Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robocob

RCLine User

  • »Robocob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Amberg/Opf.

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. September 2009, 17:38

Wie verändert sich der Schwerpunkt???

An der Frontpartie von meiner Hype Fox fehlen nachdem sich mein Motor mit einem Teil
der Motorplatte selbständiggemacht hat jetzt ca. 3 cm Styropor. Ich habe einen Motorspant an der selben Stelle wo der alte aus Holz war eingeharzt. Habe den Rumpf noch etwas ausgehöhlt und einen Aussenläufer jetzt dahinter gesetzt.
Ändert sich jetzt das Maß des Schwerpunkts, da der Rumpf ja etwas kürzer wurde???
Bräuchte Tips!!
»Robocob« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.jpg
Mentor
Red Hawk von Robbe
Minimag -> verkauft
Corsair von Parkzone
Messerschmitt BF 109G von Parkzone
Cularis -> Tragfläche in der Luft gebrochen ->nur noch Schrott
Mefisto 09 von Reichard -> entflogen und nicht mehr gefunden

aerostar

RCLine User

Wohnort: Rhoihesse

Beruf: Kunststoffing.

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. September 2009, 20:10

Moin Klaus,

wenn Du Gewicht von A nach B verlagerst, ändert sich der Schwerpunkt in Richtung B. Bei einem Flugzeug darf das aber nicht sein, sonst fliegt's nicht gescheit. Also, irgend ein anderes Gewicht als Ausgleich in Richtung A schieben. Das Modell muß am im Plan/in der Bauanleitung angegebenen Schwerpunkt unterstützt in Waage bleiben, nennt man auswiegen.
Langer Rede kurzer Sinn: Wenn Du den Motor nach hinten verlagerst, musst Du den Akku (oder was auch immer) etwas nach vorne schieben, bis es wieder passt.

Martin
:ansage: [SIZE=2]Failure is not an option! [/SIZE] It's basically included. :D

Robocob

RCLine User

  • »Robocob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Amberg/Opf.

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. September 2009, 20:22

Sorry, aber vielleicht habe ich mich etwas unverständlich ausgedrückt.
Meine Frage ist wenn der Rumpf, sagen wir mal 3 cm kürzer wurde, wandert der Schwerpunkt nach vorne oder nach hinten, oder bleibt er wie im Plan angegeben bei den z. B. 55mm von Nasenleiste?

MfG

Klaus
Mentor
Red Hawk von Robbe
Minimag -> verkauft
Corsair von Parkzone
Messerschmitt BF 109G von Parkzone
Cularis -> Tragfläche in der Luft gebrochen ->nur noch Schrott
Mefisto 09 von Reichard -> entflogen und nicht mehr gefunden

4

Montag, 21. September 2009, 21:35

Ich glaube ich hab dich verstanden.
Du meinst, ob der optimale Schwerpunkt sich verschiebt.
Weil der Schwerpunkt ist je nach Ballast vorne oder hinten. Optimal ist er eben in einem bestimmten Bereich. Und dieser Bereich ist einzig und allein von der Tragfläche und dem Profil gegeben. Wie lange du den Rumpf nach vorne oder hinten machst ist egal. Manchmal wird das sogar absichtlich verändert, v.a. bei Verbrennermodellen, die nun mit BL-Motoren befeuert werden und sonst der SP nicht erreichbar ist. Da wird dann einfach eine längere Nase rangebaut. Umgekerhrt gehts auch.

Kurzfassung: er bleibt bei 55 mm.

Robocob

RCLine User

  • »Robocob« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Amberg/Opf.

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. September 2009, 21:46

Danke Dir Windenwilly,
das war eine präzise Antwort auf meine Frage. Super !

MfG

Klaus
Mentor
Red Hawk von Robbe
Minimag -> verkauft
Corsair von Parkzone
Messerschmitt BF 109G von Parkzone
Cularis -> Tragfläche in der Luft gebrochen ->nur noch Schrott
Mefisto 09 von Reichard -> entflogen und nicht mehr gefunden

6

Dienstag, 22. September 2009, 09:01

...und bei manntragenden einmotorigen Flugzeugen, die man auf Turboprop ändert, wird die Nase verlängert, damit der Schwerpunkt bleibt, wo er ist. :)

Gruß,
Günther
LS6-a, D-0616
robbe Arcus
Purist (nach Plan von jk-modellflug)
Falcon 56 MkII (Carl Goldberg)
MiG-15 (Art-Tech)

Wildfire

RCLine User

Wohnort: Luxemburg

Beruf: Naja...

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. September 2009, 09:09

Turboprop

.Danke für die Beleuchtung... was also bedeutet, Turboprop-Turbinen sind leichter, ich dachte immer die wären vieel schwerer... (sehen auf jeden Fall so aus).
Schwarzer Rauch ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Komponenten beim Elektroflug. Ist der schwarze Rauch einmal aus den Bauteilen entwichen, funktionieren diese nicht mehr....