ECS oder ESC und SERVO... wobei CH5 und CH3 für den eingebauten Empfänger sind ich aber den SMC R16Scan hab...

kann mir einer da beim mischen helfen?? oder braucht ihr noch infos?

danke sehr ( das scheiss ding hat meine Hand 4 mal getroffen beim versehentlichen Schaltertesten --> Schmerz
...und gepflegt den Gasknüppel nach vorn schmeissen ... ;)

7

Mittwoch, 20. Mai 2009, 08:14

Erstflug verschoben

pünktlich zum Büroschluß gewitterte es hier recht unschön.....

na ja, vielleicht heute oder morgen. Ich hoffe derweil, dass die Auskunft, dass alles im flug funktioniert, stimmt.... Auf einem Produktvideo ist nämlich zu sehen, dass das Triebwerk auch im Stand wunderschön stoppt und einklappt, kann aber natürlich auch getürkt sein.

Welche Bedeutung könnte die kleine Trimmschraube im Hinblick auf das korrekte Einklappen des Triebwerks haben?

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

8

Mittwoch, 20. Mai 2009, 21:16

RE: Erstflug jetzt erfolgt

und hier meine Erfahrungen...:

Zunächst Modell in der Hand gehalten, schwer zu greifen am Schwerpunkt wegen niedrigen Tragflächen, Gas, mehr Gas, Vollgas, Modell befreit sich aus meiner Umklammerung und ... Punktlandung im Kuhfladen.

Modell abgewischt, keine ernsten Beschädigungen, Farbe jetzt leicht geändert...

2ter Versuch... Modell fliegt tatsächlich mit ordentlicher Steigrate, schönes Flugbild, aber arg vertrimmt, driftet immer nach rechts und ist schwanzlastig.... hin und her getrimmt, hilft aber alles nicht so viel ???

Gelandet, nachgeschaut, die Tragflächen waren sehr locker im Rumpf durch den Kuhfladensturz. Die Befestigungsschraubklemmen nachgezogen, jetzt gehts, Modell fliegt ganz schön. :)

Das Motoreinklappproblem löste ich wie folgt:

Mittels der Trimmschraube am Sender das Servo so trimmen, dass der Motorarm nicht ganz in die vordere Stellung gezogen wird, der Propeller also so gerade am Gummipfropfen anstösst. Gibt man dann Gas, zieht der Propeller den Arm weiter nach vorne. Nimmt man Gas weg, klappt der Mechanismus leicht ein und der Propeller wird in der richtigen Stellung arretiert. Dann Gas ganz weg (mit der Trimmung ausprobieren) und der Arm fährt ein.

Dann ist das Modell allerdings wieder schwanzlastiger.

Da helfen wohl nur Flugphasen, ich werde das Teil also auf meine MX 22 umprogrammieren, wenn ich nur wüßte, wie ich den Ausklappmechanismus da zum laufen kriege.....

Wisst ihrs?

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

OSZ

RCLine User

Wohnort: Senden, Bayern

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. Mai 2009, 00:09

RE: Erstflug jetzt erfolgt

Hi zusammen,

ich fliege das gleiche Modell allerdings von RIPMAX. Standardmäßig ist ja noch ein kleiner Mischer eingebaut, einmal für CH3 (=Gas) und CH5 (=gear). Auf der kleinen Platine sind auch noch zwei Potis, über die ich dann den Auschlag des KTW's (eingefahren / ausgefahren) einstellen kann. Dies steht aber doch alles in der Bauanleitung.

Schwerpunktangaben werden zwei angegeben, wobei man das Modell natürlich bei eingeklappten Triebwerk eintrimmen sollte. Bei mir funktioniert so alles vollkommen problemlos. Um die Verschiebung des Schwerpunketes nach vorne zu kompensieren, kann man noch beim Gasgeben ein bisschen Höhe dazumischen.

Das einzige was man beachten sollte ist die Rücknahme beim Gas. Geschieht dies sehr ruckartig, kann der Propeller schon mal an den Abdeckklappen anschlagen.

ciao
Oliver

10

Donnerstag, 21. Mai 2009, 08:31

RE: Erstflug jetzt erfolgt .....Mischer??

Hi, wo befindet sich denn dieser Mischer? Beschrieben ist beim Hype Modell nichts, es befindet sich am Sender lediglich eine kleine Schraube, die den endanschlag des KTW-Servos regelt.... Entweder die Konstruktion ist hier einfacher oder der Mischer befindet sich versteckt im Modell ???

Gruß, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

OSZ

RCLine User

Wohnort: Senden, Bayern

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Mai 2009, 12:03

RE: Erstflug jetzt erfolgt .....Mischer??

Hi Martin,

es handelt sich hier um zwei Versionen. Die DG von HYPE hat den Sender dabei, und jetzt vermute ich, dass der Mischer im Sender integriert ist. Die Version von RIPMAX kommt ohne Sender, und da ist der Mischerbaustein im Modell integriert, eine kleine Platine, ca. 20mm x 30mm.

ciao
Oliver

12

Donnerstag, 21. Mai 2009, 20:16

RE: Erstflug jetzt erfolgt .....Mischer??

Hallo Oliver,

ja, so wird es wohl sein.... wenn man die kleine Schraube am Sender dreht bei ausgefahrenem Triebwerk, geht dieses je nachdem, vor oder zurück.

