Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

321

Dienstag, 20. Oktober 2009, 19:06

Motor für MEHR FOX-Leistung

Hallo Olli72

Ich habe mal nachgeschaut. Die ersten 8mm an der Nase sind 30mm Durchmesser.
Danach ist etwas über 35mm Platz. Das wird Schleifprobleme geben und 106 Gramm ist für
den FOX viel zuviel. Es gibt viele 28mm Motoren mit 250-300 Watt Leistung und
empfehlenswert ist der EMAX 2215/20 mit 9,5x5 Aeronaut (Dreht 10000 U/Min bei 1 KG Schub und
19 Ampere bei 62 Gramm) oder Dieser hier mit 72 Gramm (ein Noname mit 330 Watt).
Kann man bei EBlööd für 9,50 Euro + Versand oder Direkt bei diesem Händler kaufen

http://www.rctimer.com/index.php?app=goods&spec_id=143

Der EMAX hat 3mm Welle der Noname 4mm aber hat noch mehr Dampf.

@All

Noch etwas zu der Antenne im FOX für 35 MHz. Der Draht im Seitenruder nimmt noch gute
Vertikalanteile und der Draht im Höhenruder Horizontalanteile auf. Das ganze ist
elektrisch gesehen nur eine Dachkapazität (frage bei Funkamateuren nach) damit die
Antenne abgestimmt ist und bei nahezu voller Leistung empfängt (und prinzipiell aus Senden kann).

Viele Grüße Dieter

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

322

Dienstag, 20. Oktober 2009, 19:32

Hilfe zum Fox Regler

Hallo Zusammen

Ich brauche Eure Hilfe :(

Heute nach der arbeit wollte ich noch kurz mit der Fox fliegen. Ging leider nicht :angry:

Ich baute Ihn zusammen steckte den Akku an und der Motor PIEPTE nicht.
Schaute zum Sender. Klar, Sender vergessen einzuschalten :wall:

Akku wieder ausgesteckt, Sender eingeschalten, Akku eingesteckt und wieder kein PIEPEN :angry: Keine Ahnung warum. Habs paar mal probiert ohne Erfolgt.

Wenn Ich Vollgas gebe, den Sender einschalte, dann den Akku einstecke macht er PIEP PIEP und das wars. Motor läuft nicht, aber alles andere geht.

Kommt mir so vor, als ob der Regler die Programmierung verloren hat. Kann das sein?
Wie programmiere ich den Regler neu? Es handelt sich um die Hype Fox RTF .

Bitte um HILFE

Gruß Thomas
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

323

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:24

RE: Hilfe zum Fox Regler

Hallo Tom

Prüfe deinen Trimmregler am Sender. Piep-Piep heisst "ich habe Bremse an"
Der Hype-Regler will ein betont kurzes Signal um den Regler zu aktivieren (Idle Modus).
Das kenne ich gut aber kann bei meiner Analogkiste "Multiplex-Royal" immer schnell
den Bedarf erfüllen. Die Regler sind festprogrammiert und man kann nur
Bremse An-Aus konfigurieren.

Hier ein Bild von meiner Multiplex-Royal (fast 30 Jahre alt und absolut Tauglich) !!!

Ich habe schon viele Gelächter und auch Bewunderungen geerntet aber das Ding funktioniert
und ich darf es betreiben (einer der ersten FM-Schmalband) und Prüfe regelmäßig die
nötigen Parameter (Sendeleistung, Frequenzversatz, Modulationshub und Sendespektrum).

Das Frequenzfähnchen ist ebenso alt, da braucht sich also keiner zu wundern.

Viele Grüße, Dieter
»DieterM« hat folgendes Bild angehängt:
  • Multiplex-Royal.jpg

NT2003

RCLine User

Wohnort: Saarland

Beruf: Werkstoffprüfer Metalltechnik

  • Nachricht senden

324

Dienstag, 20. Oktober 2009, 20:55

Hallo Dieter,
kein wunder das unsere Wirtschaft nicht in die Gänge kommt. ;)
Stell dir mal vor, jeder benutzt seinen Sender 30 Jahre lang. :ok:
Gruß Detlef

FASST FX 30 :ok:

DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

325

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:10

Kosteneffizienz

Hallo Detlef

Ich bin eben ein Geizkragen (weil Unmengen an Geld fehlt) und löse Probleme mit meinem BIO-Computer.
Wenn alle das täten ging es Deutschland vielleicht besser aber das gehört nicht hier hin.

Warum fliegen so viele diese kostenarme Schaumwaffel ???
Weil mit einem begrenzten Budget jeder dennoch (schon immer) Flugmodellbau betreiben kann.

Liebe Grüße an Alle, Dieter

DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

326

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:32

Thema im Hype-FOX bewerten

Ich habe mal nachgeschnüffelt und das Thema erscheint ja Wertvoll zu sein.
Bisher hatte nur EINER das Thema als Wertvoll bewertet und ich bin der 2.

Einfach mal draufklicken und alles ist gut.....

Jeder sollte den Forenbetreibern auch mal einen Anreitz bieten.

