Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:38

FreeAir Whizzler + Senkrechteinschlag ==> Überraschungsfotos!

Hallo Gemeinde! :D

Ich war heute mit meinem Onkel, der mich mit dem Hangflugvirus infiziert haben dürfte auf der Sommeralm in der Steiermark Hangfliegen...

Modell: FreeAir Whistler, 1,12m GFK-Segler mit Heimkehrhilfe statt Blei in der Nase :angel:

5 Sekunden nach dem ersten Start fiel mir erstmals auf, dass mir ein Schalter an der DX-7 im Weg ist, worauf ich diesen intelligenterweise "aus dem Weg schaltete"...
Sofort begann das Gerät unaufhörlich Rollen zu fliegen, bis es letztendlich senkrecht mit ordentlich Fahrt in einen dichten Tannenwald einschlug!

Auf dem Weg zum Ursprung des Ortungspiepsers glaubte ich mit 2,4GHz den Grund für den Crash zu kennen und überlegte mir parallel dazu, welches Modell ich mir morgen als Ersatz besorgen würde...

Dass der "Whistler" bis auf eine kleine Stelle mit abgeplatztem Gelcoat an der Nasenleiste unbeschädigt geblieben war und der Grund für den Absturz in einer versehentlich "teilweise Aktiven" Klappenprogrammierung lag, wusste ich zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht :D
Es folgte noch ein entspannter und Crashfreier Flugtag...

Anbei findet ihr einerseits das Foto von 10:58 und danach das Bild von 11:04
:tongue:
»Stephan S« hat folgendes Bild angehängt:
  • web1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan S« (28. Juli 2009, 21:39)


Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:40

Bild 2 :D
»Stephan S« hat folgendes Bild angehängt:
  • web3.jpg

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juli 2009, 22:43

jutt aber is sonst nichts kaputtgegangen?
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Juli 2009, 23:04

Kein Kratzer, kein Riss! :D
Dichtes Geäst ist scheinbar der ideale Dämpfer :ok:

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juli 2009, 23:44

jutt super hinbekommen ==[] :ok:
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 29. Juli 2009, 14:29

Kannst du nochmal beschreiben, wie man den Schalter für solche Landungen programmieren muss? :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Juli 2009, 08:58

Bei Interesse können wir uns auch gerne mal in einer kleineren oder größeren (dieses Wissen sollte nur nicht "an die breite Masse kommen"!) Seminargruppe treffen und in aller Ruhe unsere jeweiligen Erfahrungen mit Überraschungsschaltern aller Art austauschen :D

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. August 2009, 11:19

Genialer absturzdämpfer!

Mit hohen Maisfeldern hab ich auch gute Erfarungen Meine kleine Fox mit defektem Höhenruderservo auf ner Veranstaltung im rückenflug ins Maisfeld "gelandcrasht"
trotz eher heftig schnellem einschlag ins maisfeld ca 35° winkel blieb der Flieger mit Bals rippen flächen bis auf ein paar Kratzer gänzlich unbeschädigt......
Gesucht haben wir den 1,5m Segler allerdings ca 2 Stunden :dumm:

2tes Glück im Unglück war das ich den Fox mit queruder und seitenruder noch soweit
steuern konnte das ich die richtung weg vom Publikum hinbekam ,alles im rückenflug , das pendelhöenleitwerk blieb nach einem schnelle Negativloop gut angedrückt stehen als der Servo wegen überlast den Dienst quittirte. Sonst wäre Er wahrscheinlich genau in den mit reichlich Publikum bestezten Hangar geknallt.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

9

Sonntag, 2. August 2009, 23:26

RE: Genialer absturzdämpfer!

Toller thread! :wall:

Das beste ist das niemand getroffen wurde.

