Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eraser2704

RCLine User

  • »Eraser2704« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student (Maschinenbau) Uni Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. März 2003, 21:49

Welche Flächenservos in Graupner Maxie?

Hallo
Welche Flächenservos soll ich in meinem Maxie von Graupner (ähnlich Thermik-Sport) einbauen? Vorgesehen sind C3341(33*33*15mm).
Ich könnte aber eventuell günstig an C341 rankommen(28*30*13mm). Gehen die auch? Ich hätte auch noch 2 C261 rumfliegen(22*21*11mm)??
Oder FS 500 MG(29*30*14)??
Oder was ist mit Hitec-Servos, da bezahl ich den Graupner Namen nicht mit. ;)
Welche müsste ich dann nehmen? Hab keine Ahnung von Hitec-Servos.

??? ??? ???
What goes up, must come down!

Thommy_Br

RCLine User

Wohnort: Hang und Flugfeld

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. März 2003, 07:19

RE: Welche Flächenservos in Graupner Maxie?

Hi Manuel,
die C341 von Graupner kannste ruhig nehmen, aber lass die Finger von C261. Der Maxie ist nämlich kein Slow-Flyer, und ständig Getriebe wechseln ist schon sehr lästig. :no:
Ansonsten von Hitec z.B. die HS81MG. :ok:

Thommy

3

Dienstag, 11. März 2003, 08:13

Ich würde Hitec HS225BB nehmen, oder dieselben mit Metallgetriebe. Der Flieger ist mit 2.7m nicht gerade klein und leicht und das Profil sehr dick, und es ist genug Platz für etwas grössere Servos vorhanden, soviel ich weiss (das Spica-Profil ist recht dick). 17mm gehen sicher noch rein. Man sollte die Flächenservos immer so gross wählen wie möglich (sofern sinnvoll). Das HS81MG finde ich daher zu klein, um diese Grösse zu erreichen mussten auch Kompromisse eingegangen werden. Wenn schon klein, dann das bewährte HS85MG. Das 261 ist auf jeden Fall zu klein, das ist was für HLG's, aber nicht für Segler über 2 Kg.

Modellbauknaller

RCLine User

Wohnort: Bensheim / Bergstrasse

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. März 2003, 19:44

Ich würde Graupner C341 Servos empfehlen!
Die sind klein und robust! Bei den c261 gbts dann doch mal recht schnell ein defektes Getriebe!

5

Freitag, 21. März 2003, 14:32

RE: Welche Flächenservos in Graupner Maxie?

Hi Manuel,
ich habe in meinem Soaring Star ´Sewrvos von Hitec HS81MG die sind super gut. :ok: Aber die Hs85Mg sind auch nicht schlecht.



Johannes

Michael_Tetschke

RCLine User

Wohnort: 76327 Pfinztal

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. März 2003, 20:04

Hi Johannes,

fliege in meinem ThermikStar (von CHK), der hat ähnliche Ausmaße wie der Maxie, die FS500MG und hatte bisher noch nie Probleme :ok:
Und kann sie uneingeschränkt empfehlen :evil:

C261 würd ich nicht nehmen, gehen bestimmt auch, aber sind eben net das Gelbe vom Ei ;)

Besser als das FS500MG sind dann nur noch die teueren Servos von SImprop, die auch super sind :ok:

mfg
Michael
http://tetschke.de [SIZE=1]~~~[/SIZE] meine "Hausseite" :shy: