Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. September 2009, 12:30

Kennt jemand den Orion V 3 ?

Hallo ! Ich habe bei Lindinger einen interressanten E-Segler gefunden : Orion V3 für 139,00€ . Der hat 2m Spannweite , und die Komponenten die sie dazu empfehlen würden bei mir rumliegen . Hat mit dem Modell schon jemand Erfahrungen die mir bei meinem ew. Kauf helfen können ? Mein Hauptziel ist das gemütliche Feierabend - rumkreisen . Orion -Flieger bitte Melden ! Gruss Frank

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. September 2009, 16:52

...ich hab die Kiste selber!

Die Jungs beim Lindinger haben mir das Model als Ersatz für meinen leider jetzt endgültig zerstörten ION empfohlen und ich muss sagen, ich bin sehr zufrieden. :)

Damit das Modell volle Leistung bringt sollte man aber die EWD etwas verringenrn denn diese ist einfach zuviel.

Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. September 2009, 17:21

Hallo Quax ! Schön das sich doch noch ein Orionpilot gemeldet hat . Welche Komponenten hast du verbaut und wie ist so die Qualität des Fliegers ? Wie ist das mit der Steckung gelöst ? Wie hast du die EWD verändert ? Gruss Frank

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. September 2009, 07:19

.....die Qualität ist finde ich ausgezeichnet, die EWD hab ich einfach durch unterlegen eines dünnen Plätchens verändert, das Modell läuft dannach besser und rein subjektiv hat man das Gerfühl die Gleitleistung steigt. (kann man sich aber auch einbilden, in der Theorie sollte es aber sogar so sein 8) )

Ich hatte noch allte HS-81 und einen alten Mega Motor AC22 mit 4S 2500 Lipo.

Reingehen tut denke ich eh viel was so üblich ist, für größere Außenläufer wird der Rumpf aber vorne eng...

Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. September 2009, 16:32

Gut , dann werde ich mal mein Sparschwein fragen ! Gruss Frank