Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AvAtArJoe

RCLine Neu User

  • »AvAtArJoe« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zentralschweiz

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. September 2009, 18:04

Pluto aus FMT motorisieren

Hallo zusammen

Ich versuche den Pluto aus der FMT zu motorisieren (Motoraufsatz). Konstruktiv möchte ich keine Angaben, meine Frage richtet sich nach den "elektrischen" Dimensionen:

Hier meine Überlegungen (die Zahlen sind immer "gut" gerundet):

- benötigte Leistung pro Fluggewicht für einen Elektrosegler: 80 - 150 W/kg (aus http://www.ty1.ch)

- Fluggewicht Pluto ohne Antrieb: 0.5 kg

--> erforderliche Leistung P: 40 bis 75 W

--> elektr. Strom bei 11.1V: 3.5A bis 7A
--> elektr. Strom bei 7.3V: 5.5A bis 10A

--> Brushless Outrunner: Robbe Roxxy 2824-34 (max. Strom 9A, Gewicht 48gr.)
--> Regler: Robbe Roxxy Brushless-Control 710 (Konstantstrom 10A, Gewicht 9gr.)
--> Klappluftschraube Robbe 8x5 mit Spinner
--> LiPo 7.4V 910mAh / 15C (Gewicht 44gr.)

Das Fluggewicht erhöht sich auf ca. 0.68kg bis 0.7kg.

Gemäss Drive Calculator ist dies anwendbar; auch ein 3Zellen-LiPo bringt keine nennenswerten Verbesserungen bzgl. Schubeffizienz und Wirkungsgrad.

Nun meine Fragen:
Ist die Auslegung realistisch / anwendbar? Hab ich was vergessen?

Ist das obige Vorgehen praktikabel für andere "Fluganwendungen"?

Gemäss www.ty1.ch und anderen Quellen ist die Leistung pro kg Fluggewicht wichtig. Ist dies die Wellenleistung oder die Leistung "nach" dem Prop?

Habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Danke für die Antworten.
AvAtAr