Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. Juni 2009, 16:30

Discus CS von Jamara erstflug

Hallo Leute,

hatte eben meinen Erstflug mit dem Discuc von Jamara. Ein totaler Erfolg. Erstmal zu den verbauten Komponenten: 4x Graupner Servos, Lipo 3Zellen mit 2500mAh, Brushless vom Natterer Torcster mit 1850g Schub und Latte 12x6,5. EWD 0,5 Grad, SP bei 50mm. 1600Gramm Abfluggewicht. Ich auf die Wiese, alles zusammengebaut und voll die Panik geschoben. Stimmen die Werte alle, Sturz richtig eingeklebt, Ruderausschläge, EWD, SP.... Schweiß ist mit die Stirne runtergelaufen, meine Hände zittern, die Pumpe schlägt Salto in meiner Brust. Dann das ding mit 1/4 Gas geworfen und der Vogel zieht schnurstracks gen Himmel. Auf Höhe geflogen, Motor aus und austrimmen. Bis auf die Querruder hat alles gestimmt. Problem: Bei Vollgas zieht der Discus fast Senkrecht hoch. Dann halt nur minimal Gas, reicht auch bei dem Motor und dem Prop völlig aus. Langsam werden auch meine Hände und meine Pumpe wieder ruhiger. Dieses geile Zischen beim Vorbeiflug, einfach Hammer. Sehr schönes Flugbild. Nach ca. 20min war dann meine Konzentration zu ende und ich wollte den Vogel zum Landen ranfliegen. Bremsen hatte ich vorher programmiert, mit etwas Tiefe beigemischt. Die Tiefe war nur zuviel, sodass der Kerl zuviel und zu schnell an Höhe verlor. Also Bremsen noch mal raus und noch ne Runde übern Platz. Mußte notgedrungen mit dem Wind landen. Das war nicht sehr einfach da der Discus ziemlich Speed drauf hatte. Ist dann aber mit wieder erhöhtem Herzklopfen gutgegangen. Alles in allem ist der Discus ein wirklich toller Segler und für 100Euro echt ein Schnäppchen(abgesehen von der Arbeit die man beim Zusammenbau hat. Messen, ändern, messen, ändern...) Nachdem ich dann zuhaus war hab ich die Bremse neu programmiert und den Motorsturz ein bisschen geändert(Scheibe unterlegt). Ein wirklich super erfolgreicher Erstflug.
Möchte mich hiermit nochmals bei allen hier im Forum bedanken die mir bezüglich des Zusammenbaus des Vogels Tipps gegeben haben.

LG Daniel