Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BruderJo

RCLine Neu User

  • »BruderJo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Remscheid

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. März 2003, 20:22

Motorisierung vom Peso QR (Graupner)

Hallo Forum Mitglieder!

Im Graupner Neuheiten Katalog von diesem Jahr hab ich den Peso entdeckt! :nuts:
Mit diesem E-Segler will ich in einem Flugverein das Fliegen lernen! :evil:

Wie ich bei meinem Bruder sehe(er fliegt Twinstar, und hat mit den empfohlenen Motoren wanhsinnige Probleme gegen den Wind zu fliegen.... :no: ), untertreiben die Hersteller bei der empfohlenen Motorisierung. Ist das bei Graupner auch so? 8(
Reicht ein 600er direkt mit 23x12cm Klappschraube aus, um den Segler dann schnell in die Luft zu bekommen? ??? Oder muss ich diesen kleinen Brushless Graupner Compact340 mit 25x15cm kaufen? ???
Ich möchte diesen Flugzeug aus finanziellen Gründen länger fliegen. Dabei möchte ich nicht ständig gegen den Wind kämpfen, oder einen riesigen "Beschleunigungsflug" machen, bevor der Flieger auf ne vernünftige Höhe steigen kann......

Habt ihr vielleicht noch ne Alternative? ??? Oder kann ich ruhig zu diesem 600er Antrieb greifen?

Schonmal Danke im voraus! ==[]

PS: Paar Daten zum Peso QR:
Spannweite: 1,62m
Gewicht: ab 1100g