Aber die Methode, das KT nicht auf Anschlag einzustellen, so dass der Propeller es den letzten Rest nach vorne zieht und bei Gaswegnahme er leicht nach hinten klappt und anschlägt, funktioniert ganz gut....

schönen Abend, Martin
[SIZE=1]Graupner 47 G Koax//Hirobo Quark/T-Rex 450 SE V2//T-Rex 500 ESP // T-Rex-250 (im Bau)/div. Flächenmodelle wie Parkmaster 3D, FunJet, MPX Twister, Cessna 172,Breeze,DG1000/Graupner MX 22 35 MHZ//Futuba FF 10 2,4 GHZ[/SIZE]

13

Dienstag, 12. Januar 2010, 10:40

Hallo,

weis jemand wo man das Klapptriebwerk einzeln kaufen könnte? Weil ich will nicht extra sone hässliche DG1000 kaufen, nur zum Schlachten für den Klappmechanismus ;-)

Grüße Helmut
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

Himmeltraktor

RCLine User

Wohnort: Schlüßlberg OÖ Austria

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Januar 2010, 12:18

du du du ==[] häßlich ist die DG 1000 sicher nicht !
im Katalog 2009 vom Lindinger.at gibt`s das KTW einzeln .
Ciao Paolo
-------------------------------------------------------------------

15

Dienstag, 12. Januar 2010, 12:33

Naja aber mir gefällt die echte DG1000 schon nicht und die is ja noch grausamer ;-) Ein Duo oder gar Arcus is doch viel schöner ;-)

Aber danke für die Info, werd ich mal kucken.

Grüße Helmut
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

Himmeltraktor

RCLine User

Wohnort: Schlüßlberg OÖ Austria

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Januar 2010, 12:52

naja Geschmäcker sind verschieden :) das ist gut so , sonst würden alle das gleiche fliegen .
Wo willst denn das KTW einbauen .
Ciao Paolo
-------------------------------------------------------------------

17

Dienstag, 12. Januar 2010, 15:29

Hmm, da bin ich mir noch nicht so richtig sicher. Der Preis von 16,90€ im 2009er Katalog vom Lindinger ist ja durchaus interessant. Aber auf der Homepage nicht mehr zu finden. Werd ich wohl mal eine Mail hinschreiben müssen.

Meine Idee wäre es in einen Cularis einzubauen. Dann noch ein Einziehfahrwerk rein, dann würde das bestimmt richtig cool ausschauen. Ich hab im FPV Forum jemand gesehen, der hat das Ding im Easyglider reinimplantiert. Der Vorteil wäre, dass man erstens Bodenstarts machen kann und zweitens beim FPV der Propeller nichtmehr im Sichtbereich ist.

Grüße Helmut
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

Himmeltraktor

RCLine User

Wohnort: Schlüßlberg OÖ Austria

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 12. Januar 2010, 16:18

Oh Ja ! FPV ist eine coole Sache - da spekuliere ich auch damit .

Ich bin am Samstag eine Cularis für einen Freund eingeflogen - meiner Meinung nach ist das KTW der Tulix zu klein und zu schwach für die Cularis . Den Motor den du zum vernünftigen Steigflug einer Cularis brauchst bekommst nicht in die Motorhalterung .
Da brauchst du einen Größeren Prop . Ich hab die Tulix selber und mit einem guten 2200 lipo schafft der Antrieb gerade mal 890g Schub - viel zu wenig für die Cularis . Aber mehr Leistung verträgt die Mechanik auch nicht .
Ciao Paolo
-------------------------------------------------------------------

19

Dienstag, 12. Januar 2010, 17:34

Ich habe bereits eine FPV Camera und ein 5,8ghz Sender und Empfänger hier rumliegen. Da ich zum Jahreswechsel umgezogen bin und im Studium gerade viel zu tun ist, hab ich nur leider noch keine Zeit dies einzubauen und zu testen. Leider konnte ich mir auch noch keine Videobrille leisten und muss so vorerst mit einem 7" TFT Monitor vorlieb nehmen. Evtl. hol ich mir auch einen Videograbber um dann aufs Macbook zu gehen. Allerdings befürchte ich dabei, dass die Latenzzeit zu hoch wird.

Naja die Sache mit dem Klapptriebwerk werd ich dann doch wohl oder übel auf die Warteliste setzen müssen und ein anderes Modell fürs FPV nehmen.

Grüße Helmut
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).

20

Mittwoch, 13. Januar 2010, 08:54

Hab gerade von Kyosho ne Mail bekommen, dass es das KTW unter der Artikelnummer 018-1567 gibt. Auf der Kyosho HP natürlich wieder nicht zu finden...

Hier war das einzige was mir Googel ausgespuckt hat:

http://www.cmc-versand.de/Kyosho-Hype-AK...-1567.html

Der Preis ist ja äußerst interessant. Werd ich mir bei Gelegenheit mal eins bestellen, für welches Modell auch immer.
Walkera53#1BigLama,Twister 3d Storm,Pluto,E-Segler mit 2,5m,PilatusPorter 2m elektrisch,ASW19 4,4m,ASW27 2m,Bat,LightCat,iCraft,Acrophobia,Sixtus,OneDesign,MicroJet,T-Rex250,Yak54 1,5m,Disco(BMI, zu verkaufen, bei Interesse melden).