Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 16. Juli 2009, 22:47

moin

Heute wurde der Fox geliefert .

Vier Sachen vielen mir bis jetzt auf .

Die Schraube für das Höhenleitwerk ist zu kurz .

Hab eine 3x30 verbaut , diese steht jetzt mit dem Gewinde leicht über , aber das stört weiter nicht .

Beim Regler war aus der Box heraus die Bremse nicht aktiviert .

Irgendwie hab ich es dann geschafft diese zu akivieren .

Dann noch das Höhenleitwerk , es sass bei mir schief ( links etwas tiefer als rechts ) .

Hier habe ich ziemlich dicke Klebefolie untergelegt auf der linken Seite ( 3 lagig ) .

Ansonsten viel mir noch auf das der Motor ziemlich heiss wird wenn man einen Akku lang viel mit Motorunterstützung fliegt ( Akku ist ein 1300mAh 25C Rockamp ) .

Ich werde evtl. für Luft Ein / Auslässe sorgen ( Rumpf ) , damit ein wenig die Wärme abgeführt werden kann , schaden kann das Sicherlich nicht .

Ansonsten fliegt der Fox wirklich schön . Etwas flotter als mein Arcus und das ist auch gut so , rollen tut er auch besser , was will ich mehr .

So , ich glaub ich habe nichts vergessen .

:w

Ach ja , eins noch , weiss jemand von euch was man bei dem Regler aus dem ARF Set alles einstellen kann ?

Die Aktivierung der Bremse war bei mir glaube ich reine Glückssache meinerseits :)


EDIT :

Zusammengebaut ( incl. Einbau des Empfängers und Sender einstellen ) in der Mittagspause ( 45min. ) und nochmal nach Feierabend eine viertel Stunde .

Expo habe ich nicht eingestellt . 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (16. Juli 2009, 22:50)


Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 19. Juli 2009, 14:48

Also bei mir war eine 40mm lange Schraube dabei fürs HL. Das passt wie angegossen.

13A zieht der Motor bei 3S mit Vollgas. Ist also kein Heizerantrieb ;.-)

Gruß

Alex
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

23

Sonntag, 19. Juli 2009, 14:53

Hallo Alex

Da schau her .

Bei dir war also eine längere Schraube dabei fürs Heck , Sachen gibts .

Ich werde wohl die Tage mal den Spinner und die Klappluftschraube durch etwas höherwertigeres ersetzen .

Ich weiss nur nicht welche Klappluftschraube ich nehmen soll ( Abmaße ) .


EDIT :

Hab mal eben den Spinner incl. Klappluftschraube vom Arcus am Fox montiert .

Die Klappluftschraube ist eine Aeronaut Cam Carbon 10 x 6 .

Mal schaun wie das funktioniert , ich probiers nacher ( sofern das Wetter mitspielt ) einfach mal aus .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (19. Juli 2009, 15:07)


24

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:10

So vom Test zurück .

Es war reichlich windig , leider .

Also in Anbetracht des starken Windes kann ich nichts nachteiliges bei Benutzung des " schweren " 2500er Saheans

Bezugnehmend auf den Schwerpunkt sagen , dass werde ich aber bei weniger / kein Wind nochmals antesten .

Mit der 10 x 6 Klappschraube ( mit dem Spinner vom Arcus ) gehts mit dem Fox schlechter als mit der org. Klappluftschraube .

Aber auch das werde ich nochmal bei weniger / kein Wind nochmal testen .

Dafür hat der Fox nachdem ich mehrere Rollen hintereinander geflogen bin seine Haube abgeschmissen , diese konnte aber zum Glück in einem Maisfeld wiedergefunden werden .

Vorne werde ich die Haube deswegen mit einem Magneten sichern .

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:40

Moin zusammen,

in der Beschreibung des Foxs steht Einteigertauglich...
wie Einsteigertauglich ist der denn? Kann einer, der bisher nur Hubies geflogen ist mit dem Ding etwas anfangen?

Oder sollte man sich da eher bei m...plex umschauen?

Schöne Grüße

Hagen

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:45

Zitat

Original von macyog
Moin zusammen,

in der Beschreibung des Foxs steht Einteigertauglich...
wie Einsteigertauglich ist der denn? Kann einer, der bisher nur Hubies geflogen ist mit dem Ding etwas anfangen?

Oder sollte man sich da eher bei m...plex umschauen?

