Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BierBrother

RCLine User

  • »BierBrother« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. August 2009, 17:54

Schwerpunkt Big Fips CHK

Hallo,

ich konnte noch nen Bausatz vom Big Fips ergattern, aber Leider war keine Bauanleitung, und somit auch keine Angaben zum Schwerpunkt und Ruderausschlägen dabei.

Deshalb meine Frage, hat noch einer so nen Motorsegler im Einsatz und könnte mir helfen?

Mfg Franky
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

2

Mittwoch, 12. August 2009, 19:41

Hi habe grade mal im Net für die gescaut aber auch nichts gefunden .
Schreib doch mal den Hersteller an vieleicht hat der noch ein plan für dich.
Hir der Link

BierBrother

RCLine User

  • »BierBrother« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. August 2009, 21:04

Danke für den Tip.

CHK hat mir geantwortet. und der Schwerpunkt soll bei 78mm liegen.

Mal schauen ob ich ohne Blei im Heck auskomme, mit nem leichten D2730 in der Schnauze und Akkuwechsel durch die Haubenöffnung. Als Akku soll ein 3S 800mAh zum Einsatz kommen. Angestrebtes Abfluggewicht unter 650 Gramm.
Daumen drücken ;)

Mfg Franky
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

4

Donnerstag, 13. August 2009, 22:46

kein problem dafür sind wir ja da kannst ja von erstflug berichten

MFG
banny8

BierBrother

RCLine User

  • »BierBrother« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. August 2009, 21:04

Abfluggewicht hat super hingehauen, 605 Gramm inkl. Akku.
Der Schwerpunkt hat auch ohne Blei geklappt 8) , Servos und Empfänger so weit hinten wie es geht.

Bin mal gespannt wie der Oldie sich schlägt, morgen ist Erstflug.



Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BierBrother« (16. August 2009, 00:44)


6

Samstag, 15. August 2009, 23:36

Sieht nen hammer aus der flieger Gratulation .
Freue mich schon auf den bericht über den erstflug wenn möglich mach doch nen Video

BierBrother

RCLine User

  • »BierBrother« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Industrieelektroniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. August 2009, 20:41

Hallo,

Erstflug war erfolgreich :tongue:

Leider stimmt der Sturz und Seitenzug vom Motor nicht da zu gering. Ich hatte es mir schon fast gedacht, aber der Motorspannt war schon eingeharzt. Vielleicht schneide ich die Schnautze noch ein Stück ab, und kann dann auch nen gösseren Aussenläufer montieren, und Sturz und Seitenzug korrigieren. Vorne ist bei meiner Servo Empfänger Anordnung eh gähnende Lehre.

Schwerpunkt kann meiner Meinung nach noch ein wenig nach hinten wandern.
Der Motorsegler läst sich schön fliegen, am liebsten mit Höhe und Seitenruder, das Querruder ist ein wenig träge.

Ist halt noch ein wenig Feinabstimmung gefragt :angel:
Mikrokopter
Walkera4#3b
Fips
MC 22
Ein paar ausgemusterte Hotliner und E-Modelle

*SUCHE* POM Landegestell und Heckrohrabstützung für WK4#3B