Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 27. Mai 2009, 21:59

EC3 mit brushless komponenten - welche nehmen

hallo,

habe heute festgestellt, der ec3 wird bei simporop mit bürstenmotor usw angeboten, also die orginalteile.

ich kann doch da bestimmt auch auf brushless und lipo umstellen?

koennte mir da jemand freundlicherweise die benötigten teile nennen,
ein händler wäre auch gut. die üblichen Verdächtigen glänzen nicht gerade mit simprop Produkten, zumindest bei den orginal Zubehör teilen

gruß und danke
ralf
[SIZE=1
- Die Pflaumen reifen im Schnee, doch der Pfarrer ißt sie gernel :-)
[/SIZE]

3

Donnerstag, 28. Mai 2009, 11:23

Zitat



aehm, das war mal wieder der klassische KS, das habe ich selber schon gefunden, aber ich lese da nirgends was von LiPo, oder verbrigt sich hier hinter ein LiPo:
Akku
für alle Antriebe Antriebsakku Sanyo 8/RC 1600
(Best.-Nr. 040 135 8)

ist es schwer auf eine frage entweder eine passende antwort zu geben, oder einfach nix zu schreiben.....
[SIZE=1
- Die Pflaumen reifen im Schnee, doch der Pfarrer ißt sie gernel :-)
[/SIZE]

4

Donnerstag, 28. Mai 2009, 13:30

lol?
Welchen Lipo Akku und welches Antriebsset du verwendest kannst ja selbst bestimmten, da gibts keine Vorgaben?
Um was geht es dir überhaupt?
Nimm einen Brushlessregler, dazu einen passenden Lipo und dazu einen Brushless-Motor, fertig

Edit: Magic-Drive 40-42 + Magic-Control 60-16 + 3S Lipo 3000mAh

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schwaigerf« (28. Mai 2009, 13:31)


firehouse

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Drehstuhlpilot

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. Mai 2009, 13:53

Hallo Ralf,

schau mal hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…3&hilightuser=0

das dürfte Dein Wissensdurst schon befriedigen. :w
Gruss
Dirk


[SIZE=2]Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit[/SIZE]

6

Donnerstag, 28. Mai 2009, 15:47

Hi Stratoman,

ich kann dir das Drive Set 610 von Kontronik empfehlen, passt einwandfrei in den Flieger und geht super.

An einer 16x13 und 4 S geht er bei ca.65 A zügig senkrecht hoch, ohne das irgendwas auch nur im geringsten Überfordert wäre ;)

PS: Aufrüsten kannst du bei diesem Set bei Bedarf auch noch.

Gruß Sascha

7

Donnerstag, 28. Mai 2009, 23:27

Zitat

Original von firehouse
Hallo Ralf,

schau mal hier:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…3&hilightuser=0

das dürfte Dein Wissensdurst schon befriedigen. :w


hi

danke fuer die info.

grß
ralf
[SIZE=1
- Die Pflaumen reifen im Schnee, doch der Pfarrer ißt sie gernel :-)
[/SIZE]

8

Montag, 1. Juni 2009, 09:31

EC3 mit brushless komponenten - welche nehmen

Hallo Ralf,

ich habe folgende Konfiguration gewählt::

Motor: Himax 3528-800

An 4 Zellen A123 System 13,2 V nominal / 2300 mAh

Cam Folding Aeronaut 12“x 7“

Messwerte gemessen mit Watt Meter II von Simprop
Spannung: 11,4
Strom: 26 A
Leistung 300 W


Cam Folding Aeronaut 14“x 7“

Messwerte gemessen mit Watt Meter II von Simprop
Spannung: 10,4
Strom: 40 A
Leistung 420 W


Mit der 14x7 geht er nahezu senkrecht, mir reicht es auf jeden Fall. Den Motor habe ich gewählt, da er mit seinen ca. 200g keine Schwerpunktprobleme zu erwarten ließ, was sich auch bestätigte. Bei einem Gesamtfluggewicht von 1730g habe ich kein Schwerpunktproblem, der Life Akku mit seinen 325 g liegt ca 3 cm vor dem senkrechten Steg der Akkurutsche. Die LiFE akkus kann ich auch nur empfehlen -OK die Spannung bricht zwar stark ein, aber bleibt unter Last absolut konstant. Bis zum Schluß. Und ein Laden ist mit 4 C schnell gemacht. Mit der 14x7 flieg ich 3 min und habe noch genug Reserven.

Als Modellbauhändler kann ich Modellbau Garten in Bensheim ( Bergstrasse im Odenwald ) empfehlen.

Gruß
Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »axba02« (1. Juni 2009, 09:35)


9

Donnerstag, 4. Juni 2009, 10:11

bin den EC3 bislang mit 2 versch Antrieben geflogen.
a) Axi 2826/8 mit 3S 5000mAh - gemessene 56A im Stand (13x6.5)
b) FUN500/26 mit 4,1:1 Getriebe mit 3S 5000mAh - gemessene 72A im Stand (15x13)

ad a) ging fast senkrecht, hatte fast 2kg Fluggewicht
ad b) ging senkrecht ohne Ende

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schwaigerf« (4. Juni 2009, 10:11)