Schöne Grüße

Hagen


Also ich hab den Fox jetzt ne Woche und muss sagen er fliegt wirklich gut für den Preis, aber es ist halt eine Kunstflugmaschine und ist sehr direkt am HR. Für komplette Einsteiger würd ich lieber nen EGPro oder ne Twinstar vorziehen, wenn Du viel Erfahrung mit CP Helis hast mag es gehen.

Er ist schon ne ganze Ecke "zickiger" als die reinen Einsteigerflieger.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

27

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:51

moin

Ich fliege seit ca. 3 Wochen Fläche , vorher nur Heli ( im zweiten Jahr ) .

Hab mit einem Arcus angefangen und hab mir jetzt einfach mal den Fox zugelegt .

Er ist ein bischen schneller und wendiger als der Arcus , was auch der Grund für den Kauf war .

Ich finde er ist ziemlich einfach zu fliegen und zur Not gibts ja noch Expo .

macyog

RCLine User

Wohnort: Zentral-Lippe

Beruf: würde ja doch keiner verstehen ;-)

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:52

Danke für die Einschätzung!

Ich hatte ihn gestern in Berlin gesehen und dachte nur, dass der Kurs verdammt interessant ist.

Aber ich will ihn ja auch nicht gleich völlig schrotten. Na dann suche ich mal passend weiter :w

monstergulasch

RCLine User

  • »monstergulasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leonberg

Beruf: Systemadmin

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:53

Hi zusammen,

so melde mich nach ein paar flügen wieder zu Wort.

Um ein Fazit für macYog zu geben: Einsteigertauglich = bedingt

DAs schöne an dem Modell ist das man sehr gut sehen kann wann z.B. ein Strömungsabriss kommt oder wie er durch Rollen durch geht.
Für einen blutigen Anfänger würde ich eher zu einem EGE oder EJS greifen...die sind dann doch gutmütiger.

Ich habe bei meinem Fox noch die Flächen getapet was noch ein gutes Stück Festigkeit in die Flügel gebracht hat.

In der Ebene bei mäßigem Wind ist er wirklich super zu fliegen. Viele Wind mag er nicht da er aus Kurven mit dem Wind zum abschmieren neigt...ist dann auch sehr holperig zu fliegen...da gibt es schönere Modelle für ;-)
Am Hang konnte ich ihn auch schon testen. War aber nicht überschwänglich begeistert. ER fliegt wirklich gut aber es fehlt ihm an Durchzug.
Ich werde nochmal eine Versuchsreihe mit Aufbalastierung starten.

SO weit so gut...schöner Flieger...vor allem wenn man mal auf den Preis schaut.

Jetzt noch ein Frage an die mit-fox-besitzer:

Gestern ist mir in der Luft die Luftscharube abgehauen...leider nicht mehr gefunden. EGAL...war eh hässlich das Ding :-)
Möchte mir jetzt einen Aeronaut Präzisionspinner drauf machen.
Welche Dimension haben den die Originallöffel? müsste doch so 10x6 oder so sein?!?!?!

Viele Grüße
Robert
www.fliegbar.com

high quality composite gliders and parts

30

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:57

moin

Betr. Maße org. Löffel , keine Ahnung .

Ich hatte mal ne mail an Hype geschickt und nachgefragt , bisher keine Antwort .

Ich hab mir verschiedene Luftschrauben bestellt , ein erster Test erfolgt wenns Wetter passt und ich Zeit habe .

Ich hatte mal Testweise 10 x 6 montiert ( vom Arcus ) , es ging , war aber nicht berauschend .

Leider wars sehr windig , somit ist die Aussage etwas schwammig .

Gefühlsmässig war die Leistung aber nicht so dolle mit 10 x 6 .

Sofern ich das als Anfänger überhaupt beurteilen kann .

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 22. Juli 2009, 09:59

Zitat

Original von monstergulasch
Ich habe bei meinem Fox noch die Flächen getapet was noch ein gutes Stück Festigkeit in die Flügel gebracht hat.

Robert


Wie biste denn da vorgegangen?
Filamentklebeband liegt hier auch noch rum................
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

monstergulasch

RCLine User

  • »monstergulasch« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Leonberg

Beruf: Systemadmin

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 22. Juli 2009, 11:48

Hi Silberkorn

jap....Strappingtape...Filamentklebeband auf die Unterseite auf Höhe der vorderen Klebekante der Holmabdeckung bis 5 cm vor Flügelspitze.
Oben Mittig bis 5cm vor Flügelspitze und auf das Höhenleitwerk bzw. das Ruder an sich weil das nicht so stabil war.