Normal sind alle unbesetzen Schalter bei der Programierung auf null zu setzen.
Ausprobieren ist auch nicht so schwierig, und in dem konkreten Fall waere das nochmalige Umlegen des Schalters wohl das naheliegensde.

m2c

Thomas
Gruss
Thomas


:ansage: fliegt ihr schon oder optimiert ihr (immer) noch :w

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. August 2009, 23:56

@ Wakuman:

Da spricht wohl einer, dem noch nie ein Fehler unterlaufen ist und der nix anderes im Sinn hat, als andere über ihre grenzenlose Beschränktheit aufzuklären...!
Lieber Kollege, es geht hier um ein Fluggebiet auf einer Alm, das als solches kaum zu erkennen ist. Es sind dort weder Personen, noch fremdes Eigentum gefährdet. Geflogen wird über einem nichtbegehbaren Waldgebiet, in das sich maximal Kühe verirren.

Natürlich hast du völlig recht, wenn du sagst, es sollten alle Schalter kontrolliert werden. - Doch wie erwähnt handelt es sich dabei nicht um eine bewusst herbeigeführte, grobe Fahrlässigkeit, sondern um eine ganz herkömmliche Panne!
- Der eine verliert eben im Flug Teile vom Modell, der andere schaut die längste Zeit auf das falsche Modell und ich habe es eben übersehen, diesen Schalter zu deaktivieren...
Mit Sicherheit können Dir solche Dinge nicht passieren.

Vielen Dank übrigens für Deinen Hinweis, dass das nochmalige Umlegen des Schalters sicherlich die Ideallösung gewesen wäre!
In meinen bisher 12 Jahren täglichem(!) Modellfliegen (JA, mit der Routine können Schlampigkeiten auftreten, siehe Schalter!) hatte ich natürlich schon des öfteren unvorhergesehene Situationen...
- Du bist mir daher sicherlich nicht böse, wenn ich Dir meine persönliche Einschätzung zu diesem Punkt mitteile:
Es war mir geschätze 3 Sekunden nach dem Start leider nicht möglich, den Zusammenhang zwischen Rollbewegung und Schalter zu erkennen. Weiters hätten die anschließenden 2-3 Sekunden bis zum Aufschlag wohl eher nicht gereicht, das Modell aus senkrechten Rollen wieder aufzufangen, selbst wenn mir eine "himmlische Hand" den Schalter sofort wieder umgelegt hätte...
- Wahrscheinlich hättest du diese Situation souveräner beendet und Dir eine kleine Waldexpedition erspart!

Ich wünsche Dir alles gute bei diversen Meisterleistungen und hoffe, dass du den Thread insgesamt hoffentlich nicht ganz so ernst nimmst, wie es in Deiner ersten Antwort scheint!

11

Mittwoch, 5. August 2009, 01:08

hallo,
schön dass es deinem Flieger wieder gut geht! Es kann auch genausogut passieren, dass man mit dem falschen modellspeicher losfliegt... hat wohl einen ähnlichen effekt, wenn man die ruder nur auf Funktion und nicht auf die richtige Richtung überprüft.... alles schon dagewesen ;)

An den Threadstarter:
mach bitte das Bild in der Signatur kleiner, sodass man mit 1024x768 nicht vertikal scrollen muss! Danke!

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

Stephan S

RCLine User

  • »Stephan S« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinitzen - Steiermark

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. August 2009, 17:05

Aaah, daran habe ich noch garnicht gedacht ;-)

Schon passiert! :D

lg, Stephan

13

Mittwoch, 5. August 2009, 17:53

Danke :ok:

und noch viel Spaß mit dem Flieger ;)

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de

14

Mittwoch, 5. August 2009, 17:54

:ok: glück gehabt. hatte auch schon eine ähnliche situation mit meinem aufgebleiten highlight. nachdem beim übertreiben eine querruderanlenkung abgerissen war, trudelte der flieger in ein feld mit meterhohem unkraut zeugs. ich konnte den flieger unversehrt aus den büschen bergen.
.