Liebe Grüße, Dieter

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

327

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:32

Hallo Dieter

Du hattest recht, die Trimmung wars :wall:
Bin mit der Trimmung 3 Zacken zurück und es PIEPSTE. Gas gegeben und läuft wunderbar wieder.

[SIZE=4]Vielen Dank Dieter[/SIZE]

Das der Regler soooo empfindlich ist, hätte ich auch nicht gedacht.

Aber was bedeutet das jetzt für mich. Ich möchte die Fox jetzt dann mit einer MX-12
fliegen. Die RTF Funke passt mir nicht so.
Wenn ich dann einen anderen Sender und eventl. ein anderen Empfänger verwende, kann ich dann den Regler nicht benützen?

Gruß Thomas :w

:prost: Dieter

Thema jetzt auch von mir Bewertet :ok:
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Hornet« (20. Oktober 2009, 21:37)


DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

328

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:41

FOX Regler Schwellwert

Hallo Tom

Das ist eben der Schwellwert vom Hype-Regler.
Den kannst du natürlich auch mit jedem anderen Equipment (soweit meine Erfahrung) nutzen.
Mach dir keine Sorgen wegen einem neuen Sender. Das mit der Trimmung kannte ich und alle
anderen Sender können es auch. Ansonsten darfst du kommen und mich erschlagen (auch wenn meine
Frau etwas dagegen hätte).

Liebe Grüße, Dieter

329

Dienstag, 20. Oktober 2009, 21:42

Hi,

ich fliege den Fox mit einer MX-12 und aktuell mit einem kleinen, Corona-Billigempfänger. Keine Probleme. Ich habe die Gastrimmung voll zurückgenommen und den Gasweg sicherheitshalber auf 150% gesetzt ;-) Damit habe ich schon deutlich vor dem Anschlag des Knüppels Vollgas, was ich sehr angenehm finde.

Ciao, Udo

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

330

Dienstag, 20. Oktober 2009, 22:13

Hallo

[SIZE=3]Erschlagen???[/SIZE] 8( nicht doch. Ich bin ein ganz lieber :angel:
und das könnte ich doch deiner Frau nicht antun :shake:

Hoffe morgen ist das Wetter nochmal so schön wie heute. Dann geh ich gleich nach der arbeit fliegen. Bin schon auf entzug :( erst schlecht Wetter, dann krank.
Heut war das Wetter super und der Motor lief nicht ;( Ihr wißt was ich fühle gell ;)

@ Udo
Gut das Du auch die MX-12 hast, dann weiß ich an wen ich mich wenden muss wenns probs gibt :D

So, schönen Abend wünsche ich Euch allen. :w
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

331

Dienstag, 20. Oktober 2009, 22:24

Zitat

Original von The Hornet
@ Udo
Gut das Du auch die MX-12 hast, dann weiß ich an wen ich mich wenden muss wenns probs gibt :D


Kein Problem. Bei der MX-12 kannst Du auch wunderbar die Ruderwege bei Quer und Seite vergrößern. Einfach vergrößern bis die Servos in Maximalstellung brummen und dann 1-2 Tacken zurück. Expo auf Höhe macht auch Sinn.

Ciao, Udo

332

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 00:22

@ Dieter

Danke für die Info, der Noname Motor mit über 300Watt hört sich gut an und bei dem Preis kann man erstmal nichts falsch machen.

Gruß Oliver

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

333

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 21:17

Schönen guten Abend :w

Heute ist meine MX-12 gekommen :D und hab jetzt auch gleich ne Frage.

Kann ich den Original Empfänger meiner RTF Hype Fox nicht mit dem Graupner MX-12 Sender benützen?

Ich hab den Hype Sender-Quarz in den MX-12 Sender gesteckt, tut sich aber nichts. Der Hype Sender ist 35mhz und MX-12 ist auch 35mhz.

Gibt es abhilfe? oder ist das einfach nicht kompatibel?

Gruß Thomas
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

334

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 21:21

Wenn ich mich nicht irre benötigst du einen Graupner Senderquarz .

Der org. Empfänger vom Fox sollte dann mit der MX-12 zusammen funktionieren .

Natürlich nur wenn beide auch dem gleichen Kanal liegen .


EDIT :

Hier z.b.

http://www.natterer-modellbau.de/product…anal-61-80.html

Musst du halt nur für deinen Kanal entsprechend raussuchen .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (21. Oktober 2009, 21:26)


The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

335

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 17:26

Zitat

Original von schraubnix
Wenn ich mich nicht irre benötigst du einen Graupner Senderquarz .

Der org. Empfänger vom Fox sollte dann mit der MX-12 zusammen funktionieren .

Natürlich nur wenn beide auch dem gleichen Kanal liegen .


EDIT :

Hier z.b.

http://www.natterer-modellbau.de/product…anal-61-80.html

Musst du halt nur für deinen Kanal entsprechend raussuchen .


Hallo

Kann das jemand bestätigen? Ich sollte mir da schon sicher sein das es dann geht. Nicht das ich ein Quarz kaufe und geht erst nicht. Muss ja nicht sein :shake:
Funktioniert der Hype Empfänger mit einem Graupner Quarz?