Thats it :-)
www.fliegbar.com

high quality composite gliders and parts

33

Freitag, 24. Juli 2009, 13:42

Moin,
mein Fox kam heute mit der Post. :ok: Ist ja ein ganz nettes Teil, nur die Verarbeitung ist nicht so toll. Will aber nicht rummeckern, für den Preis isses schon in Ordnung. Werd nachher gleich mal fliegen gehn. Ich hoffe, er mag etwas stärkeren Wind... :D

34

Sonntag, 26. Juli 2009, 22:19

moin

Heute hatte ich endlich mal Zeit umm den Fox mit der neuen Klappluftschraube auszuprobieren .

Montiert ist eine Aeronaut Cam Carbon 11 x 8 incl. passenden Mittelstück / Klemmstück / Adapter und Spinner .

Es funktioniert wirklich hervorragend , den Schwerpunkt habe ich nun bei ca. 45mm und 10gr. Blei am Heck .

So kann ich nun meine beiden verschiedenen Lipotypen benutzen .

Der Regler wird ordentlich warm , darum habe ich zwei Lufteinlässe vorne und einen ( grösseren ) Auslass hinten geschaffen .

Ein weiterer Test folgt dann am nächsten WE .

35

Mittwoch, 29. Juli 2009, 21:02

Kann mittlerweile schon mehr gesagt werden bzgl. Pimp my Fox?

Hat man merkbar mehr Zug mit der 11x8er? Was muss man alles dazukaufen um die Blättchen zu befestigen`?
Gruß

Pascal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »PascalR« (29. Juli 2009, 21:08)


Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 29. Juli 2009, 23:04

Zitat

Original von PascalR
Hat man merkbar mehr Zug mit der 11x8er?


Ist das wirklich nötig?
Der Fox steigt mit dem original Setup an 3S mehr als 45°. Denke das passt gut zu dem Modell. Mehr musses nicht sein, wein Warmliner wird das Ding niemals nich..........

:-)
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

37

Mittwoch, 29. Juli 2009, 23:39

Mit 11 x 8 gehts recht zügig nach oben , nicht unbedingt " erheblich " zügiger als mit der org.. Klappluftschraube .

Der Grund für den " Umabau " war , das die org. Luftschraube incl. Spinner etc. recht billig daher kommt ( Optik ) .

Müssen muss man nichts , können kann man viel .

Ich probiere halt gerne mal was neues aus .

38

Donnerstag, 30. Juli 2009, 10:23

Hallo nochmal...

Die Luftschraube sieht echt stark nach der des Easyglider aus ==[]
Welche Größe hat denn die Luftschraube des Fox? Könnte man nicht einfach die gleiche größe sich von Cam besorgen?

Sorry das ich frage, nur habe ich mit den größen der Luftschrauben keine Ahnung!
Gruß

Pascal

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 30. Juli 2009, 11:44

Zitat

Original von schraubnix
Der Grund für den " Umabau " war , das die org. Luftschraube incl. Spinner etc. recht billig daher kommt ( Optik ) .


Welchen Spinner haste benutzt? Passen die Spinner samt Mittelstück auf normale Wellen und Gewindewellen gleichermassen?

Danke.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

40

Donnerstag, 30. Juli 2009, 12:43

moin

Spannkonus , Mittelstück , Klappluftschraube von Aeronaut , der Spinner glaube ich auch , diesen musste ich ein wenig anpassen .

Den Schlitz vom Spannkonus musste ich ein wenig erweitern damit er auch richtig klemmt beim org. Motor .

Was genau ich jetzt verbaut habe , müsste ich nachgucken .

Das ist z.Z. aber leider nicht möglich .

Alles schon verpackt .

UMZUG ;(



EDIT :

Hab mal eben beim Händler bei meinem Account geguckt .

RC-NOW

Klappluftschraube Cam Carbon 11*8 0002159

Alu Mittelteil 47-0 0002176

Spinner 40mm rot 0002181

Spannkonus 3,17/8 mm f. Aeronaut Mittelstück (CamCarbon Klappluftschraube) 0002855

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guest100919« (30. Juli 2009, 12:48)