rcandirc

RCLine User

Wohnort: Österreich Wien

Beruf: Mechatroniker Lehrling 1.lj

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. August 2009, 12:53

immer noch besser als aus nem Airfish nen Hang Wurfgleiter zumachen, ja.... ich hab vergessen das Modell einzuschalten. Hab mich dann irgendwann gewundert warum er nicht auf meine Steuerbefehle regiert. Er ist dann total zahm um den Hang herum gesegelt und hinterm Hang mit nem leichten Schwamerl ( hat zumindest der Typ gesagt der mit war) gelandet, überhaubt nichts passiert. Dafür 2 Jahre Später unfreiwilliges Aircombat mit einem umgebauten Wurfgleiter, meinem Airfish hats in richtung Hang gedreht und dann wars auch schon vorbei. Überall Balsa Stückchen, hab alle aufgesammelt und das Puzzle wieder zusammengesetzt. In 2 Wochen kann ich euch sagen ob die Reperaturen gehalten haben. :dumm:
Mein 'Hanger:
Logo 600 3d / Ac3x / Savöx / Scopion HK 4035-500 / Jive 80 HV / 10s 4000mah :nuts:
T rex 500 ESP / Ac3x / Ds 510 / Bls 251 / Scopion 3026 1600kv / Roxxy 9100-6 / 6s 2650mah 30c
Mini Titan
.....und eine Menge Fläche.

All Fasst. :D

Z-Maniac

RCLine User

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. August 2009, 11:09

Wo kriegt man die FreeAir Whizzler eigentlich her?
Was kostet die?
Hab die nirgends zum kaufen gesehen.

Hupf

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. August 2009, 23:04

Mir ist gestern mit meinem elektrifiziertem Mibo Swift S1 (nauch ne Voll-GFK-Schüssel) auch sowas passiert:
Seit langem mal wieder mit 35 Mhz geflogen, und dann ist mitten in ner Rolle (natürlich in ner gaaaanz tiefen!) der funkkontakt abgebrochen, es ging NICHTSmehr, 2 3/4 Rollen später mit halbgas eingestochen.
Ergebnis: beide flächen haben sich gelöst, und sind von der Steckung "gerutscht", habe sie glücklicherweise mt Tesa festgemacht, und der Kabinenhaubenverchluss wurde rausgerissen, Haube lag ca 3 m weiter!
sonst nix passiert! Kein Kratzer, Kein Riss, nichts!
Ich hab schon befüchtet, einzelne glasfasen aufsammeln zu müssen, als ich dem Absturz zugesehen hab...

JTR

RCLine User

Wohnort: Runway 1 NNW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. August 2009, 21:45

Zitat

Original von Stephan S
@ Wakuman:
- Wahrscheinlich hättest du diese Situation souveräner beendet und Dir eine kleine Waldexpedition erspart!


rofl den hast schön paniert^^
Geld verdienen im Internet?
Ganz einfach anmelden und loslegen!
http://www.server-mailer.de/?ref=JTR

19

Mittwoch, 12. August 2009, 04:27

Zitat

rofl den hast schön paniert^^


@ JTR
und Du bist wahrscheinlich wie ein Schnitzel vorher bekl...
,ich wuerde im uebrigen an deiner Stelle erstmal versuchen sich in ganzen Saetzen auszudruecken. :no:
Dies ist aber wahrscheinlich zuviel verlangt.

Die Beitrage hier werden immer geist- und niveauloser, typisches Spakenforum halt, lol

Um richtige Inhalte geht es hier immer seltener und wenn dann ueberwiegend ueber Schaumteile, echt laecherlich was hier abgeht.


m2c
Thomas
Gruss
Thomas


:ansage: fliegt ihr schon oder optimiert ihr (immer) noch :w

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »wakuman« (12. August 2009, 04:44)


JTR

RCLine User

Wohnort: Runway 1 NNW

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. August 2009, 08:23

hahaha

da is ja wer angepisst xDD


geil ist aber das du meinst :

Zitat

Die Beitrage hier werden immer geist- und niveauloser, typisches Spakenforum halt, lol


denn du warst der jenige der in den thread gekommen ist und einfach nur arrogant war
dein comment passt meiner meinung nach nämlich ganz gut zu deiner obigen beschreibung^^

hahaa

EDIT: HAHA jetzt erst deine signature gesehen, sry du bist echt armselig...
Geld verdienen im Internet?
Ganz einfach anmelden und loslegen!
http://www.server-mailer.de/?ref=JTR

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JTR« (12. August 2009, 08:24)