Gruß Thomas :w
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

336

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 18:07

moin

Du sollst nicht den Graupnerquarz in den Empfänger stecken , du sollst den Graupnerquarz in deine MX-12 stecken .

Unten auf der Seite steht auch zu lesen :

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu :

und dort ist unter anderem auch eine MX-12 abgebildet .


EDIT :

Du brauchst also nur noch den passenden Kanal auswählen und den Senderquarz bestellen .

War denn bei deiner MX-12 kein Quarz dabei ?

Welchen Kanal hat denn die RC-Anlage aus dem RTF-Set ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (22. Oktober 2009, 18:10)


DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

337

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 19:43

Quarzgrab

Hallo Tom

Also... als 1. solltest du schon wissen auf welcher Frequenz deine Anlage läuft.
Wie wisst du Kollisionen mit anderen Nutzern ausschliessen ???

Der MX-12 kann bestimmt PPM das ist alte Technik die im FOX Empfänger funktioniert.

Die Sender arbeiten mit unterschiedlichen Verfahren um die Endfrequenz zu erreichen.
Manche benutzen einen Quarz mit halber Frequenz und die Modulation wird in der
Verdopplerstufe beigemischt. Einige Quarze sind dabei Grundton (direkte Erregung auf
der Frequenz) oder Oberton (Erregung auf der 3.5.7. usw Harmonischen). Dazu kommt noch
die Belastung die ein Quarz haben muss um dort zu schwingen wo er soll.

Betreibe Quarze IMMER und Ausschliesslich in den Geräten wofür sie konzipiert
wurden, ansonsten geht es eben nicht.

Also kaufe Dir einen gescheiten und schaue mal auf dem Quarz vom Hype-Sender,
da steht in der Regel der Kanal oder zumindest eine Frequenz drauf.

Den Empfänger willst du ja nicht tauschen oder warum die Frage mit dem Empfängerquarz ?

Viele Grüße, Dieter

The Hornet

RCLine User

Wohnort: Böblingen

  • Nachricht senden

338

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 20:24

Zitat

Original von schraubnix
moin

Du sollst nicht den Graupnerquarz in den Empfänger stecken , du sollst den Graupnerquarz in deine MX-12 stecken .

Unten auf der Seite steht auch zu lesen :

Dieses Produkt ist z.B. kompatibel zu :

und dort ist unter anderem auch eine MX-12 abgebildet .


EDIT :

Du brauchst also nur noch den passenden Kanal auswählen und den Senderquarz bestellen .

War denn bei deiner MX-12 kein Quarz dabei ?

Welchen Kanal hat denn die RC-Anlage aus dem RTF-Set ?


Hallo
Also, Hype Fox ist 35mhz Kanal 68. Das weiß ich schon, dass ich nur den Quarz am Sender wechseln soll. Dachte aber wenn ich bei eblöd ein gebrauchtes Quarzpaar bekomme, dann hätte ich eben den Hype Empfänger Quarz auch gewechselt. Deshalb die Frage, ob da auch ein Graupner Quarz geht.

@Dieter
Natürlich weiß ich auf welche Frequenz meine Anlage läuft, hab ich ja weiter oben geschrieben. Bin ja nicht blond :D

Der gedanke war eben nur, bei Eblöd ein gebrauchtes Paar zu kaufen und beide wechseln. So ein neues einzel Quarz von Graupner finde ich ziemlich teuer.

Hat jemand ein Graupner Sender Quarz 35mhz Kanal 68 übrig???

Mein MX-12 Sender hat Kanal 75, wenn ich ein Empfänger Graupner Quarz 35mhz Kanal 75 günstig bekommen würde, dann würde das doch auch gehen oder?

Gruß Thomas :w
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nie kämpft, hat immer verloren.

DieterM

RCLine User

Wohnort: Selm / NRW

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

339

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 20:41

Empfängerquarz

Hallo Tom

Entschuldige bitte, das mit dem Kanal ist mir entgangen.
Ich würde NUR den Sendequarz bestellen. Das Quarzpaar wird sicherlich gehen aber
weisst du wie dein Empfänger funktioniert ???

Ich hatte den Hype-Relax als RTF 40 MHz gekauft (gab Januar 2008 nix anderes) und
das Equipment (Sender-Empfänger) einfach weggeschmissen.

Sicherlich sind Quarze für den richtigen Sender teuer. Ich bin Funkamateur und habe
schon viel Geld für Quarze ausgegeben.

Entweder Richtig oder... Absturz (in meinen Fällen nur... geht nicht).

Die Empfänger haben meist nur das 455 KHz Offset (also Sender +-455KHz = Empfangsquarz)
aber das ist nur der Einfach-Superhet (Überlagerungsempfänger).

Das müsste beim Hype-Empfänger passen.

Liebe Grüße, Dieter

340

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 20:44

Schau' mal bei bruckversand.de. Die haben im Moment sowas wie einen Ausverkauf der Graupner-Senderquarze (Unter Restposten). Ruf' einfach mal an. Vielleicht schicken die Dir ja einen als Warensendung so dass die Versandkosten nicht so hoch sind.

Ciao, Udo