Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stefan H.

RCLine Neu User

  • »Stefan H.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Lagerangestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. September 2009, 13:41

Erster Absturz Easy Glider Pro

Hallo und schönen (wahl)-Sonntag,

ich habe gestern meinen Easy Glider Pro zum ersten mal nach über einem Jahr durch falsch eingeschätzte Fluglage geerdet, der Rumpf ist meiner Meinung nach nicht mehr zu reparieren (sieht von unten wie ein S aus). Der Rest wie Tragflächen und Leitwerk sowie Elektronik sind noch in Ordnung.
Jetzt stelle ich mir die Frage, da ich ja nur einen neuen Rumpf benötige (kostet nur ca. 27 € o. Versand bei Ebay), wie ich in dem Fall am besten das Leitwerk vom alten, kaputten Rumpf demontiere (schneiden?) um es danach wieder mit korekkter Ausrichtung am neuen Rumpf zu befestigen. Wenn ich mir zusätzlich noch ein neues Leitwerk besorgen würde, währe der Preis von neuem Rumpf und Leitwerk nur ca. 20€ unter einem komplett neuen Bausatz.

Was währe Eurer meinung am besten, lieber gleich ´nen neuen Bausatz für ca. 73 €?

Danke


Stefan

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. September 2009, 13:50

Bei Andys Hobbyshop kost der Komplettbausatz 60 Euro. Da würd ich nicht lange überlegen.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. September 2009, 13:53

Ist der Rumpf nur verbogen? Dann versuche doch mal, ihn in nahezu kochendem Wasser wieder gerade zu bekommen.

Stefan H.

RCLine Neu User

  • »Stefan H.« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Lagerangestellter

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 27. September 2009, 14:08

Hallo Killozap und Silberkorn,

ja, bevor ich da unnötig "rumwurschtel", währe ein Bausatz bei Andy´s Hobbyshop doch die bessere Alternative (habe nicht so die Zeit zum "Rumwurschteln", bin mehr auf Fliegen als Bauen aus, aber kommt noch).
"Killozap", der Rumpf ist von unten gesehen deutlich S-förmig geworden, aun der Tragfächenaufnahme ist der vordere Steg komplett durch, und an der motoraufnahme ist der träger auch halb herausgebrochen, ich weis nicht, ob nach dem Kleben und richten der Sturz und Seitenzug noch einigermassen gut währe, aber die Idee ist gut!!
Ich werde den alten Rumpf aber noch zu "Bastelübungszwecken" behalten.
...aus Trotz bin ich aber hinterher noch ´ne Runde mit meinem 600er Rex geflogen, und das hat dan wieder hingehauen, musste danach einfach sein...;-)


Danke


8-) Stefan

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Oktober 2009, 17:19

oder gelich

nen schaumfreien anständigen segler....
ja ich bin ein kugelschaumhasser........a ebr ganz ehrlich du bist lange mit dem eg rumgesackt ohne ihn zu erden... also fliegen kannst du schon mal
das schreit förmlich nach nem segler der wirklich segelt und nicht rumsackt....

ansonsten ist die billigste rep. einfach die beste!

Gruß Bernd
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

6

Freitag, 9. Oktober 2009, 22:02

Zitat

Bei Andys Hobbyshop kost der Komplettbausatz 60 Euro. Da würd ich nicht lange überlegen.


Nö - du hast die Mehrwertsteuer vergessen!
Gruß,
Thomas

(Jo)Hannes

RCLine User

Wohnort: Trier

Beruf: Dipl. Inf.

  • Nachricht senden

7

Montag, 12. Oktober 2009, 18:42

Zitat

Original von doctor wu

Zitat

Bei Andys Hobbyshop kost der Komplettbausatz 60 Euro. Da würd ich nicht lange überlegen.


Nö - du hast die Mehrwertsteuer vergessen!


Doch!
Da muss wohl noch jemand was über netto und brutto lernen ;-)
Nur weil die Mwst. extra ausgezeichnet ist ist der Preis trotzdem Brutto.
http://www.andys-hobbyshop.de/multiple.htm#Modelle
Baubeschreibungen und Fotos meiner Modelle unter http://www.der-frickler.net